One stroke farben

"

Nageldesign

" lady-kiss, 09.08.2011 12:51.

lady-kiss

81
16
Hallo ihr lieben, bin ganz neu hier und werde mich nachher auch noch vorstellen 8) muss aber erstmal eine frage loswerden. Und zwar möchte ich gerne mal die One stroke Technik ausprobieren, erstmal an übungs nails und dann natürlich auch so richtig. Aber ich bin etwas unsicher. Und zwar wegen des Materials. Was ich so finden konnte ist Acryl Farbe auf Acryl Nägeln. Ich benutze allerdings gel und würde gerne wissen mit welchen Farben oder ob sogar mit farbgel (?) man die One stroke Technik auf gelnägeln anwendet und nach welcher Phase am besten?

Freue mich über alle antworten

Achso nagel erst seid Ca. 2 Jahren und erst ein paar mal an Freundinnen. Bin also noch recht neu 8)

09.08.2011 12:51 • #1


bmwbunny500

185
1
Du kannst Acryl farben auch auf Gel benutzen.
Am besten stroken vorm versiegeln, aber die farben schön trocknen lassen.. ;)

09.08.2011 13:02 • #2



Hallo lady-kiss,

One stroke farben

x 3#3


jalejoop

jalejoop

44
3
13
1
acrylfarben gehen auch auf gel super.. ich male sämtliche sachen, ob stroken, pinselmalerei oder auch mit der ziehtechnik direkt auf den aufbau.. also eine ganz dünne schicht gel auf den aufbau, cleanern und dann los.. wie oben erwähnt schön trocknen lassen.. dann versiegeln..

ich benutze gerne die acrylmalfarben aus dm bastelzub. oder ausm baumarkt.. :)) mit gel kann man glaub ich nicht stroken.. ^^

lg :)

09.08.2011 13:18 • #3


Ginger

Ginger

10602
126
70
5413
one stroke mit gel ist auch möglich...aber eben nicht so farbintensiv, wie acrylfarben....und man muss dann immer zwischenhärten, damit nichts verläuft. lieber farben nehmen.. :wink:

ansonsten wie gesagt, acrylfarben auf wasserbasis, und auf den aufbau malen, dann gut trocknen lassen und gut versiegeln.

ach so, nicht dass du das falsch verstanden hast (vielleicht?!):
acryl-FARBE hat ja nix mit acryl-NÄGELN zu tun...also von wegen acryl, dass man die farbe nur für acrylnägel nehmen darf oder so...
klang für mich ein bisschen so in deiner frage... :wink:

09.08.2011 13:27 • #4


lady-kiss


81
16
Aus dem baumarkt ? Echt? Was ist denn mit der gesundheitsschadlichkeit der inhaltsstoffe und so?
Hätte am liebsten auch fertig gemischte tuben. Wie heißen diese Farben denn wenn man sie im "Nagel Fachhandel" kauft ?

09.08.2011 13:27 • #5


Ginger

Ginger

10602
126
70
5413
im nagel-fachhandel sind sie aber meist viel teurer!

marken sind z.b. polycolor oder schmincke oder reeves..
quäl dich mal hier durch die suche, da gibt´s schon einige themen zu, mit erfahrungsberichten etc. ...

oder schau mal bei pintoras-shop (hab die genau www-adresse gerade nicht da.. :roll: ), da gibt´s gute farben für kleines geld....

09.08.2011 13:29 • #6


jalejoop

jalejoop

44
3
13
1

09.08.2011 13:37 • #7


Faylyla

Faylyla

1435
105
55
6
doch doch, one stroke gele.. unter anderem von anna milay oder bei pharao nailstore..

ansonsten unsere Orgasmic colors,- ich will ncihts anderes mehr;)und polycolor hatte ich auch schon.. ;)

09.08.2011 20:05 • #8


Sabsi

15767
144
4
52
Ich mal am liebsten mit den System3 Farben von Daler Rowney.

09.08.2011 21:36 • #9


lady-kiss


81
16
die mini größen bei pntoras find ich irgendwie gut, und das kostet ja echt "nur nen appel undn ei" :lol:

was haltet ihr von den angeboten im allseits bekannten online auktionshaus?

falls ich gefallen an der technik finden sollte, darfs dann wahrscheinlich auch mal mehr als 1.5 ml sein :mrgreen:

und ja muss gestehn dachte erst acryl farbe benutzt man für acryl nägel, wegen der verträglichkeit der stoffe untereinander oder so :oops:


wie lange ist denn so die trockenzeit im schnitt?

und habt ihr nen speziellen video tip für mich wo die pinselführung, wo man drauf achten muss etc schön erklärt ist?
hab mich schon durch youtube gewühlt aber das meiste war schon so fortgeschritten :?


mit nagellack funktioniert das übrigens garnicht gut hab ich gestern festgestellt :lol: :oops:

10.08.2011 12:41 • #10


Ginger

Ginger

10602
126
70
5413
ich würde mich an oben genannte marken halten..soo teuer sind die auch nicht. die von reeves z.b. um die € 2,50 für 75 ml. da kommt man lang mit aus...

zu der technik: es erfordert seeehr viel übung. immer wieder üben, üben, üben, das geht nicht von heut auf morgen... also nicht gleich aufgeben. probier es vielleicht erst in größer, auf nem blatt papier. dann immer kleiner werden....dann auf tips üben..etc.
oder such dir ne schulung. :wink: (leider bist du zu weit weg)

zu der trocknungszeit: das geht recht schnell. wenn man z.b. alle 10 finger was macht, und man ist bei finger 10 angekommen, kann man beim 1. anfangen mit versiegeln...geht wirklich schnell.

10.08.2011 13:27 • #11


lady-kiss


81
16
gibst du schulungen? tolle sache :) kann ich mir aber leider nicht leisten :cry:
hab zwar schon gehört das man sich das bei manchen finanzieren lassen kann, allerdings ja dann nur wenn man vorhat das beruflich zu machen.
und ob ich dazu talentiert genug bin ... :nixweiss:
ist zwar ein bischen am thema vorbei aber: was gibt es da eigetlich für möglichkeiten außer angestellt im nagelstudio, eignes nagelstudio oder "heimarbeit" ?

10.08.2011 15:19 • #12


lady-kiss


81
16
meine erste one stroke blume auf papier :lol:
 One stroke farben in Nageldesign
23287_487x650_DSC_0472.jpg
3282 60.26 KB

14.08.2011 15:01 • #13


bmwbunny500

185
1
na, sieht doch schon ganz gut aus.... weiter üben, irgenwann klappt das schnell und super

14.08.2011 16:45 • #14


Sabini

116
19
Hallo!
Ich hätt da auch noch mal eine Frage, wo wir grad beim Thema sind!

Kann ich auch einfache Acrylfarben aus dem Bastellladen nehmen? Also, ist es die gleiche Farbe die man auch auf Leinwänden verwendet?

Ich bin da noch ganz neu mit und möchte gerne näheres erfahren?!

Viele Grüße an ALLE!

Bini

19.08.2011 13:49 • #15



Hallo lady-kiss,

x 4#15