4

Naturnagel hebt sich ab

"

Nagelkrankheiten

" Sonze, 05.01.2023 19:29.
Sonze

Sonze

3
1
Hallo zusammen,
Ich hab bei meiner heutigen Maniküre eine seltsame Entdeckung gemacht. Ich trage momentan nur normalen Nagellack und bei einem Nagel hebt sich der Nagel vom Nagelbett und hat einen Hohlraum, noch dazu grünlich.
Ich erinnere mich, dass mir vor 4 Wochen ein kleiner Unfall passiert ist...meine Nägel waren recht lang und ich bin beim öffnen der spülmaschine abgerutscht und im ersten Moment hab ich noch gedacht, Jetzt ist der Nagel ab.
War er aber nicht, aber es hat saumäßig wehgetan, paar Tage sogar.
Also gehe ich davon aus, dass der Nagel sich offensichtlich mit Gewalt abgehoben hat, evtl blutig oder blau war (keine Ahnung) und jetzt ist er grün...
Er tut nicht weh, auch kein druckschmerz nix.
Meint ihr ich soll das einfach rauslassen lassen oder muss ich damit zum Arzt?
Für eure Hilfe bin ich ganz dankbar
LG
Sonze
So... Naturnagel hebt sich ab in Nagelkrankheiten 20230101_164621.jpg
So...
269 77.56 KB

05.01.2023 19:29 • #1


Ginger

Ginger

10702
128
70
5504
Autsch!
Also wenn sich durch Stöße oder Quetschungen was Weißes auf dem Nagel bildet, ist das nichts Ungewöhnliches. Dabei lösen sich die einzelnen Schichten der Nagelplatte voneinander und durch Lichteinfall schimmert die Stelle weißlich. Das ist nicht besorgniserregend und wächst raus.

Was Grünes ist allerdings nicht so gut. Das ist meist eine Art "Bakterienbefall". Sowas passiert oft, wenn eine Modellage nicht richtig haftet und es irgendwo eine kleine Stelle gibt, wo Feuchtigkeit (und Bakterien) eindringen können. Durch das feuchte Milieu ohne viel Luft vermehren sich die Dinger gern :roll:

Wie jetzt was Grünes auf deinen Nagel ohne Modellage kommt, ist etwas seltsam. Entweder ist die Oberfläche an der Stelle aufgeraut oder brüchig, so dass da was eindringen konnte, oder, zweite Möglichkeit: durch den Stoß hat sich die Nagelplatte vom Nagelbett gelöst. Wenn du von vorn auf den Finger / Nagel schaust: kannt du da eine Lücke erkennen? Oder ist der Nagel immer noch festgewachsen?

Sooo schlimm sieht es jetzt noch nicht aus, aber auf jeden Fall solltest du es beobachten. Was auch wichtig ist: Luft dran lassen! Also keinen Lack benutzen, solange da eine Verfärbung ist. Sollten es wirklich Bakterien sein, würdest du sie nämlich unter dem Lack einsperren und sie können sich wunderbar vermehren. :wink:

Beobachte es, desinfiziere es immer gut, halte es trocken. Und evtl. kannst du mit z.B. eine, feinen Buffer oder einer Polierfeile vorsichtig versuchen, ob sich die Verfärbung entfernen lässt. Viel mehr würde ich da jetzt nicht machen.

05.01.2023 21:37 • x 2 #2



Hallo Sonze,

Naturnagel hebt sich ab

x 3#3


Sonze

Sonze


3
1
Hallo Ginger,
Danke für deine Antwort.
Wenn ich den Nagel abhebe vorne, dann zieht sich die Lücke tatsächlich bis zum den grünen. Dh der Nagel hat sich abgehoben und ist nicht mehr fest, ich glaube auch, dass das grün nicht auf dem Nagel, sondern unter dem Nagel ist.
Also evtl Feuchtigkeit von vorne reingekommen und jetzt Bakterien?!? Oh je...
Ich warte jetzt mal ab...Welcher Arzt wäre denn bei sowas zuständig überhaupt? Hautarzt?

06.01.2023 08:27 • #3


Ginger

Ginger

10702
128
70
5504
Ok, genau, dann wird es so sein, dass sich dort eine Lücke gebildet hat, wo dann Feuchtigkeit und Bakterien eingedrungen sind.
Da musst du wirklich schauen, dass du es so gut wie möglich trocken hältst, z.B. nach dem Duschen mit dem Föhn oder so (kleinste Stufe, mit einiger Entfernung, oder auf "kalt" gestellt) und so gut wie möglich desinfizieren.

Hautarzt wäre gut, aber da bekommt man ja immer so schlecht Termine. Alternativ evtl. mal beim Hausarzt fragen, das würde ich aber vorab telefonisch erklären und fragen, ob die dir weiterhelfen können.

Oder du gehst einfach mal in die Apotheke, zeigst es und fragst, ob sie dir was anbieten können. Ich würde nicht auf Verdacht ein Pilzmittel nehmen, denn es ist (noch) kein Pilz, aber vielleicht gibt es bestimmte Desinfektionsmittel, die da gut helfen.

06.01.2023 09:24 • x 1 #4


Sonze

Sonze


3
1
Ok, danke für deine schnelle Hilfe.
Hast du noch einen Tipp wie ich das desinfizieren kann? Antiseptikum etc hab ich alles...vll kann ich es von vorne reinträufeln...mal schauen...
Möglicherweise hilft auch bisschen eine UV Lampe

Ich danke dir auf jeden Fall.
Ich lauf nicht gern bei jeder Kleinigkeit zum Arzt, also hoffe ich, dass ich es selber in den Griff bekomme.

06.01.2023 11:19 • #5


Ginger

Ginger

10702
128
70
5504
Ich denke auch, dass ein Arzt da nicht viel anderes sagen wird. :wink:
Wie gesagt, du solltest nur aufpassen und es beobachten.

Mit flüssigem Desinkfektionsmittel kannst du versuchen, es da etwas großzügiger zu nutzen, oder ggf. rein zu träufeln.
Oder wirklich mal in der Apotheke fragen, ich weiß, es gibt so eine Heilcreme / Wundsalbe, die auch gegen alle möglichen Erreger wirkt. Komme bloß nicht auf den Namen :oops: :lol:

06.01.2023 13:32 • #6


NCS

NCS

566
7
5
393
Zitat von Ginger:
ich weiß, es gibt so eine Heilcreme / Wundsalbe, die auch gegen alle möglichen Erreger wirkt.

Meinst du Multilind?

09.01.2023 10:31 • #7


Ginger

Ginger

10702
128
70
5504
Zitat von NCS:
Meinst du Multilind?


Das sagt mir leider nichts... :nixweiss:
Mir ist der Name immer noch nicht eingefallen, aber ich weiß dass es nicht Multilind ist :wink:

09.01.2023 12:54 • x 1 #8



Hallo Sonze,

x 4#8









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag