7

Probleme mit Bit

"

Tipps & Tricks

" NailsbyJP, 12.06.2016 11:13.
NailsbyJP

NailsbyJP

6
3
Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier und hab direkt schon das erste Problemchen.
Ich mache nun seit Ca. 2 Monaten Acrylmodellage und habe mir am Freitag einen "guten" Bit bei uns um die Ecke kaufen wollen.
Ich legte Wert auf Langlebigkeit, schnelle Abtragsleistung und keine Hitzeentwicklung.
Hab mir also diesen Bit aus Hartmetall gekauft und komme leider nicht damit klar. Er "überdreht" ständig macht sich also selbstständig und ich hab ihn einfach nicht unter Kontrolle, weil er macht was er will. Er is einfach zu grob meiner Meinung nach.

Hat jemand für euch vielleicht einen Tipp was ich besser machen könnte?
Wenn nicht muss ich ihn am Montag zurück bringen...

LG Joelle

https://www.nailscamp.de/accessoires/el ... e-/-medium

12.06.2016 11:13 • #1


Ginger

Ginger

9052
108
69
3729
hallo,

was hast du denn für einen fräser?
der bit sieht für mich völlig normal aus. auch nicht wirklich grob... vielleicht hast du noch nicht die richtige drehzahl gefunden?! bei manchen kann es haken, wenn man sie entweder zu niedrig dreht, oder auch zu hoch.

12.06.2016 12:15 • x 1 #2


NailsbyJP

NailsbyJP


6
3
Zitat von Ginger:
hallo,

was hast du denn für einen fräser?
der bit sieht für mich völlig normal aus. auch nicht wirklich grob... vielleicht hast du noch nicht die richtige drehzahl gefunden?! bei manchen kann es haken, wenn man sie entweder zu niedrig dreht, oder auch zu hoch.


Hallo Ginger,

ich hab den Jolifin Fräser http://www.prettynailshop24.de/shop/p_17676_jolifin-fraeser-630-powered-by-promed.html

hab jetzt schon 3 Modellagen damit gemacht und egal ob mit geringer oder höher Drehzahl er dreht sich ständig um den ganzen Finger und haut richtige Löcher in die Modellage. :-(

12.06.2016 12:29 • #3


Ginger

Ginger

9052
108
69
3729
hm, das klingt komisch...
sowas habe ich noch nie gehört. und wenn du schon verschiedene einstellungen probiert hast, weiß ich leier auch nicht weiter.

du hast aber nicht zufällig den fräser auf die falsche laufrichtung eingestellt? oder ist der bit vielleicht speziell für z.b. linkshänder (wenn du rechtshänder bist). nicht falsch verstehen, aber manchmal sind es ja so kleine dinge und man merkt es selber nicht :lol:

ansonsten würde ich da wirklich mal beim shop nachfragen. ist ja nicht normal so.
habe ich das richtig verstanden, dass du dort direkt in einem laden gekauft hast?
dann würde ich überlegen, nochmal vorbei zu gehen und deinen fräser mitzunehmen und es dort vorzuführen. vielleicht haben die eine erklärung.

12.06.2016 12:44 • #4


Nero

576
2
2
290
Hallo, hast du die Probleme nur bei diesem Bit und bei anderen nicht? Medium ist eigentlich auch nicht zu grob, eher genau richtig.
Hadt du gelernt mit dem Fräser umzugehen, die neuen sind oft ganz schön scharf, da muss man vorsichtig sein, sonst haut es schon mal schnell was weg oder man hat ein Loch, ist mir auch schon passiert.
Wenn es nur bei diesem ist, würde ich im Laden vorbeischauen und nachfragen.
LG

12.06.2016 14:04 • #5


de Bär

de Bär

569
23
17
707
Entschuldige bitte, ist jetzt eine doofe Frage aber hast du mal auf die Drehrichtung geachtet?

LG Peter

13.06.2016 10:05 • x 1 #6


Ginger

Ginger

9052
108
69
3729
Zitat von de Bär:
Entschuldige bitte, ist jetzt eine doofe Frage aber hast du mal auf die Drehrichtung geachtet?

LG Peter


habe ich ja auch schon gefragt... ist mir nämlich auch als erstes in den sinn gekommen. manchmal ist man ja so doof, ist mir auch schon passiert :lol:

13.06.2016 14:03 • x 2 #7


de Bär

de Bär

569
23
17
707
@Ginger sorry, habe die Kommentare nicht gelesen. Aber so wie sie es beschrieben hat dachte ich als erstes an die Drehrichtung, die Erfahrung musste mein Hase auch schon machen.
Aber nach dem folgenden Anschiss vergesse ich es nicht mehr.
LG Peter

13.06.2016 20:35 • x 2 #8


jane-doe

jane-doe

5714
158
7
1482
Mit wieviel Umdrehungen fährst du damit?
Fahr mal runter und test das noch mal.
LG Jane

14.06.2016 02:56 • #9


NailsbyJP

NailsbyJP


6
3
Hallo Ihr Lieben,

die Drehrichtung war richtig eingestellt und mit den Drehzahlen hab ich auch variiert, hab nun die richtige Einstellung gefunden.
Mittlerweile geht es, ich denke es lag daran, dass er ganz neu war. Er ist nun etwas eingeschliffen und verhällt sich nicht mehr ganz so wild.

Vielen Dank für eure Antworten und Tipps.

LG Joelle

14.06.2016 11:45 • #10


Nero

576
2
2
290
Ein kleiner Tip noch, je grösser der Durchmesser vom Bit um so niedriger die Drehzahl. Also nicht gleich volle Pulle, lieber bissvhen niedriger anfangen.
Versuch auch mal ruhig an einer Kiwi zu fräsen, da sieht man gut, wie leicht man Löcher fräst.
LG

14.06.2016 13:01 • x 1 #11











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Tipps & Tricks