Bekannte Heilsteine und ihre Wirkung

"

Kosmetik, Mode & Wellness

" Gast, 22.09.2007 21:37.

Traumangela

Hier ein paar der am Meisten verwendeten Heilsteine:

Aquamarin:

Der typische Heilstein für alle Arten von Allergien ist der Aquamarin. Er bringt vor allem Besserung bei Heuschnupfenpatienten. Daneben kann er auch bei allen Arten von Überreaktionen des Immunsystems, Autoimmunerkrankungen verwendet werden und harmonisiert die Tätigkeit der Schilddrüse. Da der Heilstein auch insgesamt einen guten Einfluß auf das Auge hat, ist er besonders geeignet ihn auf allergiegeplagte Augenlider aufzulegen. Dies ist nützlich für eine Aschwellung und zur Juckreizstillung.

Aventurin:

ist ein weiterer Stein, der sich positiv auf Allergien auswirkt. Allerdings vorwiegend auf solche, die sich über Hauterscheinungen äußern. Dazu soll der Heilstein als Kette getragen werden oder gegebenenfalls auf die betroffenen Hautregionen geklebt werden.

Apophyllit:

ist der Heilstein der Wahl wenn es sich bei dem Beschwerdebild vorwiegend um allergisches Asthma handelt. Der Stein kann auch sonst bei allerlei Atemwegsbeschwerden angewendet werden und fördert zudem die Regeneration von Haut und Schleimhäuten. Ängstlichen Menschen kann er eine große Hilfe sein.

Fluorit:

kann empfohlen werden bei Allergien die psychischer Natur sind. Der Stein harmonisiert unter anderem die Tätigkeit des Nervensystems, insbesondere des Großhirns. Außerdem regt er ebenfalls die Regeneration von Haut und Schleimhäuten an - vor allem in den Atemwegen und der Lunge.

Lapislazuli:

sollten vor allem die Sonnenfanatiker tragen. Der Stein schützt bei zu starker UV-Belastung (übrigens auch bei Computerstrahlung) vor Sonnenallergie und Strahlenschäden. Er bringt Linderung bei Sonnenbrand. Dazu sollte ein größeres Stück aufgelegt werden. Der Stein hat insgesamt eine positive Wirkung auf Haut und Atemwege. Vorsicht: Lapislazuli wirkt blutdrucksenkend!

Liebe Grüsse

22.09.2007 21:37 • #1







Kosmetik, Mode & Wellness