4

erst links oder rechts oder paralell

Nion-Saille

Nion-Saille

71
8
1
Hallo,

ich mache auch erst die rechte Hand und dann die Linke (bin rechtshänder).
Brauche wenn ich French mache für beide Hände komplett 4 Std. Das reicht mir auch :oops:

LG
Moni

29.08.2013 14:46 • #16


Gaby1998

Gaby1998

1299
28
78
2
die schwierige hand zu erst dann gehts bei der anderen doppelt so schnell :wink:

29.08.2013 15:03 • #17


jessy8

jessy8

577
16
14
3
Zitat von sonne_w_75:
bin rechtshänder und brauche 2 tage, :wand: erst die rechte hand, am nächsten tag die linke


Bist nicht die Einzige! Mach's auch so! :wand:

30.08.2013 09:09 • x 1 #18


R3mingt0n

R3mingt0n

1055
42
16
211
Ich habe es bis jetzt immer so gemacht..
Rechtshänder
erst rechte Hand, am nächsten Tag linke.
Hatte nie lust danach noch die andere zumachen :-D
Werde das jetzt auch so machen, parallel bis zum Aufbau und dann feilen und dann pause und den rest :-)

30.08.2013 10:13 • #19


spacejump

spacejump

1472
70
21
313
ich bin rechtshänderin:
erst die ungeliebte rechte hand, dann die linke leichtere hand.
jeden modellage-abschnitt in der reihenfolge.
es sei denn, ein modellage-abschnitt verlangt das verbleiben einer schwitzschicht, dann natürlich erst eine hand fertig machen.
(sonst hat man eine "krümel-fussel-staub"-sammelhand auf der einen seite, während man die andere hand machtl...)

30.08.2013 21:04 • #20


Nickm77

5
1
Hallo!
Da ich das mit der Nagelmodellage nur nebenberuflich mache und abends nach meinem Hauptjob und einer Kundin eigentlich überhaupt keine Lust mehr auf meine eigenen Nägel habe, mache ich bei mir immer erst die Linke Hand ( Linkshänder). Dann hab ich den schlimmsten Teil weg und die rechte Hand geht fast von alleine😃
LG Nickm77

01.09.2013 16:47 • #21


lilyblueeyes

5
Also ich würde sagen erst eine Hand dann die andere.
Bei mir wäre es erst rechts dann links^^ und links wäre eine Katastrophe^^

29.09.2013 00:17 • #22


beautyfee7

beautyfee7

285
14
2
Ich hab früher immer erst eine Hand komplett gemacht, dann die zweite. Jetzt teile ich das ganze nach Arbeitsabschnitten und mache jeweils immer erst links dann rechts:

1. Abfräsen und vorbereiten
2. Dehydrieren, Schablone anlegen, Bonder, Aufbau, Cleanern
3. Form feilen
4. French und versiegeln
5. Öl

Die Abschnitte hab ich mir so ausgesucht, dass sich Staub oder Schwitzschicht auf den Händen nicht in die Quere kommen. Im Gegensatz zu vorher, hat man weniger Handgriffe beim Material bereitstellen etc. das spart im Ganzen schon Zeit.

Habe früher 6 stunden für einigermassen akzeptable Nägel gebraucht. Nach zwei Jahren Modellage an mir selbst bin ich bei 3,5 Stunden und mit dem Ergebnis recht zufrieden.

29.09.2013 16:02 • #23


Ivy-Maire

364
27
Hey,

ich arbeite zwar nicht mit gel, aber dafür genauso wie Beautyfee in abschnitten.

.) zuerst rechts, dann link feilen (ich feil zuerst die "böse" hand weil das so nervig ist und länger dauert)
.) nagelhaut entferne ich erst rechts, dann primer drauf
.) in der Zeit in der der primer trocknet mach ich links nagelhaut weg und trage den Primer auf
.) dann modelliere ich erst rechts, dann links die nägel (mache inzwischen nur mehr NNV)
.) beide Hände gut trocknen lassen
.) dann feil ich wieder erst rechts dann links und versiegle die Nägel (da nehm ich mal die mal die Hand zuerst)

Früher hab ich auch erst eine hand gemacht dann die andere, allerdings hab ich da noch deutlich länger für eine hand gebraucht (bzw waren es aufwendigere Designs). gerade wenn man fürs design eh schon X schritte braucht würde ich immer noch eine hand nach der anderen machen, so kann man sich für jede Hand zeit lassen.

29.09.2013 16:47 • #24


spacejump

spacejump

1472
70
21
313
@Ivy-Maire
genauso mache ich es auch.
ich habe zulange für die methode
"erst die eine, dann die andere hand"
gebraucht.

aber das muss jeder selbst herausfinden. :wink:

29.09.2013 17:20 • #25


Hands_Angel

Hands_Angel

1489
25
13
158
Ich mache beide Hände auch parallel und einmal eine Pause nach dem runterfeilen bzw vor dem Dehydrieren, und dann nochmal eine Pause nach dem Aufbau bzw vor Nail-Art und Versiegeln. Ich habe auch schon überlegt als Rechtshänderin mal komplett die rechte zuerst zu machen und dann die linke, weil mich die rechte auch immer so schlaucht. Vllt teste ich das mal, dass ich die ''schlimme Hand'' zuerst mache, vllt ist das die für mch bessere Variante ^^

LG

29.09.2013 21:15 • #26


sunnymarie32

sunnymarie32

2512
45
4
79
ich mach alles querbeet sozusagen... meisst fang ich links an immer schön einen Finger nach dem anderen (hab meisst Acryl drauf) und dann gehts rechts weiter, bis überall mehr oder weniger genug Material drauf ist und alles erstmal halbwegs passt und gefeilt werden kann, richtig in Form gefeilt wird zwischendurch, je nach dem wo ich grad was zu feilen entdecke - das kann sich bei einer Neuanlage durchaus über 2 - 3 Tage hinziehen eh ich alle 10 Finger so hab das sie mir gefallen. Dann noch das entgültige Design drauf und versiegeln, das dauert je nach Lust, Laune und Zeit auch nochmal 2-bis zu 3 Tagen.... obwohl - für meine jetzigen hab ich nur 2 Tage gebraucht, aber da musste ich nix neu verlängern, nur auffüllen, angleichen und ein einfaches Design drauftun :mrgreen:

30.09.2013 00:12 • #27


SabrinaKaestner

9
Ich fange immer mit der rechten Seite an. So habe ich das schlimmste gleich weg.

29.01.2016 14:30 • #28


classnicki

6
1
2
Bei meine Anfängerversuchen habe ich bisher immer die Schwache Hand zuerst gemacht. Aber beim nächsten mal mache ich es wohl so, wie Ivy-Maire beschrieben hat.

14.04.2016 18:43 • #29


kolibri82

kolibri82

5
1
1
Ich bin auch Rechtshänderin und habe immer erst die rechte und dann die linke Hand gemacht. Das jeweilige Umbauen wegen den Feilstaub und den Geltöpfchen hat mich einige Zeit gekostet.

Wenn ich wieder soweit bin, werde ich es einmal ausprobieren, beide Hände paralell zu bearbeiten.

LG
Silvana

10.01.2017 14:47 • #30










Tipps & Tricks