3

Erster Versuch Gelnägel mit French

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Sandraa93, 18.05.2013 19:05.
Sandraa93

Sandraa93

112
13
1
Hallo Ihr lieben,
hier sind ein paar fotos in den 3 Ansichten und eins vom Tip.
Das ist mein erster Versuch mit dem Starter set, dass ich mir gestern gekauft habe. Man sieht innen am finger (keine ahnung wie man das nennt) das da das Aufbaugel nicht deckt und die Wölbung vom Tip durchschaut.

Achso und mein French smiley sieht noch schrecklich aus xD
von oben Erster Versuch Gelnägel mit French in Anfänger Nageldesign IMAG0055.jpg
von oben
1966 12.83 KB
Seitenansicht Erster Versuch Gelnägel mit French in Anfänger Nageldesign IMAG0056.jpg
Seitenansicht
2004 14.15 KB
von vorne Erster Versuch Gelnägel mit French in Anfänger Nageldesign IMAG0057.jpg
von vorne
1986 15.75 KB
Tip Erster Versuch Gelnägel mit French in Anfänger Nageldesign IMAG0059.jpg
Tip
1993 11.52 KB

18.05.2013 19:05 • #1


sandraaaa

38
5
3
was meinst du mit dem satz dass das aufbaugel nicht richtig deckt und man die wölbung vom tip sieht?

ich finde deinen tip an sich zu dick modelliert....hast du deinen aufbau befeilt?...den freien nagelrand musst du dünner arbeiten und am nagelbett dünn beginnen... der stresspunkt ist die höchste stelle am nagel er sollte schwebend ausmodelliert werden....
und wenn du von vorne auf den nagel schaust bild 2 tunnelansicht muss der nagel eine schöne c-kurve haben....
also noch üben, üben, üben wird mit jedem mal besser, merke es ja an mir selbst....hast du dich hier schon richtig belesen und eventuell youtube videos über aufbau etc angeschaut?wenn nicht rate ich dir das so kannst du sehr viel lernen...

aber hier gibt es weit aus erfahrenere mitglieder als mich....die dir viele nützliche ratschläge geben....

18.05.2013 23:15 • #2



Hallo Sandraa93,

Erster Versuch Gelnägel mit French

x 3#3


Sandraa93

Sandraa93


112
13
1
Danke für Deine Beurteilung.
Also Im ersten bild sieht man Ja Den tip Und oben Ist das hellere stück Und Die sieht man Sehr doll. Habe Mir Andere Bilder angeguckt Und Bei Den sieht man Das nicht Wie Bei Mir. Ich Habe ganz viele YouTube Videos angeguckt Aber iwie Habe Ich Den Blick noch nicht so ddafür Was Ich falsch mache. Wie bekomme Ich denn Die c Kurve besser hin?

18.05.2013 23:52 • #3


sunnymarie32

sunnymarie32

2557
46
4
105
Zitat von Sandraa93:
Danke für Deine Beurteilung.
Also Im ersten bild sieht man Ja Den tip Und oben Ist Die rosane Wölbung Und Die sieht man Sehr doll. Habe Mir Andere Bilder angeguckt Und Bei Den sieht man Das nicht Wie Bei Mir. Ich Habe ganz viele YouTube Videos angeguckt Aber iwie Habe Ich Den Blick noch nicht so ddafür Was Ich falsch mache. Wie bekomme Ich denn Die c Kurve besser hin?


einfach nicht aufgeben und weiter üben :-)
Ne - mal im Ernst, das ist nicht so einfach wie es im Studio oder bei Youtube ausschaut, das klappt echt so gut wie nie beim ersten Versuch.

Das dein Tip durchs Aufbaugel durchscheint, ist normal - das Gel ist ja durchsichtig, auch wenn du Pinkes Aufbaugel hast. Auf all den schönen Bildern, wo man nix mehr durchsieht, wurde mit Makeupgel - auch Covergel genannt - gearbeitet. Das gibts in verschiedenen Farben, Konsistenzen und unterschiedlicher Deckkraft - da würd aber an deiner Stelle erst später drüber nachdenken - fürs Üben am Tip brauchste das noch nicht :-) Konzentrier dich erstmal auf die Form an sich - auch das French würd ich für die ersten Übungsstunden weglassen - hab dir mal ein Bild angehängt, wie das aussehen sollte. Probier mal, die Form so hinzukriegen indem du da, wo der höchste Punkt sein soll, einen Gelklecks hintust und den nach vorn und hinten verteilst, hast du zu wenig Material erwischt, tu einfach noch mehr drauf, bis es passt - kannst ja immer zwischenhärten, damit dir das Gel nicht verläuft. Dann kommt der "Trick" am Ganzen - du nimmst deine Feile und feilst die Form so lang nach, bis sie wirklich passt - kommt ja nochmal dünn Versiegler drüberweg, dann glänzt es wieder so schön.

