Angebliche Erbschaft in Spanien ACHTUNG!

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" sweetyangel86, 09.09.2012 13:26.

sweetyangel86

7
1
Hi Leute ,
wollte euch nur vor einem angeblichen Anwaltschreiben bezüglich eines Erbes in Spanien warnen!
Haben vor 2 Tagen ein solches Schreiben bekommen!
Angeblich sei ein Verwandter von uns mit samt seiner Familie 2008 in einem Wirbelsturm umgekommen und hätte eine Fracht im Wert von 6,7 Mio US Dollar hinterlassen.
Das Fax ist in extrem schlechtem Deutsch verfasst und diese Anwälte gibt es garnicht!
Es handelt sich um einen Robert Steinberg in Madrid!
Er schlägt auch noch eine tolle Aufteilung des Erbes vor 20% für Hilfsorganisationen ,40% für ihn und 40% für uns...
Frage mich wie sowas auf unserem Firmenfax landet und finde es eine bodenlose Frechheit!
Also passt auf...es wurde auch noch ein Name verwendet den es auch wirklich mal in unserer Familie gab,aber derjenige ist schon bestimmt 60 Jahre tot...
sorry das es jetzt so lange geworden is.....

09.09.2012 13:26 • #1


sophia_ffm

319
10
4
Hallo sweetyangel,
Ich bekomm auch andauernd solche Mails, habe bestimmt schon 15 Stück bekommen! Die tun das um an unsere Bank Daten zu kommen schätze ich mal.
Bei mir sind es immer verschiedene Namen und Länder von dem Leuten.

09.09.2012 13:36 • #2



Hallo sweetyangel86,

Angebliche Erbschaft in Spanien ACHTUNG!

x 3#3


Ginger

Ginger

10882
129
70
5640
aaah, wenn´s danach ging und das alles wahr wäre, hätte ich schon milliaaaarden auf dem konto :mrgreen: krieg auch oft sowas. also wer darauf reinfällt ist echt selber schuld...

09.09.2012 13:53 • #3


Patii

Patii

263
16
3
Hab genau so ein mail auf die geschäftsadresse auch erhalten letzte woche, auch dieser robert und in spanien und mit dieser aufteilung xD fands witzig zum lesen, so etwas kann man ja nicht ernst nehmen :)

09.09.2012 18:53 • #4