Wann hattet ihr mit Baby wieder Zeit für eure Nägel?

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" himbäre, 04.05.2022 17:21.
himbäre

himbäre

66
8
10
An die Mütter / Eltern unter euch: Wann habt ihr, nachdem ihr ein Kind bekommen habt, wieder Zeit gefunden um wieder regelmäßig eure Nägel zu machen?

Mein Kind ist inzwischen ein Jahr alt. Ich habe in der Schwangerschaft aufgehört mir die Nägel zu machen und bin seitdem nicht mehr dazu gekommen. Es fehlt mir, aber ich habe keinen Schimmer, wann ich die Zeit für mehr als nur Nagellack auf kurzen Naturnägeln finden könnte.

Wann hattet ihr wieder regelmäßig Zeit, um mal was nur für euch zu machen?

04.05.2022 17:21 • #1


shorti100

shorti100

1332
25
7
888
Ach du liebe Zeit! :drama:
Ich habe damals noch keine Nägel gemacht, aber es hätte eeeeewig gedauert, bis das wieder möglich gewesen wäre. Muss aber dazu sagen, dass unser zweites Kind (Sohn) ein absolutes Schreikind war - nicht dran zu denken!
Wenn ich es mir bei unserer Erstgeborenen (Tochter) überlege - es hätte wohl auch sehr lange gedauert, obwohl sie absolut "einfach zu händeln" war.

Es kommt ja eigentlich gar nicht so drauf an, ob es "einfache" oder "schwierige" Babys sind. Problem ist ja eher, dass man zum Nägelmachen schon einige Zeit am Stück benötigt. Und soooo lange haben meine einfach nicht geschlafen.

Aber vielleicht hast du jemand, der dein Kind mal stundenweise nimmt? Dann wäre es einfacher.

04.05.2022 18:17 • #2



Hallo himbäre,

Wann hattet ihr mit Baby wieder Zeit für eure Nägel?

x 3#3


NCS

NCS

507
5
5
348
Ich hab mir wieder die Nägel machen können, als meine Tochter einen festen Schlafrhythmus hatte und abends entsprechend früh im Bett war.
Wenn sie im Bett war, hab ich mich in Ruhe hin gesetzt und mir die Nägel gemacht. Keine Kunstwerke, aber wenigstens mit Fullcover. Sie war da recht früh schon ziemlich unkompliziert. Ich kann aber jetzt nicht mehr genau sagen wie alt sie da war, ich schätze sie müsste da so 8-10 Monate alt gewesen sein. Definitiv war sie noch kein Jahr alt.
Ich hab aber auch immer geschaut, dass mein Mann zuhause ist (er arbeitet im Schichtdienst), damit er zur Not mal schnell nach ihr schauen kann und ich nicht vielleicht mit Schwitzschicht auf den Nägeln zu ihr muss.

06.05.2022 10:41 • #3


himbäre

himbäre


66
8
10
Zitat:
Aber vielleicht hast du jemand, der dein Kind mal stundenweise nimmt? Dann wäre es einfacher.

Ja, ich habe zum Glück eine sehr engagierte Schwiegermutter und Oma in meiner Nähe. Sie nimmt mein Kind regelmäßig für ein paar Stunden, aber die nutze ich zum Arbeiten im Homeoffice. Wobei ich früher auch nicht wusste wie entspannend arbeiten teilweise im Vergleich zur Kinderbetreuung ist. Einfach mal auf's Klo gehen können, wenn man muss! :mrgreen:

Für Nägel finde ich, glaube ich, leider nicht so bald wieder Zeit. Ich bin froh, wenn ich Kind, Hund, Arbeit und Haushalt (in dieser Reihenfolge) irgendwie auf die Reihe kriege. Wobei ich wirklich auch dringend schauen sollte, dass ich ab und an auch etwas Zeit nur für mich unterbringen kann. Mein Mann geht schließlich auch jeden zweiten Tag laufen und ich halte ihm den Rücken frei...

27.05.2022 15:51 • #4


NCS

NCS

507
5
5
348
Zitat von himbäre:
Wobei ich wirklich auch dringend schauen sollte, dass ich ab und an auch etwas Zeit nur für mich unterbringen kann.

Das solltest du auf jeden Fall machen. Das hat nichts mit Egoismus zu tun. Nur wenn du ausgeglichen bist, dann ist es dein Kind auch. Kinder sind da sehr feinfühlig. Nur wenn du ausgeglichen bist, hast du die innere Ruhe und Kraft dich voll auf dein Kind zu konzentrieren.
Ich hab mich da auch am Anfang unter Stress gesetzt um alles irgendwie auf die Reihe zu bekommen. Heute bin ich da viel gelassener. Dann bleibt die Wäsche halt mal einen Tag länger liegen, oder die Spülmaschine wird 2 Stunden später ausgeräumt.
Vielleicht suchst du dir einen festen Tag und eine Uhrzeit in der Woche raus, an dem du gezielt nur was für dich machst, wo du quasi einen Verabredung mit dir selber hast. Dann wenn dein Mann oder deine Schwiegermutter immer Zeit hat um auf die Kleine auf zu passen.
Es ist keine Schande wirklich offen zu sagen: "Ich brauche mal Zeit für mich selber."

30.05.2022 11:48 • #5









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag