4

Handpflege - Handoberflächen zu dünn?

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" FuckSister, 16.05.2020 14:39.

FuckSister

6
2
1
Sind euch nur eure Nägel wichtig, oder legt ihr allgemein Wert auf das Aussehen eurer Hände? Habt ihr einen Ratschlag für mich, was man gegen knochige Hände tun kann, die leicht von Adern überzogen werden? Genau aus diesem Grund sehen meine Hände sehr oft unschön aus. Meine Vermutung ist, dass es mit dem Fettgewebe zusammenhängt. Kann man dieses speziell nur im Bereich der Hände steigen? Kennt jemand ein Wundermittel?

16.05.2020 14:39 • #1


ela-nails

ela-nails

4750
113
189
3023
Ich weiß jetzt nicht wie es bei dir aussieht aber meist ist es so das wenn man die Adern zu doll sieht einfach die Flüssigkeit im Körper fehlt. Vielleicht solltest du mal versuchen auf den tag verteilt mehr Wasser zu trinken. Meist hilft das schon. ;)

17.05.2020 09:18 • x 3 #2



Hallo FuckSister,

Handpflege - Handoberflächen zu dünn?

x 3#3


NCS

NCS

65
3
36
Meistens haben sehr dünne Menschen extrem knochige Hände. Da keine kleine Fettschicht mehr vorhanden ist, die die Adern dann einbetten können, treten diese dann stärker hervor und die Hände sehen viel älter aus, als man eigentlich ist. Das ganze wird im Alter dann immer extremer, weil die Haut dann auch zusätzlich noch an Elastizität verliert.
Dem letzteren kann man mit Pflege etwas entgegen wirken:
Ausreichend trinken... wie Ela schon geschieben hat,
im Sommer die Hände mit Sonnenschutz eincremen,
rückfettende Seifen beim Hände waschen benutzen und am besten im Anschluss eincremen,
beim Putzen und Spülen Handschuhe tragen,
hin und wieder über Nacht mal eine Handmaske einwirken lassen und
zwischendurch ein Handpeeling um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen (am besten vor der Handmaske).

Möchtest du deine Hände aufpolstern, bleibt eigentlich nur der Gang zum Plastischen Chirurgen oder zum Hautarzt, die dann noch andere Möglichkeiten haben.

17.05.2020 13:21 • x 1 #3


FuckSister


6
2
1
Danke für eure Antworten. Ich sehe durchaus in manchen der angesprochenen Punkte Optimierungsbedarf bei mir.

17.05.2020 18:51 • #4


FuckSister


6
2
1
Eine Frage hätte ich noch. Habt ihr das auch oft, wenn ihr eure Hände hebt, zum Beispiel beim Gähnen oder wenn ihr etwas aus einem hohen Schrank holt, dass die Hände danach deutlich besser aussehen? Die Adern verschwinden bei mir dann immer sofort und das Hautbild sieht plötzlich ganz anders aus.

Ich kann es mir nur so erklären, dass es etwas mit der Durchblutung zu tun hat. Bei einigen Menschen sehen die Hände regulär so aus. Bei mir immer nur, wenn ich die Hände hebe. Hält dann auch nur kurz an.

Vor 51 Minuten • #5


Peggylein

Peggylein

984
44
54
1096
Das hängt mit der Schwerkraft und einigen anderen Dingen zusammen. Die Adern die man sieht, sind Venen. Sie transportieren das Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen. Das passiert durch die sogenannte Venenpumpe, die umliegende Muskulatur und anderes Gewebe komprimieren die Venen und der Gefäßdruck der Arterien schieben das Blut voran. Venenklappen verhindern das Zurücksacken des Blutes. Dies alles, deine genetische Veranlagung und die Menge an Gewebe um die Gefäße bestimmen das Aussehen, die Dicke. Wenn man die Hand hebt, fließt das venöse mit der Schwerkraft dann ja nach unten und die anderen Systeme werden in diesem Moment nicht so sehr gebraucht, bzw. werden unterstützt. Der Druck in den Gefäßen wird vermindert und sie erscheinen dünner.
Die Gefäße sind wie sie sind, da kannst du nichts dran ändern . Das solltest du akzeptieren wie es ist.
Gesunde Ernährung, viel Flüssigkeit und die richtige Pflege...mehr kann man nicht machen. Alles andere hat die Natur für dich so eingerichtet, und das ist gut so wie es ist und muss so sein

Vor 5 Minuten • #6










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Small Talk, Plauderecke & Offtopic