Transparente Bereiche im Naturnagel

"

Nagelkrankheiten

" Zähndie, Gestern 14:48.
Zähndie

Zähndie

9
3
5
Hallo Zusammen.

Eigentlich ist es keine Krankheit (hoffentlich), aber ich wusste sonst nicht wohin.

Ich habe an meinen Naturnägeln des öfteren so komplett durchscheinende Stellen im rauswachsenden Horn. Direkt, wo das Leben vom Finger aufhört. Ein Bild habe ich euch angehangen. Was kann das sein? Nicht, dass ihr denkt, ich hoffe auf eine Krankheit, es ist nur interessehalber. Diese Stellen hatte ich schon vor meiner Verstärkung. Ich tippe jetzt auf Feuchtigkeit? Aber die würde doch wegtrocknen? Fettig? Aber dann würde es sich doch mehr verteilen? Die Bereiche bleiben auch schon mal ein paar Tage. Dann sind sie wieder weg, dann kommen sie wieder, an der gleichen Stelle, an einer anderen, mal kleiner, mal größer... Also wirklich willkürlich.

Auf dem Foto habe ich eine Pinzette drunter gehalten, damit man sieht was ich meine. Da, wo die Nagelspitze weiß ist, kann man die Pinzette natürlich auch durch schimmern sehen, aber eben nicht so glasklar wie dann eben an der transparenten Stelle.

Vielleicht kann mich ja jemand aufklären.

Danke und viele Grüße! :blumen:

Edit: Da das Bild beim Hochladen verkleinert wurde, ist leider die Qualität nicht so gut.
Transparenter Bereich im Nagel Transparente Bereiche im Naturnagel in Nagelkrankheiten WP_20170206_12_35_04_Pro.jpg
Transparenter Bereich im Nagel
54 52.87 KB

Gestern 14:48 • #1


lieblichrot

17
4
1
Ich weiß nicht was das ist( hoffe das kann hier noch jemand beantwortet) aber ich habe es auch häufig. Ich denke es hat was mit Wasser zu turn weil es bei mir häufig nach dem Baden auftritt

Gestern 15:08 • #2


Ginger

Ginger

7740
98
59
2516
was es genau ist, kann ich auch nicht sagen :nixweiss:
aber ich denke, es ist nichts schlimmes. kenne es auch, wenn die hände / finger länger feucht waren. bei mir selber nicht,aber bei anderen.

jeder mensch hat andere nägel; bei manchen sind sie eher gelblich, bei anderen eher weißlich bis ganz weiß und bei wieder anderen eben eher durchscheinender, so wie bei dir und dann fällt es wohl einfach eher auf. würde mir also keine gedanken drum machen und solange nichts wehtut oder ganz komisch aussieht und schnell wieder verschwindet, ist es doch gut :wink:

Gestern 15:22 • #3


Zähndie

Zähndie


9
3
5
Hallo ihr beiden.

Lieblichrot, ich denke auch eher, dass es Feuchtigkeit ist, die diese Stellen verursacht, jedoch habe ich z.B. keine Badewanne. Habe also nicht sooooo lange Kontakt mit Wasser.

Ginger, um Gottes Willen, nein, ich denke nicht, dass das eine Krankheit ist, ich würde nur gerne wissen, woher es kommt. Also Detektiv-mäßig eben. Vielleicht gibt es ja hier jemanden, der sagen kann, dass es durch soundo bei soundso wegen soundso kommt. Rein interessehalber. Und wenn nicht, dann ist auch nicht tragisch. :nixweiss: Versuchen kann man ja mal. :mrgreen:

Aber schön zu wissen, dass ich nicht alleine auf der Welt bin. :lol:

Gestern 15:55 • #4


jane-doe

jane-doe

5440
155
7
1339
Kann es sein, dass du die Unterseite deiner Nägel oft mit was Scharfem reinigst?
LG Jane

Gestern 17:48 • #5


lieblichrot

17
4
1
Hier Mädels, schaut mal was ich gefunden habe...die Frage wurde hier schon mal gestellt und recht plausibel Erklärt


durchsichtige-nagelspitzen-t1015.html

Liebe Grüße

Gestern 19:27 • #6


Zähndie

Zähndie


9
3
5
Hallo Jane.

Ja ab und an aber... :mrgreen:

Stimmt, manchmal greife ich schon zu meinem Metallschaber, mit dem ich auf der Arbeit die Innenkante von Ringen entgrate, weil die manchmal so gelblich von hinten sind und dann von oben schon ein wenig üsselig aussehen. :pfeifen:

Aaaaaaaaber das mache ich dann gleichmäßig. Weil die Ablagerungen auch gleichmäßig sind. Also über die komplette Unterseite der freien Nagelspitze. Die transparenten Bereiche sind ja aber nur punktuell. Es kann natürlich sein, dass es wirklich aufs µ ankommt, wieviel man von der Schicht abträgt.

Ich habe allerdings eben auch neue Ministellen am benachbarten kleinen Finger entdeckt und in der letzen Wochen habe ich definitiv die Unterseite nicht mehr angepackt. Zumindest nicht mit dem Metallschaber. Letzte Woche zwar mit der Handwerkerbürste, weil ich länger polieren musste und da setzt sich alles zu. Aber das ist auch nur eine mit starken Naturborsten. Außerdem brauche ich die auch eigentlich nur am Daumen, Zeige- und Mittelfinger. Da ist nichts, nur am Ring- und kleinen Finger.

Hm.... :nixweiss:

Ich werde es aber mal beobachten, vielleicht mache ich ja doch noch irgendwas unbewusst, was zu den "Verletzungen" der Keratinschicht führt.

Danke lieblichrot für den Link. Den muss ich wohl übersehen haben. :oops: :blumen:

Vor 26 Minuten • #7










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten