17

Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French

"

Anfänger Nagelmodellagen

" patch, 29.05.2015 10:48.
patch

patch

10
4
5
Verwendetes Material: Jolifin Wellness Collection Grundoergel, Aufbaugel rosé, French white, Versieglungsgel

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung: Nagelverlängerung

Tips oder Schablone: Schablone

Hallo zusammen! Hiermit präsentiere ich euch meinen zweiten Versuch meiner selbstgemachten Nägel. Ich persönlich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Vor allem im Vergleich zum ersten Versuch. Das war wirklich eine Katastrophe, die ich mir nach nicht mal einer Woche wieder runtergefeilt hab. Natürlich weiß ich, dass noch Verbesserungspotential besteht. Was mich ziemlich genervt hat, war das French-Gel, welches mir ständig in die Seiten gelaufen ist :x Die rechte Hand zu modellieren ist natürlich noch eine ziemliche Herausforderung als Rechtshänder. Ich persönlich finde, dass ich die C-Kurve an sich schon recht ut hinbekommen habe (Eigenlob stinkt, ich weiß :wink: )

Mein Fazit: Hat zwar bis tief in die Nacht gedauert und ist noch ausbaufähig, aber so traue ich mich unter Leute :tanzen:

Freue mich über Kritik, Anregungen und Tipps :D
Linke Hand Draufsicht Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign IMG_4340.JPG
Linke Hand Draufsicht
1329 83.99 KB
Linke Hand Tunnelansicht Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign IMG_4335.JPG
Linke Hand Tunnelansicht
811 58.77 KB
Linke Hand Seitenansicht Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign IMG_4336.JPG
Linke Hand Seitenansicht
751 44.75 KB
Rchte Hand Seitenansicht Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign IMG_4339.JPG
Rchte Hand Seitenansicht
691 72.53 KB
Rechte Hand Tunnelansicht Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign IMG_4338.JPG
Rechte Hand Tunnelansicht
687 89.96 KB
Rechte Hand Draufsicht Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign IMG_4337.JPG
Rechte Hand Draufsicht
811 75.44 KB

29.05.2015 10:48 • #1


Ginger

Ginger

10871
129
70
5632
huhu!

also für deinen 2. versuch kann sich das wirklich schon sehen lassen! :D und du kannst zufrieden sein.
natürlich gibt es noch einiges zu verbessern, wie du schon selbst erkannt hast, aber das sind für mich eher kleinigkeiten, so der letzte feinschliff :wink:

- die nägel sind noch etwas dick, das geht dünner
weiß nicht, woran es liegt. entweder hast du zuviel french-material genommen und / oder die verlängerung nicht dünn genug gefeilt. auch immer schön drauf achten beim verlängerung-zurechtfeilen, dass alles gleichmäßig dick ist.

- die oberflächen sehen stellenweise noch etwas "hubbelig" aus, aber das kommt und wird besser, wenn man den blick dafür entwickelt hat

- man sieht es gut am linken daumen: delle zwischen french und rest. da sieht es mir eben so aus, als wäre es zuviel french. oder du müsstest noch mehr aufbau machen, aber dann wird das ganze wieder dicker

versuche immer, mit so wenig french-material wie möglich auszukommen! wie trägst du des auf? pinsel oder spotti? hast du schon versucht, vor dem frenchauftrag mal mit einer trockenen zellette an der nagelspitze herzugehen? dann verläuft das frenchgel nicht so schnell. und vielleicht jeden french-finger einzeln kurz anhärten.

und wie gesagt, verlängerung (bzw. beim nächsten auffüllen beim runterfeilen) alles recht dünn feilen, dann wird es im insgesamten nicht so dick.

aber alles in allem sind das wirklich eher kleinigkeiten, die du bestimmt mit jedem mal besser in den griff bekommst :wink:

29.05.2015 11:13 • x 2 #2



Hallo patch,

Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French

x 3#3


patch

patch


10
4
5
Liebe Ginger,
vielen Dank für dein Feedback!
Beim Daumennagel ist mir auch ein blöder Fehler passiert. Ich hab das Aufbaugel in der zweiten Schicht auch auch den kompletten Nagel verteilt, anstatt nur bis dahin, wo dann das french hin kommt. Daher vermtlich der auffällige Übergang. Für das French verwende ich einen Spotti.
Ich habe immer Angst, dass der Aufbau zu dünn wird und der Nagel dann schnell bricht. Ich werd in Zukunft vermehrt darauf achten und noch mutiger beim Feilen sein.
Der Tipp mit der trockenen Zelette klingt gut. Vermutlich nehme ich aber auch einfach zu viel von dem weißen Gel.
Lieben Dank!

29.05.2015 11:26 • #3


Ginger

Ginger

10871
129
70
5632
Zitat von patch:
Ich hab das Aufbaugel in der zweiten Schicht auch auch den kompletten Nagel verteilt, anstatt nur bis dahin, wo dann das french hin kommt. Daher vermtlich der auffällige Übergang.


hm? da muss ich doch mal fragen, wie das gemeint ist?
der aufbau kommt doch über den kompletten nagel?!

vielleicht schreibst du mal schnell deine arbeitsschritte auf, also ab haftgel, vorbereitung ist ja klar :wink:

29.05.2015 11:30 • #4


Mia49

Mia49

1169
46
19
735
...ich gebe patch ein kleines Bienchen für ihre 2te Modellage. Trotz der kleinen Baustellen sieht man sehr wohl, das Interesse dahinter steckt.
..eigendlich könnte man die kleinen Unebenheiten sofort ausbessern, wenn du Muße dazu hast. Deine Versiegelung anbuffern & mit Aufbaugel die "Dellen" ausbessern & den Aufbau nochmal befeilen. & versiegeln nicht vergessen. :knuddel:
Ansonsten Ginger hat soweit alles gesagt, was dir weiter helfen wird. Klasse, du bist auf dem richtigen Weg. :-D

Nett gegrüßt Mia :-D

29.05.2015 11:40 • x 2 #5


patch

patch


10
4
5
@Mia49 ganz lieben Dank für dein Lob!

@Ginger ich gehe wie folgt vor:
1. Grundiergel
2. Schablone anlegen und mit dem Aufbaugel die Verlängerung machen. das Gel trage ich nicht über den kompletten nagel auf, nur im vorderen Bereich
3. jetzt trage ich das Aufbaugel auf den restlichen Nagel auf, aber nur bis dahin, wo das french hin soll.
4. French
5. 2x Versieglungsgel

Feilen und Abcleanern hab ich jetzt mal weggelassen. Diese Vorgehensweise habe ich aus Videos.
Und bei dem Daumen habe ich einfach bei 3. den Fehler gemacht, dass ich nicht nur bis zur künftigen Smileline, sondern den kompletten Nagel modelliert habe. Wenn ich dann das French auftrage entsteht so ein Huggel beim Übergang Aufbau/French. Das habe ich versucht mit einer weiteren Aufbauschicht zu beheben. Deshalb ist der linke Daumen dicker bzw. mit Huggel

Hoffe ich konnte das verständlich ausdrücken

29.05.2015 12:22 • x 1 #6


spotzal

spotzal

2240
70
32
1292
@Ginger ich glaube sie meint das andockverfahren nachdem sie arbeitet. so könnte ich mir das jedenfalls erklären. :idea:

aber eigentlich ist es ja so, dass man verlängert, dann aufbau über kompletten nagel, befeilen, design, versiegelung. oder hald eben verlängern, design, aufbau, befeilen, versiegeln..
jedenfalls immer über den kompletten nagel, sonst ist ja dein aufbau falsch. :?:

29.05.2015 12:28 • #7


patch

patch


10
4
5
Okay ich glaube ich weiß so ungefähr was der "Fehler" ist.
Wenn jemand ein Video hat, würde ich mir das gern anschauen.
Aber wenn ich den Nagel komplett mache und dann das french, dann wird es doch erst recht ein huggeliger Übergang oder? Also vom French zum Rest...
Habe mir auch ein French Gel Pink gekauft, gestern aber schlichtweg vergessen und daher das Aufbaugel Rosé stattdessen genommen...
Also ich bin auch der Meinung, dass es das Dockingverfahren ist. Vielleicht finde ich ja noch das Video wo ich das gesehen hab.

29.05.2015 12:45 • #8


spotzal

spotzal

2240
70
32
1292
wenn du french hast dann arbeitest du das in der regel unter den aufbau. ist allerdings mim befeilen dann so, dass man gut aufpassen muss, nicht das du alles wieder runter nimmst...

29.05.2015 12:49 • #9


patch

patch


10
4
5
Okay alles klar :D
Hier hab ich mal den Lnk von dem Video:




Dann hab ich ja wieder was gelernt, danke!

29.05.2015 12:54 • x 1 #10


Ginger

Ginger

10871
129
70
5632
hmm... also feilst du den aufbau nicht zurecht?

du hast verschiedene möglichkeiten, wie du arbeiten kannst.
vorbereitung lass ich mal weg, ist ja eh klar :wink:

1. möglichkeit: french unter den aufbau
- haftgel, härten
- schablone anlegen, verlängerung arbeiten, härten
- zurechtfeilen
- french auftragen, härten
- aufbau arbeiten (auf den kompletten nagel!), härten
- cleanern, zurechtfeilen
- versiegeln, fertig

2. möglichkeit: french über den aufbau
- haftgel, härten
- schablone anlegen, verlängerung usw.
- aufbau....
- zurechtfeilen
- french dünn auf den aufbau auftragen (geht nur mir dünnflüssigen gelen!)
- danach nur noch versiegeln, fertig

andockverfahren:
macht man ja ansich immer in kombination french / makeupgel
also french und nagelbettbereich separat.
aber auch da folgt anschließen der aufbau über den kompletten nagel, der dann zurechtgefeilt und anschließend versiegelt wird!
geht natürlich auch mit klarem gel, aber macht nicht wirklich viel sinn.

oder wolltest du es so machen, weil du ein leicht getöntes gel hast?
ich würde dann schon andocken, aber trotzdem muss da ein kompletter klarer aufbau drüber. es sei denn, du willst das rosa auch über's french (schwächt es etwas ab), dann kannst du mit dem rosa gleich den aufbau machen.

puuuuh, hoffentlich habe ich dich jetzt nicht zu sehr verwirrt :lol:

29.05.2015 12:57 • x 1 #11


Ginger

Ginger

10871
129
70
5632
danke für's video.
aber auch dort wird ja der aufbau komplett über den nagel gemacht.

ich würde es anders machen:

- zum einen würde ich gerade anfängern immer dazu raten, die verlängerung zurechtzufeilen. so hast du eine perfekte grundlage und kannst gut weiterarbeiten. ist nicht böse gemeint, aber gerade als anfänger bekommt man die verlängerung halt noch nicht so perfekt und gleichmäßig hin, deshalb würde ich immer feilen! :wink:

- zum anderen kannst du sonst mal versuchen, es anders rum zu machen: erst french auftragen, härten, und dann den nagelbettbereich mit dem rose "auffüllen". geht meiner meinung nach einfacher :D aber danach muss dann eben der aufbau über den kompletten nagel kommen!

29.05.2015 13:05 • x 2 #12


Mia49

Mia49

1169
46
19
735
Hallöchen patch ich hänge dir mal ein paar Bilder mit dran. Vielleicht helfen sie dir ;-)

Nett gegrüßt Mia :-D
French malen Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign French 1. Variante.jpg
French malen
1361 97.79 KB
Andockversion Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign French 2. Variante.jpg
Andockversion
631 123.96 KB
Ausführliche Arbeitsschritte für die Andockversion Gelnägel Schablonentechnik schlicht weiß French in Anfänger Nageldesign Arbeitsschritte French - Nailtrainer.jpg
Ausführliche Arbeitsschritte für die Andockversion
1073 46.95 KB

29.05.2015 13:11 • x 3 #13


patch

patch


10
4
5
Ganz lieben Dank für eure Unterstützung!

Viele Wege führen nach Rom, eure sind vermutlich besser ;)

Anders als im Video habe ich auch erst die Verlängerung zurecht gefeilt, weil mir die nächsten Schritte dann auch leichter fallen.

29.05.2015 13:44 • x 1 #14


Ginger

Ginger

10871
129
70
5632
geeenau!
es gibt viele möglichkeiten, so dass jeder für sich den richtigen weg rausfinden kann, solange man die nötigen dinge beachtet! :D

29.05.2015 14:23 • x 1 #15



Hallo patch,

x 4#15