Was sind Farb Pigmente??

"

Nageldesign

" Jacky88, 14.08.2008 07:32.

Jacky88

20
4
Hey Mädels brauch mal Hilfe!?!? ;-)

Ich hab mir mal im Inet angeschaut was es da so alles für die Nägel zum verzieren gibt! Ne Menge!
Was sind den Farb Pigmente??
Sind Farbgele besser als Nailart Pens??


Danke schonmal im voraus :-)

Lg

14.08.2008 07:32 • #1


jennyd1988

jennyd1988

746
30
32
Hallo Jacky,

1. Farbpigmente dienen dazu, sich selbst Farbgele und - acryle zu mischen. Jedoch solldest du nicht zu viele Pigmente reinmischen, da es sonst passieren kann, das das nicht richtig aushärtet.

2. Farbgele und Nailartpens sind 2 verschiedene Dinge. Farbgele werden dazu benutzt um French und Gelnailart ( zb. Flammen) zu arbeiten. Nailartpens dienen dazu, die Nägel schön zu verziehen oder kleine Akzente zu setzen/ zu malen.

liebe grüße jenny

14.08.2008 07:55 • #2


freshnails

489
28
43
Genau... wenn du bei den Farbpigmenten nicht das richtig Mischverhältniss hast härtet es nicht richtig. Bei den Farbpigmenten die ich benutze, mache ich folgendes. Ich nehme Versigelungsgel und mache erst mal einwenig in meine Mischpallte, danach evt. mit einem Zahnstocher einwenig Farbp. dazu und umrühren. Wenn dus in kleine Schritten machst, merkst du schnell wie das Gel "dicker" wird, aber ich arbeite gerne mit Farbpigmente, schlussentlich kommt es einem manchmal günstiger, statt immer die gemachten zu kaufen..

bei den Nailartpen, finde ich hat es kleine Nachteile. Auch wenn ich dieDüse mit der dazugehörigen Nadel durchstochen habe, geht es plötzlich nicht mehr (egal ob von oben oder unten) und wenn man den Pen einezeitlang nicht gebraucht, geht die Farbe kapuut (evt. auch mit der Qualität zutun). Die Pinsel wasche ich und benutzte diese weiter...

14.08.2008 08:29 • #3


Jacky88


20
4
Das ist ja klasse mir den Pigmenten. Denke da kann man auch bissl Geld sparen!
Und wie sieht es aus mit Nailart Fineliner?? Sind die vielleicht besser?!?
Oder was empfehlt ihr?!?
Wie ist den normal das mischverhältnis??(Pigmenten)?
Wäre es dann besser wenn ich mir die leeren 5ml Tiegel kaufe und die darin mische??
Geht das nur mit dem Versieglungsgel oder kann man auch das Mittelkose oder wie auch immer das heisst :D mit den Pigmenten mischen??

Lg

15.08.2008 09:21 • #4


freshnails

489
28
43
Ich nehme immer den Versigler, aber mit einem etwas Dickeren kannst du auch machen, ist dann aber nicht mehr so gut zum arbeiten, meiner Meinung nach. Es kommt ganz drauf an was du damit machen möchtest..

bei denne Farbpigmenten dich ich benutze, kommt es drauf an wie du die Farbe möchtest, stärker shwächer und ich gehe immer nach augenmass, es darf einfach nicht klumpen, sondern immernoch die "geschmeidigkeit" haben es gut zu verteilen (french, Nailart). Ich denke wenn du es einmal ausprobierst, merkst du es schnell.

Zum mischen gibt es bei uns ganz kleine mischplättchen mit 6 "vertiefungen". Es ist klein und wenn etwas in die Hose geht, hat man nicht viel Material verloren!

Nailliner finde ich etwas besser als die Pens. Ich nehme dann trotzdem immer meinen Schlepper-Pinsel satt den der dabei ist (gewohnheits sache)

15.08.2008 09:31 • #5


Jacky88


20
4
Hey, das ging ja flott mit der Antwort ;-)
Ja ich möcht mir die Nägel damit mal komplett lackieren. Muss deckend sein weil Nagellack ist da nit so der renner ;-)! Zumindest diese die ich hab.
Ja ich denke ich werd das mal testen. Nächste woche gibts gehalt und dann leg ich mal los:-)
Was sind mischplättchen?? Ich muss dazu sagen befasse mich mit Nägeln genau 1 Woche, also alles noch neuland.
Und ein Schlepper Pinsel was ist das??
Machst du schon lange Nägel??
Hast du es dir selbst beigebracht??
Hast du tipps für Anfänger???


