Bluterguss unter dem Nagel - trotzdem Gelnägel?

"

Nageldesign

" wonny, 19.09.2009 13:26.

wonny

283
38
2
will heute meiner freundin die nägel abends machen.

allerdings hat sie am daumen einen bluterguss unter dem nagel gehabt. jetzt ist es dunkelbraun.
kann ich da wenn der nagel an sich unbeschädigt ist, gel drauf machen?

19.09.2009 13:26 • #1


*Bella*

376
38
16
Ich bin kein Profi, aber ich würde es nicht tun.

Hatte mal einen Bluterguss unterm nagel ( noch bevor ich Gelnägel hatte)und da hat sich irgendwann der Nagel abgelöst.

19.09.2009 14:08 • #2



Hallo wonny,

Bluterguss unter dem Nagel - trotzdem Gelnägel?

x 3#3


jane-doe

jane-doe

5723
159
7
1508
Wenn der Nagel an sich unverletzt ist, kannst du draufmodellieren. Habe grade auch so einen Fall in Behandlung, mittlerweile hat sich der alte Nagel gelöst und wir verlängern den neuen kurzen....
LG Jane
PS: Bilder sind in meiner Galerie, Vorsicht blutig...

19.09.2009 17:25 • #3


*Bella*

376
38
16
wow! hab mir grad die Bilder angesehen, für sowas wäre ich damals sooooo dankbar bewesen :-)

Ist das denn mit Gelnägel passiert, oder habt ihr erst nach dem Bluterguss mit dem Modellieren angefangen?

19.09.2009 17:51 • #4


jane-doe

jane-doe

5723
159
7
1508
Sie hatte Gelnägel, bzw. eine Naturnagelverstärkung. Im übrigen ist der Nagel schon fast wieder auf Kuppe, wachsen bei ihr wie Unkraut :-)
LG Jane

19.09.2009 19:04 • #5


Mephisto

70
2
Also ich modelliere da auch drauf...ist gar kein Problem und schöner siehts auch aus. Meistens mach ich auf den Nagel eine Nailart, dann sieht man den häßlichen Bluterguß nicht...

21.09.2009 11:20 • #6


Ex-Mitglied

Habe hier eine Dame, die sich die Ergüsse auch immer nur am gleichen Finger zuzieht, kaum ist es wieder rausgewachsen, crasht sie den Nagel wieder... Schuld ist meistens die Hundeleine. Sie lacht schon immer, wenn sie wieder mal wegen der Reperatur anruft. Gründlich sauber machen und desinfizieren, dann vorsichtig eine Schablone setzen und den Nagel neu aufbauen. Und wenn er noch sehr empfindlich ist nehme ich die Reste der alten Modellage nur runter und baue erst nach 2 Tagen neu auf.

21.09.2009 14:27 • #7


*Bella*

376
38
16
modelliert ihr denn direkt neu, oder erst, wenn sich der Nagel gelöst hat?

Also bei mir damals war es jedenfalls so, dass sich irgendwann der Nagel gelöst hat und unter diesem und dem alten Blut der neue nachwuchs.

Der Nagel löst sich doch vom Nagelbett, wie kann denn die Modellage da halten? :?

Oder hab ich was falsch verstanden?

21.09.2009 18:31 • #8


Sabsi

15767
144
4
51
Meist ist es so, wenn sich der alte Nagel beginnt zu lösen, hat sich drunter bereits ein ´kleines Stück von einem neuen Nagel gebildet ........den alten Nagel vorsichtig entfernen (warmes Handbad mit antibakterieller Wirkung machen) durch die Feuchtigkeit kann man den alten Nagel fast immer problemlos ablösen..........wenns nicht klappt ein paar Tage warten und immer schön ein Bad machen.
Wenn sich dann der alte Nagel komplett gelöst hat, kannst Du wie bei einem Nagelkauer eine Modellage arbeiten..............aber nicht zulang und auch nicht über Kuppe arbeiten.
Eine ganz normale Modellage erst dann arbeiten wenn der Nagel das Ende vom Nagelfalz erreicht hat.

22.09.2009 00:05 • #9


*Bella*

376
38
16
das klingt plausibel :D Muss ich mir mal merken, falls ich mir mal wieder auf die finger klopfe...

Was hätte ich damals dafür getan, sowas gemacht zu bekommen :-) Ich bin wochenlang mit Pflastern rumglaufen, weil das so fies aussah :lol:

22.09.2009 06:34 • #10



Hallo wonny,

x 4#10