Hast du da den Dreh raus, kommt dein French dran - meinetwegen jetzt mit Makeupgel: Hast du ein dickeres French, das nicht sooo super deckt, macht man das unter den Aufbau: dafür kommt erst ne dünne Gelschicht auf den Nagel (als Schutzschicht, damit du beim Neumachen nicht aus Versehen deine Nägel zerfeilst) Da drauf verteilst du dein Makeupgel - hinten dünn auslaufen lassen, damit der Übergang zum Naturnagel nicht so kontrastiert ist, nach vorn zum French etwas dicker, bis es genug deckt. Hast du ein dickeres kannst du damit schon den halben Aufbau machen, ist es dünner und deckender geht das dann natürlich nicht, da würd ich die Schutzschicht gleich als halben Aufbau arbeiten und dabei vorn dünn genug arbeiten, das noch Platz fürs Frenchgel bleibt und da dann das Makeup drauftun. Dabei kannst du versuchen, schon die Smile zu formen... an die Smileline kommt das Frenchgel und über den ganzen Nagel dann wieder das Aufbaugel, mit dem du den Nagel entgültig formst. Hast du ein dünnes und gut deckendes French und Makeup, mach beides auf den fertigen Aufbau - den dafür aber minimal kleiner machen als der Nagel entgültig sein soll - auch dünnes Gel trägt auf. Ist dein Makeup dick und dein French dünn, machst du wieder die Schutzschicht, baust erstmal mit Makeup den Nagel auf und arbeitest das dünne French auf das Makeup, dann wieder den Aufbau mit Clear entgültig fertigbauen, wie immer die Form passend feilen und zum Schluss versiegeln :-)

19.05.2013 00:27 • x 1 #4


Sandraa93

Sandraa93


112
13
1
Vielen Vielen dank Ich weiß Jetzt Auch Was Ich vergessen habe :oops:
Ich Habe nach dem aufbaugel nicht genug gefeilt. Gut Mit der helleren Stelle hinten am tip liegt Dann nicht an Mir Habe mich halt gewundert Wieso man Das Nur Bei Mir siegt Jetzt weiß Ich Wieso Und Muss Mir Kein Kopf mehr drüber machen :wink:
Mit dem Aufbau werde Ich morgen nochmal versuchen. Was Ich Noch nicht verstehe Ich soll beim stresspunkt beginnen Und Dann zu Den Seiten( schwebend) Und Dann Den Rest nach vorne streichen, Was Ist Dann Mit dem Teil vor dem stresspunkt?

19.05.2013 00:41 • #5


sunnymarie32

sunnymarie32

2557
46
4
105
naja... wenn du erstmal auf deinen eigenen Nägeln mit Tips anfängst, sollte man die auch durch normales Aufbaugel nicht durchsehen - die muss man am Nagel nämlich "blenden" - das heisst mit der Feile die Übergänge vorsichtig angleichen, das kannst du üben, indem du nen Tip zum Beispiel auf nen Kochlöffelstiel oder sowas klebst - totem Material tust du ja nicht weh :-)
Mit dem Gelauftarg musst du es dir einfach mal ausprobieren, wie du am bessten klarkommst - allgemein fängt man am Stresspunkt an und verteilt von da aus das Gel zu allen Seiten, ein wenig verläufts ja von allein auch noch... man kann auch hinten anfangen, zum Stresspunkt hin nen Berg bauen und den Rest nach vorn wieder ausstreichen, dabei dann nur nicht zu sehr mit dem Pinsel im Gel matschen,sonst arbeitet man Luftbläschen ein :-)

19.05.2013 09:12 • x 1 #6


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Ich häng dir mal ein Video an, auf dem man sehr gut sieht auf was es ankommt und wie das beim Aufbau mit dem schwebenden modellieren geht.

19.05.2013 12:21 • x 1 #7



Hallo Sandraa93,

x 4#7