4

Glitterfäden & Glitter Stripes

"

Nageldesign

" Jewel27, 09.02.2009 17:37.

Jewel27

8
3
1
huhu...

ich suche dringend ideen,wenn möglich auch mit fotos,was man alles so mit Glitterfäden anstellen kann,also von der nail art her. freue mich über antworten.

09.02.2009 17:37 • #1


Sabsi

15768
144
4
48
Hier schon mal ne Anleitung mit Goldfäden:

https://www.beautynails-forum.de/gold-th ... t3922.html

10.02.2009 00:53 • #2



Hallo Jewel27,

Glitterfäden & Glitter Stripes

x 3#3


Sabsi

15768
144
4
48
Hier findest du auch noch ein paar Verarbeitungsmöglichkeiten in der Galerie.

http://www.glamlook.de

Liebe Grüsse

18.02.2009 19:20 • #3


Cathi L

Cathi L

8
1
1
Hallo zusammen :)

ich würde diesen Beitrag gerne wieder etwas aufleben lassen!
Habe vor kurzem in einem Zufallspaket mit Nailart (ich lieeeebe so Zufallspakete^^) mehrere Döschen/Tüten mit Glitzerfäden erhalten.

Jetzt habe ich mich schon der Bildersuche bedient aber nicht wirklich viel Ansprechendes gefunden.
Habt ihr schöne Ideen, wie man diese Fäden verarbeiten kann?

Vielen Dank und liebe Grüße
Cathi
Glitzerfäden Beispiel Glitterfäden & Glitter Stripes in Nageldesign 6263DC38-BEB2-4323-843C-6C0F1FFB2E13.jpeg
Glitzerfäden Beispiel
121 108.16 KB

29.08.2020 16:37 • #4


Peggylein

Peggylein

1165
45
55
1202
Ich würde so was immer unter den Aufbau arbeiten. Ich denke in eine dünne Schicht Acrylgel lassen sie sich bestimmt gut platzieren und einpressen. Bei normalem Gel ist das immer so Gemartsche. Vielleicht noch mit ein wenig Glitter kombinieren. Dann glasklares Gel drüber, ein paar Schnörkelis nach dem Feilen...das könnte ich mir gut vorstellen.
Kann es leider nicht ausprobieren, hab sowas nicht zuhause

29.08.2020 18:07 • #5


Cathi L

Cathi L

8
1
1
Danke für die Antwort :)

Genau diese Befürchtung habe ich auch, dass die Handhabung bei normalem UV Gel (benutze nichts anderes) etwas komplizierter ist ^^ aber vielleicht kommen noch ein paar Antworten!

@peggylein: Gehört zwar nicht zum Thema, wollte ich aber mal loswerden: irgendwann habe ich hier im Forum einen Tipp von dir gelesen, dass du bei French zuerst die weiße Spitze arbeitest und dann mit Make Up Gel andockst.
VIELEN, VIELEN DANK dieser Tipp hat so viel gebracht! Kam andersrum nämlich gar nicht klar und jetzt klappts super :)

Liebe Grüße

29.08.2020 19:32 • x 1 #6


JuliaBlume

JuliaBlume

6
1
1
Mische es mit AG Clear und arbeite so direkt den Aufbau damit.

29.08.2020 20:55 • x 1 #7


Peggylein

Peggylein

1165
45
55
1202
Zitat von Cathi L:
Danke für die Antwort :)

Genau diese Befürchtung habe ich auch, dass die Handhabung bei normalem UV Gel (benutze nichts anderes) etwas komplizierter ist ^^ aber vielleicht kommen noch ein paar Antworten!

Naja, soviel komplizierter ist das nicht...groben Glitzer arbeite ich immer so

@peggylein: Gehört zwar nicht zum Thema, wollte ich aber mal loswerden: irgendwann habe ich hier im Forum einen Tipp von dir gelesen, dass du bei French zuerst die weiße Spitze arbeitest und dann mit Make Up Gel andockst.
VIELEN, VIELEN DANK dieser Tipp hat so viel gebracht! Kam andersrum nämlich gar nicht klar und jetzt klappts super :)

Liebe Grüße


Freut mich wenn ich helfen konnte. Ich mach mal French zuerst und danach das MakeUp und manchmal anders herum. Kommt halt aufs Gel an, wie es dann besser klappt.

29.08.2020 22:15 • x 1 #8


Peggylein

Peggylein

1165
45
55
1202
Zitat von JuliaBlume:
Mische es mit AG Clear und arbeite so direkt den Aufbau damit.


Auch ne gute Möglichkeit, das gibt mit diesen längeren Fäden bestimmt eine tolle 3D-Optik

29.08.2020 22:19 • #9


Cathi L

Cathi L

8
1
1
Stimmt, ins Aufbaugel mischen klingt nach weniger Sauerrei :D das werde ich mal probieren :) vielen Dank! Habe sogar noch ein klares Farbgel das ich von meinen Glitzergelen abgeschöpft habe, damit diese stärker pigmentiert sind. Dann habe ich da schon Verwendung für!


Ja in den Anleitungen fürs Andocken steht meistens, dass zuerst MU Gel verwendet und befeilt wird und dann mit Weiß angedockt wird. Bin deshalb nur auf die Idee gekommen, dass das auch andersrum funktioniert.

29.08.2020 23:12 • #10


Ginger

Ginger

10056
117
70
4952
Ich benutze sowas mit Gel und finde es nicht wirklich komplizert oder schwierig :D

Ich würde sie auch auf jeden Fall unter den Aufbau arbeiten, dazu eine ganz dünne klare Gelschicht auftragen, nicht härten, Fäden "auftupfen", aushärten, mit Aufbau weiter arbeiten. :wink:

Ich finde es ganz nett, wenn man sie an einer Nagelseite längs auftägt, also von oben nach unten... dann entweder so lassen, oder ein Stempelchen drüber, ein Steinchen in die Mitte, oder ein Blümchen drüber gemalt.. etc.
Einfach mal ausprobieren :wink:

Je nach dem, wie fein / dünn sie sind, könntest du auch probieren, sie über dem Aufbau, auf ein Fullcover zu benutzen. Ich würde dann auch eine dünne klare Schichtt auftragen, Fäden drauf, härten, und dann entweder doppelt oder dicker versiegeln, oder erst eine Schicht z.B. 3in1 Gel auftragen, damit eine glatte Oberfläche entsteht, und dann normal versiegeln... könnte auf Schwarz ganz gut aussehen :wink:

30.08.2020 23:39 • x 1 #11



Hallo Jewel27,

x 4#11










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign