7

Männer und Nagelstudios

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" Daniel, 18.12.2023 15:22.

Daniel

8
2
3
Könnt Ihr mir sagen weshalb viele Nagelstudios Männer als Kundschaft ablehnen und sogar auf Umsatz verzichten?

Ich bin Familienvater und mir gefallen halt auch als Mann schöne und lackierte Nägel. Im Grunde die gleiche Motivation wie bei Frauen. Nur würde ich mir jetzt keine langen oder künstlichen Nägel machen lassen.

Meine Frau hatte übrigens anfänglich auch etwas Vorbehalte, aber mittlerweile stört es sie nicht mehr

18.12.2023 15:22 • #1


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Hallo! :D

Hm, ich selber kann es auch nicht verstehen, bei mir ist auch jeder willkommen. :wink:

Ich kann deshalb nur Vermutungen anstellen: ich denke, für viele ist das einfach so "seltsam", weil es so untypisch bei Männern ist, dass sie denken, das muss ein komischer Kauz oder Perverser sein, oder irgendeinen feti. haben oder was weiß ich was... :nixweiss: Wahrscheinlich haben sie dann einfach Sorge vor der Behandlung oder Angst vor einem Übergriff oder sonstwas...

Aber wie gesagt, das sind nur Vermutungen. Gerade heutzutage, wo alles immer bunter, offener, toleranter wird, kann ich es auch nicht nachvollziehen.

Wenn du Probleme hast, jemanden zu finden, könntest du z.B. anbieten, dass deine Frau mitkommt zum Termin. Vielleicht ist das dann angenehmer für die Nageldame. Wäre jetzt so ne Idee.... :wink:

18.12.2023 18:00 • x 1 #2



Hallo Daniel,

Männer und Nagelstudios

x 3#3


Daniel


8
2
3
Es ist schade das solche Vorurteile bestehen. Klar gibt es bestimmt komische Typen, die vielleicht einen feti. oder sonst etwas haben.

Das trifft aber zum Beispiel bei mir nicht zu. Ich bin sonst eher konservativ und verbinde mit den Nägeln auch nichts weibliches oder feminines. Ich finde gepflegte, natürliche und lackierte Nägel einfach nur schön.

Die Idee zusammen mit meiner Frau da hinzugehen ist bestimmt sehr gut und für die Nageldame nicht so abschreckend.

Beruflich habe ich viel Kundenkontakt und bin da leider eingeschränkt. Wenn ich da lackierte Fingernägel hätte gäbe es bestimmt Schwierigkeiten. Daher geht das nur in der Freizeit und ist auch heutzutage nicht ganz so einfach. Die Zehennägel habe ich dagegen meistens lackiert.

19.12.2023 09:16 • #3


SallyMorelli

SallyMorelli

8
1
3
Hallo :)
Ich finde es auch nicht komisch wenn ein Mann das doch gern möchte. Wie Ginger dir ja schon sagte, wäre es evtl ein Versuch wert mit deiner Frau gemeinsam einen Termin zu vereinbaren. Bei mir ist auch immer jeder willkommen, ob Mann, Frau oder Divers.
Darf ich fragen wie du sie dir denn in der Freizeit lackieren lässt bzw welche Farbe auch auf den Füßen ist?

19.12.2023 10:55 • #4


Daniel


8
2
3
Zitat von SallyMorelli:
Hallo :)
Ich finde es auch nicht komisch wenn ein Mann das doch gern möchte. Wie Ginger dir ja schon sagte, wäre es evtl ein Versuch wert mit deiner Frau gemeinsam einen Termin zu vereinbaren. Bei mir ist auch immer jeder willkommen, ob Mann, Frau oder Divers.
Darf ich fragen wie du sie dir denn in der Freizeit lackieren lässt bzw welche Farbe auch auf den Füßen ist?


ja klar darfst Du Fragen. Ich trage gerne Farben wie Schwarz, Blau, Grau, Braun oder Dunkelgrün. Aktuell sind meine Zehennägel dunkelblau lackiert. Beim Lackieren unterstützt mich meine Frau. In einem Nagelstudio war ich bisher noch nicht

19.12.2023 12:07 • x 1 #5


SallyMorelli

SallyMorelli

8
1
3
Bist du denn ein Rock Musik Fan? Da trägt man(n) ja auch oft solche Farben auf den Fingernägeln :wink: sogar mein Mann hatte das schon mal bei einem seiner Konzerte. Das find ich sogar völlig normal.

19.12.2023 12:13 • x 1 #6


Daniel


8
2
3
Mir gefallen mehrere Musickrichtungen aber auch schon Rock Musik. Ich mag generell maskulinere Farben bei mir

19.12.2023 12:19 • #7


Bindy

Das ist schon komisch, wenn ein Nagelstudio Männer ablehnt. Am Ende sind es doch auch zahlende Kunden. Und wie jede(r) seinen Körper "gestaltet" ist doch am Ende egal.

21.12.2023 15:12 • x 3 #8


Daniel


8
2
3
die Idee mit meiner Frau da hinzugehen ist denke ich gut und ich werde das sicher mal ausprobieren.

Wie es aussieht ist die Gesellschaft auch unabhängig von den Studios leider noch nicht ganz offen. Ich wurde neulich im Schwimmbad von einem Pärchen übelst beleidigt und beschimpft, nur weil meine Zehennägel schwarz lackiert waren.

Irgendwie schon traurig. Aber ich stehe da trotzdem drüber

06.02.2024 11:56 • #9


shorti100

shorti100

1424
27
10
976
Darf ich fragen, war das ein eher etwas älteres Paar? Nicht, dass das eine Entschuldigung sein sollte, aber da könnte ich es mir eher vorstellen.
Beschimpfen und beleidigen ist natürlich ein absolutes NoGo. Jeder darf sich seine Gedanken über alles machen, aber zu sowas Harmlosem bitteschön einfach mal die Klappe halten. Punkt.

Traurig finde ich, dass wir vornerum immer recht offen und tolerant tun - hintenrum schaut es oft ganz anders aus.

06.02.2024 14:38 • #10


Daniel


8
2
3
Ich schätze so gegen ende 50. Fand die Reaktion schon sehr heftig.

06.02.2024 16:08 • #11


SallyMorelli

SallyMorelli

8
1
3
Also Ende 50 erwarte ich mehr Toleranz. Wir leben nicht mehr im 19. Jahrhundert. Unglaublich sowas...

07.02.2024 15:10 • x 1 #12


LongnailsSaar

LongnailsSaar

15
4
20
3
Also ich selbst bin 45 und mache meine nails selbst
Habe sie gerne sehr lang und bunt momentan habe ich rote stilettos drauf könnt ja mal in meiner Galerie schauen finde die aktuellen habe ich gut hinbekommen

Vor 22 Minuten • #13



Hallo Daniel,

x 4#13