GlG und Danke :-) jacky

15.08.2008 09:37 • #6


Caroline

Caroline

42
1
1
Ich denke der beste Tip für einen Anfänger ist Üben, Üben, Üben. Viel Zeit lassen und nicht verzweifeln wenn es dann trotzdem nicht so aussieht wie es soll. ;)

15.08.2008 09:44 • #7


freshnails

489
28
43
Also seit ca einem Jahr. Der Aufbau klappt bei mir auch noch nicht ganz (fehlt noch die Übung und die Modelle) aber mit Nailart bin ich ein wenig besser informiert. Mischplättchen sind keine Döschen (sonst verbrauchst du mehr Gel als du eigentlich benötigst) sonder eine kleine Platte mit aushölungen (wie bei einem Maler) aber einfach kleiner (sende dir mal ein Foto)

Ein schlepper ist ein Langer dünner Pinsel (du schleppst die Farbe, so zusagen) kannst ja mal auf meine HP gehen...

lg Sandra

15.08.2008 10:29 • #8


Jacky88


20
4
wie ist denn die ID für deine HP??
Dann schau ich mal ;-)
Gern send mir ein Bild zu aber ähmmm hast doch garnit meine e-mail adresse oder ??

15.08.2008 11:03 • #9


Sunny87

Sunny87

515
48
16
Wollte auch mal meinen Senf zu den Nail Art Pens geben. Also ich finde diese Dinger grausig.Die Pinselspitze an sich ist ja sehr lang und dünn. Und dadurch kannst du deine Hand erst ganz weit oben am Stift ansetzen. Und ich habe dadurch absolut kein Gefühl mehr in der Hand was die ruhige und gerade Führung angeht. Ich benutze jetzt so einen ganz dünnen Haarpinsel aus dem Bastelgeschäft. Der ist genauso dünn wie diese Nail Art Pens aber nicht so lang. Damit komme ich persönlich viel besser zurecht.
Aber vielleicht hab ich die Handhabung von diesen Linern auch nicht ganz verstanden :oops:

Lieben Gruß
JUle

15.08.2008 11:09 • #10


Jacky88


20
4
Hey Jule,

ich weiss halt net as ich mir kaufen soll?!?!
Ich möchte was zum verziehren aber auch mal um die Nägel komplett zu lackieren. Und da dachte ich, ich kauf mir Pigmente und diese Pens.Da ich auch nit soviel Geld im moment wegen meiner schule hab. wären die Pigmente billiger als wenn ich mir Farbgele kaufe.
weil nur french is auch langweilig auf dauer.
Was würdest du denn vorschlagen. Da du mehr erfahrung hast wie ich wäre das toll zu hören wie du das machst. :lol:
Ich möchte es für den Anfang nicht zuschwer haben aber es soll aber trotzdem gut sein ,weisste?
GLG

15.08.2008 11:15 • #11


freshnails

489
28
43
Das finde ich auch mit diesen Pens, ist der Pinsel für mich immer noch zu Dick und die mit den Düsen verstopfen schnell oder die Farbe trocknet aus etc... ich nehme auch einen schlepper oder eben einen Haarpinsel, liegen gut in der Hand und man hat ein besseres gefühl

www.freshnails.npage.de

15.08.2008 11:17 • #12


Jacky88


20
4
Die Seite ist ja süß.
Coll da stöber ich doch jetzt mal einwenig :-)
Echt super süß.
Ich schreib dir dann mal wenn ich mir alles angesehen habe :-)

15.08.2008 11:24 • #13


Sunny87

Sunny87

515
48
16
also, wenn ich ehrlich bin, habe ich noch nie eine full cover modellage gemacht. also das heißt, den nagel komplertt farbig gemacht, weil ich es einfach nicht so schön finde. aber ich denke, dass man da als anfänger mit nagellack doch besser zurecht kommt, als mit farbgel.
es gibt sehr gute deckende lacke. zum beispiel die von p2. die sind schon beim ersten auftragen absolut streifenfrei und deckend.

und wenn du über den lack dann den versiegler machst, und gut ummantelst, dann ist lack genauso haltbar wie farbgel.

gegen pigmente ist eigentlich nichts auszusetzén. habe sie allerdings noch nie wirklich benutzt, weil ich wie gesagt einfach dann nagellack verwende:)

schlussendlich musst du selber testen, was dir lieber ist. nagellack würde dich auf jeden fall weniger kosten und ist nocht so zeitintensiv.
wenn ich mich recht erinnere bietet crazynails hier auf dem marktplatz grade pigmente an. vielleicht schaust du da mal. so eins zum ausprobieren oder so. bin mir aber auch nicht ganz sicher

15.08.2008 11:24 • #14


abc86

abc86

24
1
4
Bin mir jetzt nicht sicher ob das allgemein schon bekannt ist - man kann die Farbpigmente (zumindest meine) auch im liqid auflösen und damit tolle Transparentfarben (clear) oder Pastellfarben (white) mischen.

Weiters nehm ich als Farbpigmente ua. auch Bastelfarbpigmente (die für Kerzenwachs gedacht sind) ohne Probleme. Jedoch sind das kleine Klümpchen und kein Puder - dh wirds mit Gel nicht so schön zu mischen sein.

Wer zufällig Bastelfarbpigmente daheim hat kanns ja mal versuchen - mischen geht ja auch blau und rot ergibt lila etc.

lg.

17.09.2008 14:17 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign