11

Glitzer über Aufbau

"

Gelnägel

" lulia, 13.07.2015 15:16.

lulia

26
13
Ich schon wieder! Ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen! Möchte über den Aufbau leichtes Glitzer setzen! Nach dem Feilen und buffern! Muss ich damit des hält nochmal ne Gelschicht nach dem Aufbau machen dann aushärten und das Glitzer dann auf die Schwitzschicht machen? Oder das Glitzer mit den Pinsel in ein bisschen Gel und dann auf den gefeilten Nagel? Was geht am besten?
Bis jetzt hab ich den Aufbau gefeilt dann ne Schicht make up und dann auf die Ss das Glitzer und dann Versiegelung! Passt das?

13.07.2015 15:16 • #1


shorti100

shorti100

898
19
7
584
Du hast es zumindest nicht falsch gemacht.
Das musst du einfach ausprobieren, auf welche Weise du am besten zurechtkommst. Wenn es dir genügt, dass du den Glitter nur mit etwas Gel auftupfst, ist es auch nicht verkehrt. Dann natürlich aushärten. Wenn es dir dann bei der Versiegelung nicht verwischt, passt es doch.

Du kannst es natürlich auch in die SS eintupfen und dann aushärten + versiegeln.
Weiter solltest du schauen, dass es nach der Versiegelung nicht zu "huggelig" mit dem Glitter ist. Dann könntest du alles auch unter den Aufbau machen.

13.07.2015 15:24 • x 1 #2


lulia


26
13
Wenn es huggelig ist nach dem Versiegeln dann buffern ich nochmal das Unebene weg und nochmal ne Versiegelung drauf

13.07.2015 15:28 • #3


eliena

eliena

544
24
154
also ich hätte es in deinem Fall auch so gemacht, dass ich es auf die SS getupft hätte... da es sonst wohl zu dick wird wenn du das Glitzer mit ein bisschen Gel mischen und dann auftragen würdest. So mache ich es immer, nur halt unter den Aufbau.. aber das ist eben bei jedem anders, ich komme so besser klar, weil ich dann mit dem Aufbau die Ungleichmäßigkeit des Glitzers ausgleichen kann. Und mir das Glitzer beim Versiegeln nicht verwischen kann...Dann wird halt auch der Aufbau nicht mehr so dick, weil eh schon viel drauf ist :D
Also im Prinzip gibt es kein "Falsch" - so wie es einem besser liegt. Hauptsache, das Glitzer hat eine Haftgrundlage, entweder die SS oder eben ein angerauter Nagel und dann Gel-Glitzer-Mischung :)

07.08.2015 11:59 • #4


Linda92

Linda92

1293
11
112
484
Ich mache das Glitzer eigentlich auch immer unter den Aufbau.
Dann wird es nicht zu dick und nicht huggelig :)
Aber hat ja jeder seine eigene Technik :)

07.08.2015 12:52 • #5


deluxe2106

72
4
40
Ich habe zuletzt auch mal mit Glitzer herumexperimentiert.. ganz zufrieden bin ich aber nicht
ich habe ein Fullcover gemacht und wollte dann so einen Glitzerverlauf machen von der Spitze weg.
ich habe nach dem Farbgel (drunter den Aufbau) einmal versiegelt mit SS, in die SS den glitzer eingerieben und nochmal versiegelt ohne SS.

Ganz zufrieden bin ich nicht, der Nagel fühlt sich total rau an.. Ich weiß nicht ob das so sein soll.
Den Glitzer drunter machen funktioniert ja in diesem Fall wegen dem Fullcover nicht

18.09.2019 08:45 • #6


YuT666

YuT666

4602
37
2
4728
Zitat von deluxe2106:

Ganz zufrieden bin ich nicht, der Nagel fühlt sich total rau an.. Ich weiß nicht ob das so sein soll.
Den Glitzer drunter machen funktioniert ja in diesem Fall wegen dem Fullcover nicht



Vielleicht magst du mal hier : shellac-flexible-builder-t37936.html#p407417 lesen, da haben es @Ginger und @shorti100 bei den letzten Beiträgen gut erklärt finde ich... :daumen:

18.09.2019 09:18 • #7


deluxe2106

72
4
40
Zitat von YuT666:
Zitat von deluxe2106:

Ganz zufrieden bin ich nicht, der Nagel fühlt sich total rau an.. Ich weiß nicht ob das so sein soll.
Den Glitzer drunter machen funktioniert ja in diesem Fall wegen dem Fullcover nicht



Vielleicht magst du mal hier : shellac-flexible-builder-t37936.html#p407417 lesen, da haben es @Ginger und @shorti100 bei den letzten Beiträgen gut erklärt finde ich... :daumen:


Danke, schau ich mir gleich an :-)

18.09.2019 09:21 • #8


Peggylein

Peggylein

590
37
45
694
Ganz feinen Glitzer kannst du so arbeiten, wie du beschrieben hast. Solltest aber ein etwas dickeres Versieglungsgel nehmen. Die ohne Schwitzschicht sind mir dafür auch zu dünn. Man kann auch doppelt versiegeln. Bei gröberen Partikeln wird es schon schwieriger. Wenn man von vornherein weiß, dass ein Glitzerverlauf gearbeitet wird kannst du auch so vorgehen:
-Haftgel
-eine Zwischenschicht Aufbaugel aufstreichen
-Farbe
-Glitzerverlauf, am besten den Glitzer in feuchtes Gel einlegen und verlaufen lassen
-Aufbau
-Feilen
-Versiegeln
Nur Vorsicht, dass du grad an den Ränder nicht zu dünn und damit die Farbe und das Glitzer wegfeilst.

Wenn du doch über dem Aufbau arbeiten möchtest, kannst du ihn auch etwas kleiner arbeiten, machst über dem Glitzerverlauf noch eine satte Schicht Aufbaugel, feilst und/oder bufferst nochmal nach und versiegelst dann.

Ich persönlich arbeite auch gern über den Aufbau mit der ersten Variante
Probier am besten mal an Tips, was dir besser gefällt.

18.09.2019 10:54 • x 2 #9


deluxe2106

72
4
40
ja super danke!
ich bin/war mir immer so unsicher wo ich was einarbeiten soll.
Ich dachte immer, man soll nur French und Boomer unter den Aufbau machen, alles andere (also Fullcover, Muster, etc.) kommt drüber

Aber anscheinend gibt es hier keine richtigen "Regeln", im Prinzip kann man es sich aussuchen?

18.09.2019 11:10 • x 1 #10


Peggylein

Peggylein

590
37
45
694
Zitat von deluxe2106:
Aber anscheinend gibt es hier keine richtigen "Regeln", im Prinzip kann man es sich aussuchen?

Nein, wirkliche Regeln gibt es da nicht. Wichtig ist, dass bei dem fertigen Nagel die Statik stimmt, heißt alle Linien und der Apex.

Teste dich einfach mal durch...

Um auf deinen Beitrag im anderen Thema einzugehen, nein, man spürt dann nichts mehr

18.09.2019 11:49 • x 1 #11


deluxe2106

72
4
40
Zitat von Peggylein:
Zitat von deluxe2106:
Aber anscheinend gibt es hier keine richtigen "Regeln", im Prinzip kann man es sich aussuchen?

Nein, wirkliche Regeln gibt es da nicht. Wichtig ist, dass bei dem fertigen Nagel die Statik stimmt, heißt alle Linien und der Apex.

Teste dich einfach mal durch...

Um auf deinen Beitrag im anderen Thema einzugehen, nein, man spürt dann nichts mehr


Ja du hast recht, im Prinzip ist es ja wirklich egal wie dann drunter geschichtet ist :idea:

Ich werde weiter üben :-)

18.09.2019 12:50 • x 2 #12


Peggylein

Peggylein

590
37
45
694
Zitat von deluxe2106:
Ja du hast recht, im Prinzip ist es ja wirklich egal wie dann drunter geschichtet ist

Das einzige was mir grad noch einfällt, wo man vielleicht aufpassen müsste ist UV-Lack.
Der ist ja sehr flexibel. Wenn man den als Farbe nimmt und unter den Aufbau macht, möchte ich nicht garantieren. Getestet hab ich das zwar noch nicht, aber manche sagen, dass ein flexibles Material nicht unter ein härteres gearbeitet werden darf. Da gehen aber auch die Meinungen auseinander. Es kann aber eventuell liften, nur so als Hinweis ;)

18.09.2019 13:11 • x 1 #13


deluxe2106

72
4
40
Danke, uv lacke verwende ich zur Zeit (noch) nicht, bin grad noch mit Gel beschäftigt :-)

und ich hab noch immer nicht so wirklich den Unterschied zw. Uv Lack und dem Gel verstanden.. aber das ist ein anderes Thema :D

18.09.2019 13:23 • x 1 #14


Misses F

Misses F

4532
119
153
80
Also ich arbeite ein Fullcover mit Glitzerverlauf, bspw von der Spitze Richtung Nagelbett, immer über den fertigen Aufbau. Oder auch ein komplettes Glitzerfullcover arbeite ich über dem Aufbau und versiegel nur noch.
Am besten achtest du drauf, dass die Glitzer fein sind oder, wenn Gel, dann dünnflüssig und deckend.
Was ich immer bei einem Glitzerfullcover mache ist, die Körnchen vorher nochmal kurz andrücken oder platt drücken, aber sehr behutsam und dann aushärten. So wirkt man einer Hügellandschaft auch entgegen. :)

21.09.2019 12:38 • x 2 #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel