8

Allergie bei Acryl und Gelnägel

ela-nails

ela-nails

5016
125
218
3212
Egal was ich auf die Nägel gemacht habe hat Allergie ausgelöst . Deshalb solltest du es auch mit allergiker gel versuchen . Das hilft dir bestimmt auch. :)

Du solltest aber trotzdem einen vernünftigen hautarzt aufsuchen . ;)

11.11.2015 23:51 • x 1 #16


jane-doe

jane-doe

5723
159
7
1508
Ohne einen ausführlichen Allergietest wirst du nie erfahren, auf was genau du reagierst.
Das mal als erstes. Ich bin kein Dermatologe, werd also nicht schreiben, das war das oder das. Das kann auch ein Arzt so einfach nicht. Die Aussage der HA ist sehr kontraproduktiv. Im Normalfall wirst du aufgefordert, mit allen Datenblättern der verwendeten Materialien (erst mal die Acrylpowder und das Liquid und die der Gele) anzutanzen und dann wird daraufhin ausgetest.
Möglich, dass dabei schon Reaktionen auftreten, das wär der Optimalfall, dann wüsstest du, welchen Inhaltsstoff du meiden musst.
Könnte aber durchaus sein, dass das alles negativ ausfällt. Dann gehts weiter:
Cleaner, Primer, Aceton, Handschuhe, Desinfektionsmittel, Nagelfeilen (ja, auch auf Feilen kann man allergisch sein) Feilstaub, Handcreme usw.
Wenn das nichts hergibt gehts weiter: Körperpflege, Kleidung, Haushaltsreiniger..... usw usw
Ich bin Allergiker, mein Allergiepass ist doppelt so gross wenn er ausgeklappt ist, ich weiß wovon ich schreibe. Und ich hab auch ne Nagelallergie. Auf ein Gel im "ungehärteten Zustand". Es reicht also, den Tiegel in die Hand zu nehmen und da sind Spuren dran.
Ein Allergikergel zu testen ist ne Maßnahme, die du selber ergreifen kannst, das stimmt soweit.
Ist aber keine Garantie, dass du dann glücklich und pustelfrei bist.
Was ich mit dem Roman sagen will ist: such dir einen anderen Hautarzt - ich weiß, Wartezeit usw.. - aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, ist das der einzig richtige Weg.

Noch ganz kurz zu der Aussage dass Acryl in die Haut einzieht. Das ist kompletter Nonsens.
Jede Substanz, mit der du in Berührung kommst, kann eine Allergie auslösen....
Ob das nun Acryl oder Gel ist, oder das berühmte Nickel im Schmuck, oder das Puder im Handschuh oder Eucerin, das in Salben verwendet wird - egal. Und das kann von heut auf morgen der Fall sein. Du hast jahrelang schwarze Klamotten getragen... von jetzt auf nachher kannst du drauf allergisch sein.

Langer Rede kurzer Sinn - du kannst mit Allergikergelen testen, aber u.U. wirst du auch enttäuscht.
LG Jane

12.11.2015 01:05 • x 3 #17



Hallo Gina1015,

Allergie bei Acryl und Gelnägel

x 3#3


ela-nails

ela-nails

5016
125
218
3212
@jane-doe da stimme ich dir vollkommen zu....bei mir würde es sehr schnell beim allergietest herausgefunden...auch wärme hat bei mir damit was zu tun....deshalb habe ich ja auch gesagt das sie auf jeden Fall zum Arzt muss ;)

12.11.2015 07:55 • #18


Nero

576
2
2
290
Ein ordentlicher Arzt wird dich bitten, die Dinge welche du benutzt zum Test mitzubringen. Ich würde nach einem Arzt suchen, der dich ernst nimmt. Das wird schwer. Es kann auch etwas sein, auf das du nie kommen würdest. Die meisten Ärzte haben einfach keinen Bock, da nachzuforschen, weil die Kasse wenig zahlt. Ich bin selber schwerer Allergiker, auch bei mir hiess es die Gelnägel sind Schuld ( hab bissel dran geknabert) am Ende nach jahrelanger Odysee war es eine Lebensmittelallergie. Heute bin ich froh, das ich selber nachgeforscht habe, meine Gel Nägel habe, leider muss ich ALLES selber kochen und darf null Fertiges essen.
LG

12.11.2015 12:49 • #19


Gina1015

Gina1015


38
7
5
Naja ein richtigen Arzt zu finden ist nicht so leicht die ersten zweimal wo ich solche Finger hatte war ich noch in Erziehungszeit und hatte mit Nägel machen nichts zu tun. Da hat der Arzt auch keinen Test gemacht der meinte das ist Immunschwäche würde bei Müttern oft vor kommen. Und bei der wo ich jetzt war hat mich auf Desinfektionsmittel getestet am ersten Tag hab ich leicht reagiert dann hat sie das Pflaster runter und sollte am nächsten Tag nochmal hin war dann aber nichts mehr. Sie meinte ja auch sie würde mal flüssig Handschuhe bei mir machen um zu testen ob es an du Handschuhe liegt das hat die alles nicht mehr gemacht. Ne Handcreme hat se mir verkauft das war alles. Ich hab die Ärztin noch gefragt was denn nun ist meinte sie nur naja wenns nicht besser wird kommen sie nochmal aber ab nächste Woche sind wir dieses jahr nicht mehr in der Praxis.

12.11.2015 13:57 • #20


Nero

576
2
2
290
Ob es die Nägel sind, bekommt man ja selber heraus. Ich hab die einfach eine Zeit abgemacht u. da null Verbesserung eintrat, war klar, dass es nicht am Gel liegt. Ich fand da auch weitere Allergietests sinnlos, da ich ja die verschiedensten Gele verwendet hatte, auch an den Füssen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert...alles runter, abwarten und wenn alles weg ist, lag es am Gel. Dann würde ich an einem Finger Allergikergel testen.
Wenn es keine Monsterallergie ist, wie bei mir, wo das Gesicht an- und der Hals zugeschwollen ist, kann man ja auch bisschen selber rumtesten. Mit sio Kleinigkeiten, wie bisschen roten Fingern, werden sich wenige Ärzte ernsthaft auseinandersetzten.
Mir mit meiner üblen Allergie wurde sogar im Krankenhaus gesagt, dass es viel zu aufwendig und teuer für Kassenpatienten sei, eine Allergie herauszufinden, ich musste dann Tagebuch über alles führen und habe selber herausgefunden, woran es liegt.
LG

12.11.2015 14:22 • #21


Gina1015

Gina1015


38
7
5
Seit ich bei den Gel nägeln auch so reagiert hab hatte ich gleich alles runter gemacht. Die hatte ich nur 2stunden drauf dann musste ich alles runter machen. Das ist jetzt bissl mehr als 2 Wochen her seit dem hab ich auch keine mehr drauf. Hab nur an meiner Übungshand gearbeitet bin mit dem Gel in kontakt gekommen seit gestern sind meine Finger auch wieder schlimmer geworden. Hab nur von P2 Calcium auf meine Nägel gemacht das es trotzdem nicht so schlimm aussieht. Ich hoff mal das es bald besser wird und dann werde ich mal das anti Allergie gel ausprobieren.

12.11.2015 14:34 • #22



Hallo Gina1015,

x 4#7









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag