3

Sind das Liftings?

"

Gelnägel

" loremimpsum, Gestern 21:21.

loremimpsum

4
2
Ihr lieben... ihr werdet wahrscheinlich Lachen über eine weitere Frage eines Anfängers bezüglich Liftings. Aber könnt ihr mal die Bilder anschauen und mir sagen ob das Liftings sind? Denn ich dachte bisher das sich bei einem Lifting das Gel vom Nagel löst, doch bei mir hält das Geld Bombenfest an den Stellen. Weiss echt nicht wie weiter muss das Gel komplett runter?

Danke für eure Ratschläge.
Nach dem Fräsern/Feilen Sind das Liftings? in Gelnägel 20220923_211333.jpg
Nach dem Fräsern/Feilen
75 31.99 KB
Nach dem Fräsern/Feilen Sind das Liftings? in Gelnägel 20220923_211428.jpg
Nach dem Fräsern/Feilen
87 40.36 KB

Gestern 21:21 • #1


Ginger

Ginger

10615
126
70
5432
Huhu!
Ach was, hier lacht keiner. :D Jeder stand mal am Anfang, da kann man noch nicht alles wissen. Und außerdem ist dafür das Forum doch da, um zu fragen. :wink:

Aber JA, genau das sind Liftings!
Du siehst, dass sich an den Stellen, die so weißlich erscheinen, das Material vom Nagel gelöst hat. Teilweise ist es ja auch schon weg. Es mag ein, dass der Rest festsitzt, aber alles, was weißlich erscheint, deutet auf loses Material hin, das keine richtige Anhaftung am Nagel mehr hat.

Bei den offensichtlichen Fingern, wo schon was fehlt, ist es klar. Beim Daumen siehst du, dass da auch noch ein Stückchen lose ist. Da musst du schauen, wie du feilst: du solltest jetzt zur offenen Seite hin feilen, als Richtung Finger oder seitlich. Denn wenn du Richtung Nagelspitze feilst, wo das Material noch fest sitzt, verschiebst du das Lifting damit quasi und hinterher ist alles lose. :lol: Also Vorsicht.

Bei dem Mittelfinger ist es nicht ganz so klar, aber ich meine, ich sehe dort auch eine helle Blase auf dem Nagel, in der Mitte. Das ist ein "Taschenlifting", also dort hat sich das Material gelöst, es gibt aber keine "offene Stelle". Trotzdem muss auch das entfernt werden beim Auffüllen.

Wenn du es an mehreren Finger hast, und auch recht stark, wie ich finde, solltest du am besten noch mal überprüfen, was möglicherweise falsch läuft: also wie ist deine Vorbereitung, ist das Material das richtige für dich usw. Denn normalerweise sollte sowas nicht auftreten. Es kann mal, ab und zu an ein, zwei kleinen Stellen auftauchen, aber das hier ist schon viel. Ich könnte vermuten, dass entweder die Vorbereitung nicht ausreichend ist, oder das Material zu starr für deine Nägel. Vielleicht überlegst du mal oder schreibst dazu noch mal was, dann finden wir vielleicht den Übeltäter. :D

Vor 6 Stunden • x 2 #2



Hallo loremimpsum,

Sind das Liftings?

x 3#3


loremimpsum


4
2
Zitat von Ginger:
Huhu!
Ach was, hier lacht keiner. :D Jeder stand mal am Anfang, da kann man noch nicht alles wissen. Und außerdem ist dafür das Forum doch da, um zu fragen. :wink:

Aber JA, genau das sind Liftings!
Du siehst, dass sich an den Stellen, die so weißlich erscheinen, das Material vom Nagel gelöst hat. Teilweise ist es ja auch schon weg. Es mag ein, dass der Rest festsitzt, aber alles, was weißlich erscheint, deutet auf loses Material hin, das keine richtige Anhaftung am Nagel mehr hat.

Bei den offensichtlichen Fingern, wo schon was fehlt, ist es klar. Beim Daumen siehst du, dass da auch noch ein Stückchen lose ist. Da musst du schauen, wie du feilst: du solltest jetzt zur offenen Seite hin feilen, als Richtung Finger oder seitlich. Denn wenn du Richtung Nagelspitze feilst, wo das Material noch fest sitzt, verschiebst du das Lifting damit quasi und hinterher ist alles lose. :lol: Also Vorsicht.

Bei dem Mittelfinger ist es nicht ganz so klar, aber ich meine, ich sehe dort auch eine helle Blase auf dem Nagel, in der Mitte. Das ist ein "Taschenlifting", also dort hat sich das Material gelöst, es gibt aber keine "offene Stelle". Trotzdem muss auch das entfernt werden beim Auffüllen.

Wenn du es an mehreren Finger hast, und auch recht stark, wie ich finde, solltest du am besten noch mal überprüfen, was möglicherweise falsch läuft: also wie ist deine Vorbereitung, ist das Material das richtige für dich usw. Denn normalerweise sollte sowas nicht auftreten. Es kann mal, ab und zu an ein, zwei kleinen Stellen auftauchen, aber das hier ist schon viel. Ich könnte vermuten, dass entweder die Vorbereitung nicht ausreichend ist, oder das Material zu starr für deine Nägel. Vielleicht überlegst du mal oder schreibst dazu noch mal was, dann finden wir vielleicht den Übeltäter. :D


Hallo Ginger, tausend Dank für deine freundliche und ausführliche Rückmeldung!

Den Tipp vom Lifting wegzufeilen habe ich mittlerweile ausprobiert und die Liftings so dann auch wegbekommen wobei der Zeigefinger echt hartnäckig war!

Ja ich denk auch da stimmt was nicht hier mal ein paar Angaben zu meiner ''Routine'' (habs erst 4 mal gemacht).
Also: Zuerst wasche ich mir natürlich gründlich die Hände. Dann benutze ich einen Nagelfräser, mache damit aber nur das Farbgel ab. Mein Nagelfräser habe ich allerdings in einem billigen Set zusammen mit einer Nagellampe gekauft (die habe ich mittlerweile ausgetauscht, da das Gel nicht richtig aushärtete. Vlt. sind die Liftings auch da schon entstanden?). Den Fräser werde ich nun auch ersetzen. Dann feile, buffere und kürze ich die Nägel und schiebe die Nagelhaut zurück/entferne sie. Anschliessend verwende ich einen Primer, dann ein Grundiergel welches ich dünn auftrage und 2min aushärte. Darauf folgt dann ein mittel-/dickviskoses Fiberglasgel (das hab ich neu und dieses Mal zum ersten Mal verwendet, zuvor hatte ich ein sehr dünnflüssiges Gel, welches mir immer an den Seiten herunterlief) und härte es ebenfalls aus. Hier bin ich etwas unschlüssig ob ich besser eine dickere Schicht machen soll oder allenfalls zwei Schichten, falls die erste zu dünn wurde? Nach dem Aushärten benutze ich einen Cleanser mit einer Zellette. Dann feile ich nochmals und trage dann ein bis drei Schichten Farbgel auf, härte dieses aus und benutze zum Schluss einen Versiegler.

Was denkst du? Könnten die Liftings auch schon älter sein, vom ersten Mal als das Gel nicht richtig aushärtete? Oder vom flüssigen Aufbaugel, das mir dann allenfalls bis an die Nagelhaut gekommen ist? Oder hast du andere Ideen?

Ganz lieben Dank für deine Hilfe :) Ich denk ich werde aber doch noch eine Schulung machen ... ;)

Vor 1 Stunde • #3


Ginger

Ginger

10615
126
70
5432
Hm, wie "alt" die Liftings sind, kann man natürlich schlecht sagen, das weiß ich nicht. Aber natürlich kann es auch durch nicht genügendes Aushärten zu Problemen kommen.

Wichtig ist eben, dass Liftings gut entfernt werden. Wenn du sie erst beim Auffüllen bemerktst, solltest du sie dann entfernen, so dass nichts loses mehr vorhanden ist. Wenn du schon vorher was siehst oder bemerkst, ist es ansich immer besser, möglichst zeitnah zu handeln. Zum einen leidet, je nach Größe des Liftings, auch die Stabilität darunter UND im schlimmsten Fall können sich durch Feuchtigkeit allerlei Bakterien oder Keime in der feinen Ritze einnisten. Das soll dir jetzt keine Angst machen, aber ich würde eben, sobald du ein Lifting bemerkst, am besten nicht allzu lange warten, es zu entfernen.

Bei deinen Arbeitsschritten kann ich erstmal nichts Falsches erkennen.
Aber achte darauf, dass du auch den Bereich, wo die Nagelhaut sitzt, bufferst oder feilst.
Deshalb mache ich die Nagelhaut immer als erstes: ich schiebe sie zurück, gehe dann noch mal mit dem Fräser längs, entferne dann das alte Material mit dem Fräser und gehe dann noch mal mit der Handfeile und dem Buffer drüber.
Du schreibst, du feilst erst alles, und entfernst dann die Haut. Durch das Zurückschieben wird ja quasi noch mal ein neuer Bereich frei, den solltest du dann zumindest auch vorsichtig befeilen oder buffern. Verstehst du, wie ich es meine? :D

Wie du deinen Aufbau arbeitest, kannst du selbst entscheiden. Hauptsache, er ist nicht zu dünn. :wink: Ansonste musst du schauen, wie es dir mit deinem Gel besser gelingt.

Ist dein Grundiergel auch ein Fiberglasgel?
Fiberglasgel ist meist etwas starrer / härter als normales Gel. Deshalb könnte es sein, dass
1. entweder Fiberglasgel grundsätzlich zu hart / unflexibel für deine Nägel ist
2. oder es sich nicht mit deinem Grundiergel verträgt, wenn das ein normales ist. Denn dann hättest du eine härtere Schicht auf einer flexibleren und das geht meist nicht so gut.

Ansonsten sehe ich da wirklich nichts falsches. Oder drückst du sehr stark auf beim Befeilen? Auch sowas könnte zu Liftings führen.

Vor 59 Minuten • x 1 #4


NCS

NCS

526
5
5
359
Als kleiner Tipp:
Als ich mir am Anfang meiner Nagelei unsicher war, ob ich ein Lifting habe oder nicht, habe ich mir eine Zellette mit Cleaner genommen und mir damit einmal über den Nagel gerieben. Alles was geliftet ist, bleibt dann weißlich.
So erkennst du z.B. auch ob ein Tip genügend angeglichen wurde. Ist die Klebefläche nach dem Wischen noch erkennbar, dann ist sie noch zu dick.

Vor 39 Minuten • #5









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag