Probleme mit Zehennägel

"

Pediküre & Fusspflege

" Anja24, 05.03.2011 20:18.

Anja24

263
50
2
3
Hi,

ich kämpfe jetzt schon seit wenigen Jahren mit meinen großen Zehen...Ich weiß langsam nicht mehr, was ich noch machen kann....Sie sehen so schlimm aus, dass mir das schon total peinlich ist und ich im Sommer so gut wie nie offene Schuhe trage. :oops:

Naja ich zeig euch am besten Fotos, da muss ich nicht viel erklären:

PS: Beim Hautarzt war ich bereits vor wenigen Wochen: Es ist kein Pilz. Ich soll es erstmal herauswachsen lassen.

Aber wie lang dauert es, bis das herauswächst?
Und was ist das?

liebe Grüße
Fußnagel links Probleme mit Zehennägel in Pediküre
Fußnagel links.jpg
836 73.23 KB
Fußnagel rechts Probleme mit Zehennägel in Pediküre
Fußnagel rechts.jpg
828 64.54 KB

05.03.2011 20:18 • #1


Yvi3

206
13
7
1
Gehe doch mal zu einem guten Podologen, die kennen sich normalerweise besser damit aus , als ein Arzt.

05.03.2011 20:23 • #2


Anja24


263
50
2
3
Ok, danke. Ich dachte ein Hautarzt müsste sich auch damit auskennen?!

05.03.2011 20:27 • #3


Samt

10
2
Ist die Farbe deiner Bilder "echt" ? Klar ein wenig orange schimmern sie......, wie ist die Farbe deiner Nägel eher gelblich bis bräunlich oder rosa....., wie sehen die Zehennägel daneben aus?
Ich würde da villeicht doch in Richtung Nagelpilz tendieren....wurde eine Probe genommen und untersucht oder nur geguckt?

LG Samt

05.03.2011 21:06 • #4


Magy74

Magy74

1696
102
20
hi bin kein profi aber der re. sieht nicht wirklich gut aus, da wuerde ich nochmal nachhaken! der li. hingegen sieht etwas besser aus, als wuerde er "gesuender"rauswachsen?
lg magy

05.03.2011 21:48 • #5


Anja24


263
50
2
3
Sie sind eher "nur" gelblich. braun würde ich nicht sagen.
Die Nägel daneben sehen normal aus. Also an ihnen ist keine Veränderung zu sehen.

Er hat sie sich angeguckt unt versucht sie "anzuheben" also ist mit seinem Fingernagel unter meinen Zehennagel hat hat sie versucht nach oben zu drücken. Und sagte, dass das kein Pilz ist und er da keine Probe nehmen bräuchte. Dann sagte er noch, dass das so aussieht, als dass das herauswächst und wir erstmal noch warten sollten.

Als das ganz zu Beginn los ging, hatte sich schon am rechten Nagel auf der linken Seite eine Ecke gelöst.(daher diese Einkerbung am rechten Nagel) Aber nicht komplett sondern nur wie eine Schicht.

Kann sowas auch vom Tragen flacher Schuhe kommen? Also sprich zu kleine/enge Schuhe oder Schuhe mit Absatz?

05.03.2011 22:37 • #6


Sabsi

15768
144
4
46
von flachen Schuhen eher weniger, aber von hohen, engen und spitzen Schuhen... denn der blaue Fleck sieht nach einer Druckstelle aus und die zwei Rillen kommen vom Druck aufs Nagelbett/Nagel wenn man zu hohe Schuhe trägt.

Sieht auch ein klein wenig nach einem eingewachsenen Zehennagel aus, kommt daher weil du sie rund gefeilt hast und nicht gerade.

Wenn es sich die Erhebungen um eine Querrille oder Furche handelt dann kann es sein, dass du auch mal eine schweren aktuen Infekt hattest.

Wie lange das dauert, bis es rauswächst kamm man nicht genau sagen, denn ein Zehennagel braucht etwa 1 Jahr bis er sich vollständig erneuert hat und hängt ja auch noch von anderen Faktoren ab.

Lass mal die geschlossenen Schuhe weg, lauf so viel als möglich barfuss und auf verschiedenen Untergründen.... grad im Sommer ideal.

Ähnliche Bilder mit blauen Flecken auf den Zehen gibts hier im Form in einem schon etwas älteren Thema.

06.03.2011 00:06 • #7


midore

Von zu engen oder zu kleinen Schuhen und ebenso vom Tragen hoher Schuhe können durch den Druck auf Nagel und Nagelbett Deformierungen wie Rillen entstehen. Kann das dunkle eventuell auch ein alter Bluterguss sein, der unter dem Nagel ist und langsam herausgewachsen ist?

06.03.2011 13:09 • #8


mausl_87

mausl_87

602
62
56
ich hab genau das selbe Problem
trage aber weder zu enge noch hohe schuhe der Arzt meine
des kann auch vererbt worden sein und das man da nicht
wirklich viel machen kann außer regelmäßig zur Fußpflege zu gehen
weil bei mir is es kein Pilz habs testen lassen

06.03.2011 14:13 • #9


Alicechen

1026
64
3
3
ich hatte das mal so ähnlich, allerdings keine verfärbung sondern nur diese extremen rillen, auch wie bei dir nur an den großen zehen.

Bei mir kams warscheinlich durch nen mangel, wurde mir jedenfals damals gesagt, es wuchs auch ganz normal raus. jetzt hatte ich letztes jahr nochmal eine zeit wo die nägel wieer in rillen wuchsen, aber ganz leicht, ist auch noch nicht ganz wieder rausgewachsen.
Vielleicht hats du dir ja auch mal was auf den fuß fallen lassen ider so, manchmal merkt man ja gar nicht so unbedingt wenn man sich verletzt.
gehe auf jeden fall noch zum hautarzt wenn du dir noch unsicher bist.
eine fußpflege oder so kann dir vielleicht auch kosmetisch helfen, aber vorher solltest du dann schon genauer wissen was das ist.

06.03.2011 14:36 • #10


Beautynails-Team

1333
201
6
Was mir zu denken gibt, ist der rote Strich beim rechten Zehennagel der sich von dem kleinen Fleck aus über die Zehenbeere zieht.

Um einen Hautarzt wirst nicht drumm rumm kommen.

06.03.2011 16:04 • #11


Anja24


263
50
2
3
Ja, der Bluterguss befand sich Anfangs ganz hinten an der Nagelhaut und wächst nun heraus.

Außerdem haftet die obere Nagelschicht, am rechten Nagel ganz rechts hinten an der Nagelhaut, nicht mehr an den darunterliegenden Schichten. Er wird also produziert, schiebt sich jedoch dann nach oben sobald er aus der Nagelwurzel kommt. (Auf dem Foto recht schwer zu erkennen...)

09.03.2011 09:13 • #12


UliHase

UliHase

1451
36
53
1
Also ich würde auch wie schon gesagt wurde mit deinen Zehennägeln zum Podologen gehen und wenn dieser entwarnung gab, vor Krankheiten und Pilzen und co. dann kann dir der Podologe ja auch zum Rauswachsen der Nägel eine unterstützende Verstärkung drauf machen!

09.03.2011 10:01 • #13


Sabsi

15768
144
4
46
Zitat von Anja24:
Ja, der Bluterguss befand sich Anfangs ganz hinten an der Nagelhaut und wächst nun heraus.

Außerdem haftet die obere Nagelschicht, am rechten Nagel ganz rechts hinten an der Nagelhaut, nicht mehr an den darunterliegenden Schichten. Er wird also produziert, schiebt sich jedoch dann nach oben sobald er aus der Nagelwurzel kommt. (Auf dem Foto recht schwer zu erkennen...)


man erkennt es schon. zumindest in der Vergrösserung ganz gut zu sehen, sieht aus als sei mal das Nagelbett durch zu enge Schuhe arg zusammengequetscht worden und daher ist diese Onycholyse entstanden.

Rate dir aber ganz eindringlich, dich an einen guten Podologen zu wenden, der weiss was am besten zu tun ist.

11.03.2011 00:54 • #14


Piggy

Piggy

12
2
3
Würde evt. auch zu einer Podologin / einem Podologen gehen.

Einen Pilz dürfen diese aber auch nicht diagnostizieren, dazu müsstest Du zum Dermatologen, der dann eben einen Abstrich nimmt usw. ...

Ich finde allerdings nicht, dass es nach einem Pilz aussieht ...

11.03.2011 09:45 • #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Pediküre & Fusspflege