2

UV Lack zu stark „entfernt“

"

Nagellack & UV-Lack

" Rosie25, 07.11.2023 20:33.

Rosie25

2
1
Guten Abend zusammen.
Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen, und habe gleich mal eine Frage.

Ich habe mir heute in einen Nagelstudio einen OPI UV Lack auftragen lassen. Leider ging dies heute gründlich in die Hose (andere Mitarbeiterin als beim letzten Mal)- es sah so unansehnlich aus - fleckig, Luftblasen, Ränder als wären die ratz fatz rausgewachsen dabei wurden die heute gemacht. Hab sie nun abgemacht mit einen Schellack und UV Lack Löser - bis auf einen Nagel konnte ich sie gut abkratzen bzw abschieben. Leider nicht bei meinen kleinen Finger. Ich glaub, ich hab zuviel abgekratzt bzw. hing da ein Stück Schellack und ichs habs abgezogen

Nun meine Frage, kann man diesen Morgen neu mit UV Lack machen lassen? Die Mitarbeiterin was ich bereits kenne und ihre Arbeit zu schätzen weis, würd mir dies morgen machen.

Es schaut jetzt nicht sooo schlimm aus, es scheint wirklich nur oberflächlich zu sein

Bitte um eure Erfahrungen und Empfehlungen.

Danke und schönen Abend noch
Nagel oberflächlich beschädigt beim abmachen UV Lack zu stark „entfernt“ in Nagellack / UV IMG_8516.jpeg
Nagel oberflächlich beschädigt beim abmachen
575 28.38 KB

07.11.2023 20:33 • #1


Ginger

Ginger

10884
129
70
5640
Für mich sieht es so aus, als hätten sich da durch das Abreißen die einzelnen Nagelschichten ein bisschen voneinander gelöst, darum scheint es so weißlich. Aber solange da keine Wunde ist oder die Nagelplatte rot oder stark "zerrupft", sollte es gehen.
Warum hast du denn überhaupt selbst dran rumgefummelt, wenn du doch morgen eh hingehst?! :wink:
Man sollte wirklich nie, niemals irgendwas mit Gewalt von den Nägel reißen, das kann sie echt stark beschädigen!

07.11.2023 21:22 • #2



Hallo Rosie25,

UV Lack zu stark „entfernt“

x 3#3


Rosie25


2
1
Hallo Ginger, danke für die Antwort.

Ich dachte mir, dann gehts morgen schneller. Weil die wo ich morgen bin, terminlich nur ein begrenztes Zeitfenster hat und wenn ich den Termin morgen will, sollte ichs versuchen denabzulösen. hab heute beim entfernen genau aufgepasst aber das man nicht dran ziehen sollte - soweit hab nicht mitgedacht bzw nächstes mal nicht mehr den Nagelhaut Schieber nehmen werd, weil dadurch hab ich die Platte gelöst und weil mit links auf rechts nicht so gut voran kam, dachte ich mir gehts so schneller ich möchte es nur ein paar mal im Studio machen lassen um mir Tipps und Tricks zu holen und irgendwann dann selber zu Hause machen will.

Nein es ist nur oberflächlich, wo kleine Fäden die wegstehen wo die Nagelschicht kaputt ist. Es ist nicht rot und blutet nicht lediglich ein wenig empfindlich wenn ich fest drauf drücke. Aber das denke ich ist normal oder?

Besten Dank und Lg Rosie

07.11.2023 21:48 • #3


shorti100

shorti100

1435
27
10
986
Ferndiagnosen sind immer schwierig. Aber grundsätzlich sehe ich das so wie Ginger.
Die Begründung zum selber abmachen verstehe ich auch nicht so ganz (auch die Ansage vom Studio nicht). Die können doch davon ausgehen, dass man das als Laie nicht so gut hinkriegt und evtl. Pfusch macht.

Außerdem hätte ich als Studio die Reklamation schon sehen wollen. Bei berechtigter Reklamation sollte die Nachbesserung eigentlich dann gratis sein.
Für dich als Rat für die Zukunft: immer gleich Bescheid sagen, wenn was nicht passt. Das ist immer besser als hinterher.

08.11.2023 08:29 • x 1 #4


Ginger

Ginger

10884
129
70
5640
Ich finde auch: das Studio hat Mist gebaut und keine gute Arbeit abgeliefert. Und dann sollst DU dir damit Arbeit machen?! Das hätten die eigentlich kostenlos ausbessern sollen, finde ich!

08.11.2023 10:33 • x 1 #5









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag