Kunstnägel krebserregend?

"

Nageldesign

" Gast, 27.01.2008 19:10.

danob

Hallo,

was kann ich den anstatt acryl nehmen wenn das wirklich krebserregend ist?

http://www.gutefrage.net/frage/sind-kue ... bserregend

Mfg
danob

27.01.2008 19:10 • #1


Traumangela

Hallo,

GESUNDHEITLICHE UNBEDENKLICHKEIT

Häufig ist die Aussage zu hören, das Pulver/Flüssigkeitssystem sei
gesundheitsschädlich. Doch dies entspricht nicht der Wahrheit. Der Inhaltstoff Benzoylperoxid war zwar in der Kosmetikverordnung verboten, befand sich aber nur auf der Verbotsliste, weil es als Arzneimittel einzustufen ist. Durch die gültige Arzneimittelverordnung dürfen nur Ärzte und Apotheker diese Stoffe an den Kunden verabreichen. Verarbeitung und Verkauf im kosmetischen Bereich wurde untersagt. Benzoylperoxid in starker Konzentration wird zur Behandlung von Hautunreinheiten und Akne verschrieben. Diese Chemikalie ist aber im Pulver/Flüssigkeitssystem nur in sehr geringen Mengen vorhanden. Nach eingehender Studie und Diskussion wurde mit dem 24. September 2004 eine neue
Kosmetikverordnung verabschiedet, die diesen Stoff mit einer nachzuweisenden Höchstgrenze belegt. Damit wurde der Einsatz völlig geregelt und auch mit den Regulierungsbehörden abgeklärt.

Gegensätzlich zur weit verbreiteten Meinung enthält das Gel- System einen
Inhaltsstoff, der auch nicht ganz unbedenklich ist. Hydrochinon ist als
chemischer Inhaltsstoff in Versuchsreihen von Universitäten als karzinogen und erbguntverändernd eingestuft worden. Aber auch hierbei handelt es sich um Mengen, die in der nachzuweisenden Menge als vertretbar eingestuft wurde.

Jedoch ist zu bemerken, dass beide Systeme mit den Hinweis
”nur für gewerblichen Bedarf “ versehen wurden und nicht in die Hände von Endverbrauchern gehören.

Auf die in dem Beitrag angesprochenen Bakterien und Nagelpilz findest Du hier im Forum einiges zum lesen.

Mit lieben Grüssen

27.01.2008 19:49 • #2










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign