5

Zehnagel zerstört

"

Nagelkrankheiten

" Karo24, 01.05.2020 10:10.

Karo24

2
1
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Mir musste vor sieben Jahren nach einem Unfall mein Zehnagel entfernt werden. Danach hat sich der Nagel öfters wieder gelöst, wenn ich irgendwo gegen gestoßen bin. Laut meiner Fußpflege ist die Nagelmatrix/ Nagelwurzel zerstört und deswegen kann der Nagel nur noch bis zur Hälfte wachsen und füllt nicht mehr das komplette Nagelbett aus. Vorne über dem nachgewachsenen Nagel ist eine Wölbung/ Schwellung der Haut. Wie soll da auch der Nagel drüber wachsen können? Gibt es eine Möglichkeit die Wölbung der Haut weg zu bekommen? Mich stört sie auch optisch sehr. Wenn die Wölbung weg wäre und der Nagel trotzdem nicht mehr vollständig nachwächst, würde ich mir ein Kunst Modell drauf setzen lassen
. Danke für eure Erfahrungen/ Tipps. Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Mai. Liebe Grüße Karo
Zehnagel zerstört Zehnagel zerstört in Nagelkrankheiten 15883204337824687820553891756030.jpg
Zehnagel zerstört
124 30.97 KB
Zehnagel zerstört Zehnagel zerstört in Nagelkrankheiten 15883205172878848820668043816139.jpg
Zehnagel zerstört
134 28.48 KB

01.05.2020 10:10 • #1


Ginger

Ginger

9972
116
70
4892
Ich kenne mich mit Füßen leider nicht aus, ich weiß aber, dass ein Podologe sowas hinbekommen kann! Da gibt es die Möglichkeit, mit einer speziellen Masse eine Plastik anzulegen und so fehlende Nägel bzw. Nagelstücke zu rekonstruieren. Das sollte aber wenn wirklich ein richtiger Podologe machen, und kein "normaler" Fußpfleger, der da mit Gel oder Acryl rangeht.

Ich würde einfach mal bei einem Podologen nachfragen / vorzeigen und schauen, was er dazu sagt.

Viel Erfolg :D

01.05.2020 12:21 • x 3 #2



Hallo Karo24,

Zehnagel zerstört

x 3#3


NCS

NCS

49
2
22
Hallo Karo,
ich mache seit 17 Jahren u.a. medizinische Fußpflege und ich muss deiner Fußflege da leider Recht geben. Wäre die Nagelmatrix in Ordnung, dann wäre der Nagel ohne Probleme in der Lage diese Wölbung nach unten zu drücken und darüber hinaus weiter zu wachsen. Die Wölbung entsteht nur, weil da eben nichts mehr weiter wächst und die Haut die Möglichkeit hat sich auch nach oben auszubreiten.

Um die Optik zu verschönern gibt es da eigentlich nur die Möglichkeit einer Nagelprotetik. Die kann jede darin geschulte Fachfußpfege machen.
Ich würde dir allerdings empfehlen es bei einem Podologe machen zu lassen. Da auch eine Nagelprotetik eine gewisse Beanspruchung auf den Naturnagel ausübt und du schreibst, dass sich der Nagel immer mal wieder gelöst hat, wenn du irgendwo gegen gestoßen bist, bin der Meinung nur ein Podologe kann am besten beurteilen, ob eine solche Behandlung überhaupt Sinn macht, oder den Nagel zu sehr beanspruchen würde, so dass er sich vielleicht wieder löst. Podologen haben ja nicht umsonst eine 3-jährige Ausbildung und Krankenkassenzulassung :wink: .

02.05.2020 15:17 • x 2 #3


Karo24


2
1
Danke für die schnellen Antworten und Tipps. Dann werde ich das mal mit einem Podologen besprechen. Liebe Grüße Karo

03.05.2020 12:33 • #4










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten