2

Thermomix TM31 von Vorwerk kaufen?

"

Rezepte

" sofie, 06.10.2013 12:28.
sofie

sofie

256
21
19
Hallo,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen Thermomix zu kaufen. Ich höre eigentlich immer nur PRO Argumente. Ein Contra Argument ist natürlich der Preis, sofern man sich den Mixer nicht gebraucht kauft. Bei 1000 Euro ist es aber auch klar, dass man nur "pro" spricht, dann es wäre ja ungeschickt, wenn man sich so ein teures gerät kauft und dann sagt wie schlecht es ist.

Wer von euch hat den einen Thermomix und ist das Gerät wirklich so eine eierlegendewollmichlsau, quasi das Wundergerät schlecht hin? Ich habe einen Dampfgarer und nutzt Ihn nie...aber unbedingt haben musste ich Ihn. Habe etwas sorge, dass es mit dem TM genauso ist.

Also mal abgesehen vom Geld, braucht man das Gerät?

Danke für eure Meinung. Bitte nur melden, wenn Ihr damit Erfahrung habt. Also Ihr einen habt oder z. B. die Eltern oder Freundinnen.

LG

06.10.2013 12:28 • #1


murph0815

murph0815

541
27
34
Ein Bekannter hat so ein Ding und macht darin alles :D sehr angenehm seiner Meinung nach wenn man Gäste hat und für diese kocht. Thermomix an und man muss sich um nix mehr groß kümmern oder sorgen machen dass etwas anbrennt und kann sich seinen Gästen widmen.

06.10.2013 12:33 • #2



Hallo sofie,

Logo

x 3#3


Mini-Marie

Mini-Marie

60
9
1
Ich habe den Thermomix und wir benutzen ihn mindestens 2x die Woche. Einfach alles rein tun, anschmeißen und warten bis es fertig ist. Hefeteig in 2 Minuten, kein Problem! Pizzateig, Käse reiben und anschließend die Soße machen, alles Easy und in unter 10 Minuten fertig. Ich liebe dieses Teil einfach!

06.10.2013 13:02 • #3


Melli25

212
10
1
Ich habe auch einen und ich benutze ihn so gut wie jeden Tag. Außer meine Bande hat Lust auf Schnitzel, Fischstäbchen o.ä.

Für mich ist er ein heiliges Gerät und ich habe die 1000€ gerne bezahlt.
Was mich nur nervt ist das saubermachen, wenn man den Varoma gebraucht hat. Die Teile sind schlecht zu reinigen und etwas sperrig.

LG
Mel

07.10.2013 12:14 • #4


Misses F

Misses F

4590
127
222
140
Ich war erst am Samstag bei einer Kundin von mir bei nem Vorstellungsabend. Das war wirklich genial. Ging super einfach, super schnell und das Essen ist einfach nur WOW! Ich war total begeistert... hätte ich das nötige Geld, würd ich mir den sofort kaufen! ;) :lol:

07.10.2013 13:54 • #5


Melli25

212
10
1
Die haben ganz oft eine 1,11% Finanzierung.

Das geht dann ganz gut.

LG
Mel

07.10.2013 14:06 • #6


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
55
Aber muss man denn ein Küchengerät wirklich auf Pump kaufen? :nixweiss:

07.10.2013 14:11 • x 1 #7


Melli25

212
10
1
Also ich schon, denn bedingt durch meine Krankheit ist dieses Teil nicht mehr wegzudenken und nicht jeder hat mal eben 1000€ zu Hause.

LG

07.10.2013 14:52 • #8


Nion-Saille

Nion-Saille

71
8
1
Hi,

ich liebäugel auch damit, nur ich hab von mehreren eben gehört (inkl. meiner Schwester die das Teil auch hat) das es dann doch viel seltener genutzt wird. Die meisten nehmen ihn halt nur noch für besonderes das der eben gerade wen man mehrere Kinder hat zu klein ist. Man muss halt überlegen was man damit machen will.

Für Soßen, Teige und Marmeladen stelle ich mir den toll vor, nur zum essen kochen (mit dem Varoma) ist der mir zu klein bei meiner Bande. Und dafür halt 1000€ ausgeben? :nixweiss:

LG
Moni

07.10.2013 15:25 • #9


Melli25

212
10
1
Naja, hat aber auch kaum Wertverlust, selbst für die TM 21, die schon 10 Jahre sind, zahlt man immer noch 300-400€.

Ja das stimmt leider, so groß ist der nicht. Wir sind zu 4 und da reichts meist ganz genau.

LG

08.10.2013 14:06 • #10


Nenderl

12
1
Hallo,

also ich muss ehrlich sagen, dass ich einen Thermomix nur wirklich brauche, wenn ich ihn Zuhause stehen habe. Habe ich keinen, komme ich gut mit den klassischen Küchenutensilien klar.

Ich hatte selbst einen Thermomix, der mir kurz nach üblicher Garantiezeit kaputt gegangen ist - war nicht reparabel, Pech! Ersatz habe ich mir nicht mehr gekauft, weil es dafür einfach viel zu teuer ist. War vielleicht ein Montagsgerät, ich habe jedenfalls beim "Schrotten" des Gerätes Puderzucker gemacht, daran kann's nicht liegen.

Jetzt kaufe ich mir einfach wieder Puderzucker ;) ob das jetzt so eine Erleichterung war beim Alltag, naja. Habe zuvor vieles nicht im Thermomix gemacht und danach eben auch nicht mehr.

Kaufe mir dafür lieber teure Töpfe und gute Messer, aber das ist Geschmackssache. Viel Spass beim Kochen! :)

Grüße Nenderl

26.10.2013 10:36 • #11


shorti100

shorti100

1081
22
7
722
Wieder hochkram....
Ich habe auch einen TM31. Aber inzwischen gibt es ja einen TM 5 und sogar brandneu den TM6. Aber meiner läuft und läuft und läuft..... Seit (grob geschätzt) 15 Jahren. Habe nur mal ein neues Messer gebraucht und irgendwann mal einen neuen Deckel samt Dichtung.
Meiner hat damals so um die 900 gekostet. Klar, viel Geld. Aber jeden Cent wert meiner Meinung nach. Damals bei der Vorführung hat mein Mann das Teil sogar auseinandergebaut (soweit möglich) und das Innenleben angeschaut (Techniker eben....). Er befand es als "wertig" und solide, keine Billigteile verbaut. Heute gibt es ja viele "nachgemachte" Garer von Discountern. Denke, da wurden schon nicht ganz so hochwertige Teile verbaut. Wie gesagt: vom Innenleben war noch nie was kaputt (toi, toi, toi).

Natürlich kann man auch sehr gut ohne das Teil kochen. Aber ich liebe ihn. Läuft bei mir jeden Tag. Oft sogar mehrmals. Und alles ist frisch gekocht. Keine Fix-Beutel. Ich weiß halt, was in meinem Essen drin ist.
Kann man aber vielleicht mit Nägel machen vergleichen - ist halt bissl Luxus.

19.04.2019 07:13 • #12


Ginger

Ginger

10032
117
70
4929
Zitat von shorti100:
Und alles ist frisch gekocht. Keine Fix-Beutel. Ich weiß halt, was in meinem Essen drin ist.


das weiß ich auch, auch ohne so´n gerät :lol:

na, an diesem teil scheiden sich wohl absolut die geister.
für mich käme es niemals nie in frage, völlig überflüssig, ich find´s quatsch.

aber ich kann verstehen, dass andere es gern benutzen und würde es auch nie verteufeln. jedem das seine :wink:
nur, wenn manche es so in den himmel loben und alles andere als schlechter ansehen, das finde ich nicht gut. muss doch jeder selber wissen.

19.04.2019 09:38 • x 1 #13


shorti100

shorti100

1081
22
7
722
:wink: genau meine Meinung!
Natürlich verhungert man nicht, wenn man keinen hat. Aber ich finde ihn einfach super praktisch und hilfreich.
Die meisten können wahrscheinlich ohne besser kochen, als ich damals. Mir dem Teil kann es wirklich jeder! Vorher hab ich bei weitem nicht so gesund gekocht wie heute.

Es soll jeder so machen wie er will. Ich will hier gar niemand missionieren...

Was aber schon ulkig war: wir gingen damals zu einer Vorführung bei meiner Schwester - eher widerwillig (ich mag so "Haustürgeschäfte" nicht. Auch Tupper mag ich nicht hingehen...). Ich hab noch im Auto zu meinem Mann gesagt :"wir kaufen das niemals! Nur schauen, dann gehen wir wieder!" Und zack - hatten wir unterschrieben und gekauft

19.04.2019 10:08 • #14


Ginger

Ginger

10032
117
70
4929
Zitat von shorti100:
. Ich hab noch im Auto zu meinem Mann gesagt :"wir kaufen das niemals! Nur schauen, dann gehen wir wieder!" Und zack - hatten wir unterschrieben und gekauft


sowas hab ich schon so oft gehört (z.b. von kundinnen) :lol:

ach, wie gesagt, für mich total überflüssig.
aber meine schwester hat einen und nutzt ihn wirklich auch sehr viel. sie mag nicht gern kochen (sind wir verwandt?! :lol: ), kann es auch nicht so gut, hat die beiden kiddies und wenig zeit. für sie ist der thermomix gold wert.

19.04.2019 10:13 • #15



Hallo sofie,

x 4#15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Rezepte