2

Nägel uneben nach Entfernung der Schwitzschicht

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Scotty2017, 27.06.2020 12:33.

Scotty2017

6
3
1
Verwendetes Material: Primer,3 Phasengel und, Thermofarbgel von 99Nails

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung:Naturnagelverstärkung

Tips oder Schablone: ohne Tips und ohne Schablone
Hallo,
Ich hatte mein Bild und meine Frage in der falschen Kategorie zugefügt.
Habe das Problem, dass nach entfernen der Schwitzschicht nach dem Versiegeln die Nägel uneben sind und ein Teil des Farbgels auch angefangen ist. Hatte sonst nicht das Problem. Musste das Farbgel 2 mal auftragen. Habe sogar schon ein bisschen gewartet, als das Farbgel ausgehärtet war, bis ich die Schicht abgewischt habe. Habt ihr Tipps?
Danke schon mal.
LG
Nägel uneben nach Schwitzschicht Gelnägel Nägel uneben nach Entfernung der Schwitzschicht in Anfänger Nageldesign 20200627_115752.jpg
Nägel uneben nach Schwitzschicht Gelnägel
226 35.51 KB

27.06.2020 12:33 • #1


Ginger

Ginger

10069
117
70
4960
Ich kenne die Produkte nicht, aber ich sehe das Problem...
wenn sich diese "Löcher" bilden, dann kann es sein, dass der Versiegler zu dünn aufgetragen wurde, oder dass er sich, aus welchen Gründen auch immer, zusammen gezogen hat bzw. nicht richtig gehaftet hat. Du hast aber nicht nach der Farbe gecleanert, oder? Oder ist es ein Farbgel ohne Schwitzschicht, so dass der Versiegler vielleicht nicht genug Halt findet?!

27.06.2020 14:39 • #2



Hallo Scotty2017,

Nägel uneben nach Entfernung der Schwitzschicht

x 3#3


Scotty2017


6
3
1
Ne ich habe nicht nach der Farbe gecleanert. Das Thermo-Effektgel hat eine Schwitzschicht und muss entfernt werden. Ja das stimmt, ich hatte die Versiegelung recht dünn aufgetragen. Ich probiere es beim nächsten Mal aus. Aber es liegt doch nicht daran,dass ich das Farbgel in 2 Schichten aufgetragen habe, oder? Mit welchem Versiegeler arbeitest du ? Hatte eigentlich bei den vorigen Modellagen nicht diese Probleme. Hatte mir neu von Onlinehut das Tresure Monophasengel bestellt und es vorgestern versucht. In der Beschreibung kann man es als 1 Phasengel benutzen. Dann hatte ich auch das Problem mit der Schwitzschicht. Es steht leider nichts in der Beschreibung von Onlinehut ob es eine Schwitzschicht hat oder nicht. Kennst du dich mit diesen Gelen aus oder hast du damit schon gearbeitet?
Danke schon mal für eine Antwort.
LG

28.06.2020 10:28 • #3


aloeveranailsandspa

aloeveranailsand.

41
7
11
Deine Antwort widerspricht sich etwas, einerseits schreibst du, dass das Thermogel eine Schwitzschicht hat und diese weg muss - andererseits hast du aber nicht gecleanert?

Also grundsätzlich sollte man die Schwitzschicht immer drauf lassen, wenn es nicht wegen einem versehentlichen Vorkommnis gecleanert werden muss (Staub oder Fussel in der Schicht).

Falls du die Schicht entfernen musstest, einmal vorsichtig anbuffern und genügend Versiegler verwenden, dann sollte es beim nächsten Mal gut klappen

28.06.2020 19:40 • x 2 #4


Ginger

Ginger

10069
117
70
4960
Zitat von Scotty2017:
Das Thermo-Effektgel hat eine Schwitzschicht und muss entfernt werden. Ja das stimmt, ich hatte die Versiegelung recht dünn aufgetragen.


Also hast du sie jetzt entfernt, oder nicht?! :lol:
Grundsätzlich sollte die Schwitzschicht nur dann entfernt werden, wenn du danach feilst oder bufferst. Und naja, am Ende natürlich, beim Versiegler :wink:

Versiegler müssen häufig etwas satter aufgetragen werden, wenn man es zu dünn macht, können sich eben diese Löcher bilden.

Ich benutze einen Versiegler von Lavenié. Das von Onlinehut kenne ich leider nicht :nixweiss:

29.06.2020 12:51 • #5


Scotty2017


6
3
1
Ich habe nach dem Aufbau gecleanert und nach dem versiegeln noch mal. Ich denke auch, dass ich die Versiegelung nicht satt genug drauf gemacht habe. Werde ich beim nächsten Mal drauf achten.
Vielen Dank schon mal für die Infos.
LG

29.06.2020 14:26 • #6










Anfänger Nagelmodellagen