8

Hält Gel auf gewellten Nägeln?

"

Gelnägel

" Jordan65, 13.12.2018 09:15.

Jordan65

9
2
Hey liebe Community :)
Ich mache jetzt schon seit einem Jahr meine Gelnägel selber, bin auch gut darüber informiert und kann das inzwischen schon ziemlich gut. Nur habe ich leider früher meine Nägel immer falsch abgemacht, habe sie manchmal einfach abgerissen, weil sie schon halb ab waren, da sie nicht gut gehalten haben oder habe sie zu doll abgefräst, so das es schon weh tat. Dadurch habe ich natürlich immer sehr viel vom NN abgetragen und habe dadurch jetzt Rillen im Nägel, die vor Allem im Daumen sehr stark sind. Ich habe sie jetzt schon seit 10 Wochen nicht mehr bearbeitet, da ich die NNs rauswachsen lassen wollte. Jetzt ist meine Frage, ob ich sie noch weiter rauswachsen lassen soll (es fehlen noch ca. 5 mm, also müsste ich noch 5 Wochen warten, allerdings würde ich für Weihnachten gerne schöne Nägel haben wollen :/)
oder ob ich meine Nägel schon wieder mit Gel bearbeiten kann. Ich habe nämlich mal gehört, dass das Gel dann nicht auf dem NN hält, wenn er so uneben ist..
Und wenn es doch hälten würde, ist es da egal mit was ich die Modelage mache oder ist es dann mit Tipp oder mit Schablone besser?

Lg Jordan :)
Hier ist die Rille sehr ausgeprägt Hält Gel auf gewellten Nägeln? in Gelnägel image.jpg
Hier ist die Rille sehr ausgeprägt
121 31.11 KB
Hier gehen die Rillen relativ und sind eher flach und mehr als Kante anzusehen Hält Gel auf gewellten Nägeln? in Gelnägel image.jpg
Hier gehen die Rillen relativ und sind eher flach und mehr als Kante anzusehen
121 41.46 KB

13.12.2018 09:15 • #1


Ginger

Ginger

9766
115
70
4664
hallo,
das sollte überhaupt kein problem sein, denn richtige dellen oder rillen sehen anders aus :wink:
nee, im ernst, ich hatte schon viel viel schlimmeres am tisch und dort hat es ohne probleme gehalten.
du musst nur gut (aber vorsichtig) vorbereiten, vielleicht besser einen dehydrator benutzen und evtl. einen haftvermittler. aber wie gesagt, bei den eher leichten "dellchen" kommst du ja mit nem buffer überall hin, das sollte gehen.

aber ich hoffe, du hast aus deinen fehlern gelernt und gehst jetzt etwas sorgsamer mit deinen nägeln um, sie werden es dir danken! :D

13.12.2018 12:07 • x 2 #2


Jordan65


9
2
@Ginger vielen vielen Dank für deine Antwort! Dann Probier ich das heute nochmal :)
Also zum vorbereiten hilft nicht nur anrauen sondern direkt ein Mittel dafür sozusagen? Dann würde ich da nochmal gucken :)
Und hast du einen tipp, wie man beim fräsen merkt, wann der NN anfängt?

13.12.2018 12:15 • #3


Ginger

Ginger

9766
115
70
4664
naja, vorbereiten musst du die nägel trotzdem :wink:
also anmattieren. aber für eine bessere haftung gibt es eben zum einen dehydrator (entfernt fett und feuchtigkeit) und zum anderen haftvermittler. der unterstützt einfach noch ein bisschen mehr. muss man nicht benutzen, kann aber evtl. helfen.

zum fräser: die naturnägel würde ich sowieso nicht mit dem fräser bearbeiten, außer halt die nagelhaut. und später beim auffüllen muss man einfach ein gefühl dafür entwickeln, denke ich. nimm den fräser locker, drücke nicht zu fest, bleib nie lang auf einer stelle, sondern immer gleichmäßig in bewegung, dann kann man ansich gar nicht zu viel auf ein mal abtragen, so dass man zwischendurch schauen kann, wie weit man ist. lieber etwas weniger machen für den anfang und den rest per hand, irgendwann bekommt man einen blick dafür. :wink:

13.12.2018 13:14 • x 2 #4


Jordan65


9
2
Zitat von Ginger:
hallo,
das sollte überhaupt kein problem sein, denn richtige dellen oder rillen sehen anders aus :wink:
nee, im ernst, ich hatte schon viel viel schlimmeres am tisch und dort hat es ohne probleme gehalten.


Aber halten denn da die Tipps? Weil doch Liftings entstehen können, durch die Dellen oder?
Mit Schablone hab ich es gestern mal probiert aber ich glaube ich habe meine Nägel zu kurz abgeschnitten und dadurch konnte ich die dann nicht mehr richtig anlegen. Generell geht die Schablone bei mir immer nach unten und es ist immer eine Lücke zwischen der Schablone und dem NN in der Mitte... ich hab zwar schon probiert, die Schablone zurecht zu schneiden, so das es besser passt, dann fällt sie auch nicht so nach unten aber schöießt dann erst recht nicht an den Nagelrand oben an... :( aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich die Nägel bis zum Anfang vom nagelbett runtergefeilt habe ...

14.12.2018 08:44 • #5


Ginger

Ginger

9766
115
70
4664
hm, ich persönlich bin eh kein freund von tips, und natürlich kann es bei delligen nägeln zu schwierigkeiten kommen, was die haltbarkeit von tips angeht. das risiko musst du wohl eingehen. schablone ist ansich immer besser, weil man sie eben absolut 100 % anpassen kann - und gerade bei so kurzen nägel wie deinen :wink: (wenn die nägel länger sind, ist das anlegen sogar schwieriger). aber natürlich erfordert schablone etwas übung. also nicht gleich aufgeben, wenn es nicht sofort klappt! :wink:

14.12.2018 11:51 • x 1 #6


Jordan65


9
2
@Ginger Ja das stimmt, dann warte ich wohl doch noch eine Weile. Hast du denn einen Tip, wie man Tips am besten anlegen kann? Mein Freund hat mir schon versucht zu helfen die anzulegen und haben uns auch viele Videos dazu angeguckt aber es klappt einfach nicht :/ vielleicht kann ich ja nachher mal ein Bild anfügen, um das zu verdeutlichen

14.12.2018 12:25 • #7


Ginger

Ginger

9766
115
70
4664
ja, zeig am besten mal ein bild, es gibt ja sooo viele unterschiedliche tips.
früher, als ich das mit der schablone noch nicht so gut konnte, hatte ich immer welche mit kurzer klebefläche, damit bin ich besser zurecht gekommen. und welche, die recht dünn und flexibel waren.

wichtig ist, dass sie absolut passen, also von der breite (weder zu schmal, noch zu breit) und vor allem von den wölbungen her (längs und quer). wenn davon was nicht passt, dann würde ich sie nicht benutzen, das kann nur probleme geben. und dann such dir am besten vorher alles passend raus, passe sie notfalls an (z.b. schmaler feilen) und lege sie zurecht. dann kleber auftragen, von vorne ansetzen (frontal, gekippt), schauen, ob der tip mittig sitzt, also nicht zu weit links oder rechts, dann nach vorne auf den nagel "klappen" und so lange halten, bis er klebt. es sollte allerdings kein zu großer druck nötig sein, damit er sich dem nagel anpasst! das kann zu unangenehmen spannungsgefühlen führen oder sogar zum ablösen!

ach, schwierig zu erklären... :nixweiss: :wink:
hoffe, du verstehst es etwas! :D

14.12.2018 12:38 • x 2 #8


Jordan65


9
2
@Ginger jaa mit den Tips das ist immer schwierig.. ich müsste schon oft die Seiten feilen und generell dauert mir das persönlich einfach zu lange, deswegen wollte ich auf Schablone umsteigen. Aber da hab ich auch noch nicht rausgefunden, ob dort die schmalen oder breiten für mich besser sind. Die, die ich jetzt probiere sind vom Emmi-Nail und die sind glaube echt nicht so bombe... naja wie gesagt, ich schick nachher mal ein Bild :)

14.12.2018 12:44 • #9


Jordan65


9
2
@Ginger das währen jetzt die Bilder, beide liegen nicht richtig oben am Nagel an und du durchsichtige klebt fast gar nicht... da muss ich mir echt nochmal neue bestellen, hättest du einen Tip von Sorte?

14.12.2018 16:27 • #10


Ginger

Ginger

9766
115
70
4664
huhu, habe leider gerade nicht so viel zeit, aber eine kurze anmerkung:

habe mich halb auf den kopf gestellt :lol: und habe gesehen, dass die schablone zu sehr hängt / zu sehr nach unten zeigt. du müsstest die klebestellen (am finger) noch mal kurz lösen, die schablone höher steigen lassen, dann wieder festkleben, dann sollte dort auch keine lücke mehr zwischen schablone und nagel sein (wobei sie hier recht klein ist). aber eben wichtig: schablone muss höher!

ich weiß, das ist an sich selbst alles andere als einfach und man muss ein bisschen tricksen.. evtl. erst vorne ein klein bisschen die spitze der schablone zusammen kleben.. oder erst eine seite am finger festkleben, dann die andere... ich helfe manchmal mit dem kinn nach :oops: :lol:

nur nicht aufgeben, soweit sieht es schon klasse aus, es fehlt nur noch ein bisschen, dass es perfekt sitzt! :D

14.12.2018 16:57 • x 1 #11


Jordan65


9
2
Vielen vielen Dank @Ginger !:) Dann setz ich mich mal ran und probiere ein wenig :)

14.12.2018 17:04 • #12










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel