Sammelthread für alle Geschichten rund ums Tier

wuschi

wuschi

244
5
ich habe zwei miezen, einen 12 jahre alten kater namens wuschi, sein vater ist ein main coon, daher das lange fell. er ist vorne tiefer gelegt, daher unser ferrari. seine vorderbeinchen sind etwas kürzer, daher tiefer gelegt. er ist mein schmuser, hängt sehr an mir.
am 1. mai 2012 wurde unsere kleine hexi geboren, auf einem bauernhof in der nähe. ich war dort jeden tag die katzen füttern. diese aufgabe hatte ich von einer alten dame in der nachbarschaft geerbt, die das immer machte, bis sie krank wurde. da bat sie mich, das doch zu machen. der bauer hatte sich einen jungen schäferhund zugelegt, der leider alles auf vier beinen tötete, wenn er es erwischte. das waren katzen, hühner gänse. so auch die mama unserer hexi, der er das rückgrat durchgebissen hatte. da war die kleine gerade 4 tage alt. also nahm ich sie mit nach hause, mein mann besorgte sofort aufzuchtmilch, eine babyflasche und einen babymilchwärmer. dann gings los, alle 2 stunden füttern, tag und nacht, natürlich immer ich, denn männer schlafen nachts lieber. doch meiner ließ sich wirklich was einfallen für die kleine, er besorgte einen laufstall für kinder und baute den um in eine katzen-kinderstube. unser großer war natürlich sehr irritiert von dem zuwachs, war ihm letztendlich aber egal.
die kleine hat sich super entwickelt, trägt ihren namen hexi zu recht, denn sie ist ein kleiner satansbraten. alle kater der umgebung hat sie schon in die flucht geschlagen und daheim kann ich sie nur bremsen mit einer wassersprühflasche. davor hat sie respekt, sonst vor garnichts. ein richtiges lausemädchen, und papas liebling.
ich hatte vorher schon katzen, die leider nicht mehr leben, krebs nahm sie mir.
ohne tiere geht hier nichts, auch wenn wir angebunden sind und nicht in urlaub fahren können. vielleicht löst sich das problem aber bald, wenn die cousine meines mannes ende märz in unsere nähe zieht, die mag katzen und würde auch bei uns übernachten und die beiden versorgen. doch das lasse ich mal auf uns zukommen.
muss erst noch fotos hochladen, damit ihr unsere beiden kennen lernt. mache ich demnächst, versprochen.

Dir shuga danke für die super idee. es ist schön, mit gleichgesinnten darüber sich auszutauschen.

02.03.2013 18:01 • #16


miss_sunshineMD

miss_sunshineMD

120
2
Dann stell ich mal meine bessere Hälfte vor ... mein kleiner Sonnenschein Henry, ein Mops, welcher Ende April 3jshre alt wird. Das typische Klischee Möpse seien faul trifft hier absolut nicht zu, quasi ein kleiner sportmops XD
stolzer Junge :) Sammelthread für alle Geschichten rund ums Tier in Haustiere image.jpg
stolzer Junge :)
1237 24.36 KB

02.03.2013 19:16 • #17



Hallo ShugahDeluxe,

Sammelthread für alle Geschichten rund ums Tier

x 3#3


Accolana

Das ist mein Tigris, 4,5 Jahre alt. Es sollte nach dem traurigen Verschwinden meines ersten Katers (er war damals noch nicht einmal 1 Jahr alt :cry: ) auf keinen Fall wieder ein Roter werden, aber irgendwie hat es dieses kleine freche Fellknäuel dann doch in mein Herz geschafft...
Mein Tigris faul im Sommer. Sammelthread für alle Geschichten rund ums Tier in Haustiere 1111.jpg
Mein Tigris faul im Sommer.
818 28.86 KB

14.01.2014 01:38 • #18


Micha85

48
13
2
Huhu

Will euch mein kleinen Kater milow vorstellen!
Er ist ein maine coon Kater ist jetzt 10 Monat alt u wiegt 5,5 Kilo!
Total verkuschelt u lieb u noch sehr verspielt!

Er hört wie ein Hund u ist super lieb!
Man kann sich gar nicht mehr ohne ihn vorstellen! :lol:

MfG milow u micha
image Sammelthread für alle Geschichten rund ums Tier in Haustiere
image.jpg
887 28.46 KB

14.01.2014 09:54 • #19