1

Was muss ich anmelden, habe nur 5 Kunden monatlich

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" Piladora, 12.04.2012 10:33.

Piladora

42
8
11
Hallo zusammen.

Ich habe bisher nur meiner Schwester, meiner Mutter und meiner besten Freundin die Nägel ab und an gemacht, sonst nur mir selber.

Nun habe ich 3 Anfragen von ausserhalb. Natürlich möchte ich das nicht umsonst machen.

Aber muss ich nun wirklich ein Gewerbe anmelden für die paar Leute oder fällt dies woanders drunter. Ich habe einen Vollzeitjob, den ich natürlich bei behalte. Es ist mehr Hobby als Beruf mit dem nageln.

Aber ich frage mich ob ich dann wirklich einen Gewerbeschein brauche oder ob da was anderes noch zählt? Blicke nicht so ganz durch :help:

12.04.2012 10:33 • #1


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Sobald du für deine Leistung Geld verlangst, musst du dies anmelden, sonst ist es Schwarzarbeit.

Du musst in dem Fall, bzw solltest, Nebengewerbe mit Kleinunternehmerregellung anmelden. Dh. ohne Umsatzsteuer, einfache Buchhaltung etc..

Und da du nen Hauptjob hast, musst du deinen Chef um Erlaubnis fragen, soweit ich weiss.

12.04.2012 10:39 • x 1 #2



Hallo Piladora,

Was muss ich anmelden, habe nur 5 Kunden monatlich

x 3#3


Piladora


42
8
11
Ja Chefin weiß das schon, das ist nicht das Problem. Also heißt es auch hier, ab zum Finanzamt. Ja eben und Schwarzarbeit möchte ich ja nicht machen ;-)

12.04.2012 10:40 • #3


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Nee erst Gewerbeamt, dann Finanzamt ;)

Viel Erfolg.

12.04.2012 10:45 • #4


Laurania10

150
13
klingt alles schlimmer als es ist. :D nur zu

12.04.2012 11:03 • #5


Heaven

Heaven

1090
101
19
9
Finanzamt meldet sich schon von ganz allein. Gewerbeamt reicht also schon. Wer was von Dir will, meldet sich dann.
Sprich das Finanzamt, Baurechtsamt (bei Homestudio), evtl. IHK usw.

12.04.2012 17:56 • #6


Sabsi

15767
144
4
51
Dein Vermieter muss davon auch in Kenntnis gesetzt werden.... da Wohnraum nicht automatisch auch als Gewerberaum genutzt werden darf..... denn in manchen Bundesländern muss auch dies vom Bauamt genehmigt werden... und dafür ist der Vermieter zuständig.

Erkundige dich bitte vorher, ob Du in einem reinen Wohngebiet oder einem Mischgebiet wohnst, denn auch das kann ausschlaggebend sein... für die Gründung eines Studios (Homestudio).

15.04.2012 22:21 • #7



Hallo Piladora,

x 4#7