14

Eine ganz allgemeine Frage

"

Nageldesign

" Alexandra*90*, 15.03.2014 09:59.
Alexandra*90*

Alexandra*90*

10
3
Ich hab mich hier jetzt mal ein bisschen umgesehen, aber noch keine Anwort auf meine wahrscheinlich ungewöhnliche Frage:

Ich möchte mir gerne ein Starerset besorgen, welches weiß ich noch nicht, Aber bei denen, die ich mir bisher angesehen haben gibt es egt immer nur recht neutrale "Farben". Also ich hab noch überaupt gar nicht verstanden wie ich Gel oder Acrynägel style...also mache ich das während dessen oder dann, wenn die Kunstnägel fertig sind...ohh ich hoffe die Frage ist nicht allzu peinlich OO

15.03.2014 09:59 • #1


Ginger

Ginger

10862
129
70
5629
ich verstehe jetzt nicht ganz, was du meinst? :nixweiss:
nailart? glitter? farben?

klar, bei einem starterset sind immer nur die grundsachen dabei, in klar, weiß, evtl. camouflage, weil man die ja immer / am meisten braucht. wenn du noch extras willst, musst du sie separat kaufen.

und bevor du einfach drauflos nagelst: erstmal gut informieren, da kann nämlich einiges schiefgehen und es ist nicht so leicht, wie man denkt :wink:

15.03.2014 10:03 • x 1 #2



Hallo Alexandra*90*,

Eine ganz allgemeine Frage

x 3#3


Lisa92

Lisa92

327
13
5
Hi und herzlich willkommen hier ;-)
wie Ginger schon sagt, lies dich hier erstmal gründlich ein und am besten wäre es, wenn du an einer Übungshand arbeiten würdest.
Glaub mir, die "wenigen" Gele im Starterset reichen zunächst vollkommen aus. Man ist zunächst sowieso ewig damit beschäftigen eine schöne Smileline hinzubekommen. Erst die Grundlagen lernen, dann kann man sich auf Designs konzentrieren.

15.03.2014 10:17 • x 1 #3


Elviangirl

hallöchen auch von mir ^^

bei den startersets ist leider auch meistens nicht alles dabei..in dem, welches ich mir geholt hatte, fehlte z.b. haftgel...und nach 2 tagen wunderte ich mich, dass mir die komplette modellage vom nagel flog ;-)

diese startersets sind halt so zusammengestellt, dass du eine "ganz normale" grundmodellage oder nn-verstärkung machen kannst.
alles weitere, was mit individuellem design zu tun hat, musst du dir dazu kaufen - wie ginger ja auch schon sagte.

wenn du wissen willst, was du für den start alles brauchst:

cleaner
zelletten
dehydrator
pro-pusher - nagelhautschieber, ersatzweise rosenholzstäbchen
buffer
feilen
primer ( nicht unbedingt, nur bei problemnägeln )
haftgel
aufbaugel
wahlweise french-gel - meisten in weiss
gel-pinsel
versieglungsgel

mit den sachen kannst du eine naturnagelverstärkung machen.
oder hab ich was vergessen, mädels?

wenn du verlängern willst, brauchst du noch entweder tips oder schablonen.

liebe grüsse! verena

15.03.2014 10:24 • x 1 #4


violet

162
7
1
Zitat von Elviangirl:
hallöchen auch von mir ^^

bei den startersets ist leider auch meistens nicht alles dabei..in dem, welches ich mir geholt hatte, fehlte z.b. haftgel...und nach 2 tagen wunderte ich mich, dass mir die komplette modellage vom nagel flog ;-)

diese startersets sind halt so zusammengestellt, dass du eine "ganz normale" grundmodellage oder nn-verstärkung machen kannst.
alles weitere, was mit individuellem design zu tun hat, musst du dir dazu kaufen - wie ginger ja auch schon sagte.

wenn du wissen willst, was du für den start alles brauchst:

cleaner
zelletten
dehydrator
pro-pusher - nagelhautschieber, ersatzweise rosenholzstäbchen
buffer
feilen
primer ( nicht unbedingt, nur bei problemnägeln )
haftgel
aufbaugel
wahlweise french-gel - meisten in weiss
gel-pinsel
versieglungsgel

mit den sachen kannst du eine naturnagelverstärkung machen.
oder hab ich was vergessen, mädels?

wenn du verlängern willst, brauchst du noch entweder tips oder schablonen.

liebe grüsse! verena


Mit dem Rosenholzstäbchen kommst du nicht weit.. Das ersetzt in keinem Fall den Propusher..

15.03.2014 10:45 • x 2 #5


Van Abby

Van Abby

1200
8
3
Ich stimme Violet zu Propusher muss unbedingt sein, auch wenn er nur sehr selten im Starter Set dabei ist.

Es gibt auch Starter Sets die haben ein 1Phasengel drin (also nix mit Aufbaugel und Versieglungsgel.)

Da muss man sich leider einlesen oder man rennt so blind rein wie ich und zahlt dann doppelt bis dreifach. :nixweiss:

Und um Nailart musst du dir im Grunde noch keine Gedanken machen, lerne erst mal eine gute Modelage und dann die Art.
Ist zwar blöd man will ja tolle Nägel aber wenn die Basis nicht stimmt , taugt der Rest auch nichts.
Und bitte nie vergessen Gel Nägel oder Acryl Nägel machen hat nix mit Nagellack drauf pinseln zu tun.
Das liest sich jetzt so, als ob ich dir ausreden will Nägel zumachen, das ist nicht so. Für mich ist das ein super tolles Hobby aber ich hab es am Anfang vollkommen unterschätzt.

15.03.2014 21:23 • x 2 #6


helruna

helruna

1639
58
59
475
Zitat von violet:
Zitat von Elviangirl:
hallöchen auch von mir ^^

bei den startersets ist leider auch meistens nicht alles dabei..in dem, welches ich mir geholt hatte, fehlte z.b. haftgel...und nach 2 tagen wunderte ich mich, dass mir die komplette modellage vom nagel flog ;-)

diese startersets sind halt so zusammengestellt, dass du eine "ganz normale" grundmodellage oder nn-verstärkung machen kannst.
alles weitere, was mit individuellem design zu tun hat, musst du dir dazu kaufen - wie ginger ja auch schon sagte.

wenn du wissen willst, was du für den start alles brauchst:

cleaner
zelletten
dehydrator
pro-pusher - nagelhautschieber, ersatzweise rosenholzstäbchen
buffer
feilen
primer ( nicht unbedingt, nur bei problemnägeln )
haftgel
aufbaugel
wahlweise french-gel - meisten in weiss
gel-pinsel
versieglungsgel

mit den sachen kannst du eine naturnagelverstärkung machen.
oder hab ich was vergessen, mädels?

wenn du verlängern willst, brauchst du noch entweder tips oder schablonen.

liebe grüsse! verena


Mit dem Rosenholzstäbchen kommst du nicht weit.. Das ersetzt in keinem Fall den Propusher..


eine lampe zum aushärten wäre auch nicht ganz unwichtig ;-)
und viel viel viel lesen hier!

15.03.2014 21:30 • x 2 #7


Elviangirl

jep - dass ich die lampe vergessen habe, ist mir heute nachmittag auch eingefallen ^^

danke fürs dazu-schreiben ;-)

15.03.2014 21:42 • x 1 #8


Misses F

Misses F

4590
127
249
142
Wenn du ein French machen möchtest, kannst du dir auch einen Spotti zulegen. Gibts auch im Müller oder dm von Essence. Viele kommen mit einem Pinsel nicht klar beim French.. nur so nebenbei.

Rosenholzstäbchen kannst gleich wieder vergessen, nimm sofort den Propusher!
Die Rosenholzstäbchen könntest du allerdings für die Ränder benutzen, falls dir Gel an die Haut kommen sollte. Damit kannst du es vor dem Aushärten entfernen...

Und bitte VORHER erst gründlich einlesen. Das ist wirklich von Vorteil, denn es werden schnell irgendwelche Fehler gemacht.
Es ist wichtig, dass man die Grundlagen kennt und beherrscht.

Ansonsten wurde alles Wichtige bereits genannt... ;)

15.03.2014 22:29 • x 1 #9


Xanthara

4908
113
26
Hallo Alexandra, schau mal, in dem Beitrag findest du einen Link, der dir Schritt für Schritt mit Bildern erklärt, wie man eine Modellage macht. Und wie sie richtig aussehen sollte. Wenn du dir Grundschritte beherrscht, dann kannst du auch in der Schrittfolge sowie im Design was ändern.


https://www.beautynails-forum.de/french- ... 20724.html

16.03.2014 14:24 • x 1 #10


Kaddie

52
9
Ich möchte hier gern Desinfektionsmittel für Hände und Fläche und ggf. Mundschutz und Handschuhe hinzufügen. :)

16.03.2014 15:29 • x 1 #11


Misses F

Misses F

4590
127
249
142
Zitat von Kaddie:
Ich möchte hier gern Desinfektionsmittel für Hände und Fläche und ggf. Mundschutz und Handschuhe hinzufügen. :)


Ja stimmt. Ganz wichtige Ergänzung, ganz besonders das Desinfektionsmittel :D :daumen:

16.03.2014 15:35 • x 1 #12


Alexandra*90*

Alexandra*90*


10
3
Hallo ihr Lieben,

vielen vielen Dank für die vielen Antworten :))
Ja ich glaub ich hab mir das wohl ein bisschen zu einfach vorgestellt :D!

Ich schau jetzt mal, dass ich alles was ihr hier so schön aufgelistet habt besorge.

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag :lol:

17.03.2014 08:02 • #13



Hallo Alexandra*90*,

x 4#13









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag