7

French Pipe Nails Modellage

"

Nageldesign & Modellage Anleitungen

" Faylyla, 05.01.2014 15:38.
Faylyla

Faylyla

1435
105
55
5


teil 2

05.01.2014 15:38 • x 6 #1


sünneli

sünneli

549
1
Danke für das ausführliche Video!

05.01.2014 16:22 • #2


Chriztal

Chriztal

144
9
Ich liebe Pipes :herz:

Nur meine Nägel sind dafür einfach zu kurz :cry: :? darf leider nicht lang wegen der Arbeit..

05.01.2014 16:42 • #3


Sany

Sany

999
10
3
Super Videos, aber bei so lange Nägel würde ich verrückt werden. Ich denke ich würde nichts mehr auf die reihe bekommen, wie Haushalt etc..Aber Top Videos

05.01.2014 17:07 • #4


salis

826
29
14
2
Sehr schöne Nägel hast du und deine Videos schaue ich auch total gerne!
Eine Frage hätte ich allerdings. Ich war erstaunt darüber dass du mit Gel arbeitest. Hast du das nur aufgrund des neuen Testgels gemacht oder machst du das öfters?
Die Acrylnägel mit dem French finde ich nämlich seeehr schön und ich hätte da auch gerne den Entstehungsprozess gesehen!
Ich bin nämlich Acryl Neuling und möchte nicht zusätzlich noch versch. Gele anschaffen. Generell kann man ja alles was mit Gel machbar ist auch mit Acryl hinbekommen, oder?

Grüssle Salis

05.01.2014 21:00 • #5


salis

826
29
14
2
Zitat von salis:
Sehr schöne Nägel hast du und deine Videos schaue ich auch total gerne!
Eine Frage hätte ich allerdings. Ich war erstaunt darüber dass du mit Gel arbeitest. Hast du das nur aufgrund des neuen Testgels gemacht oder machst du das öfters?
Die Acrylnägel mit dem French finde ich nämlich seeehr schön und ich hätte da auch gerne den Entstehungsprozess gesehen!
Ich bin nämlich Acryl Neuling und möchte nicht zusätzlich noch versch. Gele anschaffen. Generell kann man ja alles was mit Gel machbar ist auch mit Acryl hinbekommen, oder?

Grüssle Salis

Ah sehe gerade, dass die Acrylnägel mit French ja in einem anderen Video von dir zu sehen sind!

05.01.2014 21:03 • #6


Van Abby

Van Abby

1200
8
3
Danke für deine Arbeit!
Ich glaub mir ist mal wieder vieles aufgefallen und klar geworden was mir vorher noch nicht mal bewusst war.
Danke.

05.01.2014 21:19 • #7


Brina1990

Brina1990

3627
83
60
19
Ich liebe deine Arbeiten..Wunderschön. :herz:

05.01.2014 21:20 • #8


Orchidee1712

221
11
Super erklärt, vielen Dank :)

07.01.2014 20:09 • #9


Faylyla

Faylyla


1435
105
55
5
ich teste grad vieles. und im moment finde ich acrylverlängerung zum pinchen als grundgerüst supi und mit gel arbeiten is mal ne abwechslung;)

07.01.2014 20:53 • #10


spacejump

spacejump

1473
70
21
313
Zitat von Faylyla:
...zum pinchen als grundgerüst supi und mit gel arbeiten is mal ne abwechslung;)



thema '"pinchen":

- es heisst doch immer, möglichst nur das freie nagelende pinchen, nicht die nagelplatte.
in deinem video sehe ich, dass du auch die nagelplatte mitpinchst... (die nagelplatte ist dann seitlich durchs pinchen hell, gelblich)
=> was ist denn nun richtig? :nixweiss:

- muss man immer nach neuem gelauftrag wieder pinchen, d. h. mehrfach, damit der ausgeprägte c-tunnel hält?

- wenn man einen stark gepinchten nagel (50% ?) hat, führt es dann zu spannungsgefühlen oder - bei dauerhaft gepinchten modellagen - verändert sich gar die nagelplatte / die hornhautbildung unter der modellage?

10.01.2014 00:17 • x 1 #11


Nedana

200
7
3
1
Danke Faylyla für diesess tolle Video! Ist echt sooo super ausführlich erklärt, dass ich vieles lernen konnte. Und beim zuschauen kann ich sowieso mehr aufnehmen als beim lesen. Ich will mich gerade jetzt am WE mal ans pinchen wagen, habe eine Pichzette und eine solche Pinchklemme, wie du sie verwendest gerade erstanden. Da hab ich dein Video ja genau zur rechten Zeit entdeckt. Und beim Schablone anlegen hab ich auch gleich noch Tipps von dir mitgenommen. NA jetzt sollte das aber mal besser werden...lach. Freue mich echt schon drauf.

@spacejump:
Sie erzählt doch im Video, dass sie die Nagelplatte nur bei sich selbst auch pincht, bei Kunden nicht.

23.01.2014 22:19 • #12


spacejump

spacejump

1473
70
21
313
Zitat von spacejump:
Zitat von Faylyla:
...zum pinchen als grundgerüst supi und mit gel arbeiten is mal ne abwechslung;)



thema '"pinchen":

- es heisst doch immer, möglichst nur das freie nagelende pinchen, nicht die nagelplatte.
in deinem video sehe ich, dass du auch die nagelplatte mitpinchst... (die nagelplatte ist dann seitlich durchs pinchen hell, gelblich)
=> was ist denn nun richtig? :nixweiss:

- muss man immer nach neuem gelauftrag wieder pinchen, d. h. mehrfach, damit der ausgeprägte c-tunnel hält?

- wenn man einen stark gepinchten nagel (50% ?) hat, führt es dann zu spannungsgefühlen oder - bei dauerhaft gepinchten modellagen - verändert sich gar die nagelplatte / die hornhautbildung unter der modellage?

............................................................................................................................................
fay hat wohl zu viel zu tun.... :wink:

mag mal jemand anderes antworten? das wäre nett... :daumen:

23.01.2014 22:23 • #13


Faylyla

Faylyla


1435
105
55
5
fay hat auch noch n leben und ist selten hier weil das meiste bei facebook läuft;)

also:

Unerfahrene leuten pinchen nur das freie ende. erfahrene leute können auch anders;)

meine nägel verändern sich nicht und ich hab keine schmerzen oder ähnliches.

und ch pinche gel mehrfach da es neigt aufzugehen. deswegen den quick shine drunter, der festigt den tunnel.

wenn noch fragen sind schreibt mir ne mail artofnails-hi@gmx.de

;)

24.01.2014 12:19 • #14


spacejump

spacejump

1473
70
21
313
danke. jetzt wird mir vieles klarer...

27.01.2014 02:32 • #15










Nageldesign & Modellage Anleitungen