1

Clear Jelly Stamper- patzige Farbaufnahme

"

Nageldesign

" CarinaR, 27.04.2017 17:25.
CarinaR

CarinaR

74
17
4
18
Hallo Zusammen.
Ich stemple für mein Leben gerne und habe jetzt neu einen CJS.
Zuerst brachte ich das Motiv garnicht auf den Stempel. Nach vorsichtiger Reinigung mit Cleaner hat es endlich funktioniert.
Ich rolle auch vorsichtig und schnell genug bin ich eigentlich auch. Aber das Motiv wird so patzig und nie vollständig übernommen.
Meine Platten reinige ich mit dem Rossmann Nagellackentferner mit Mandelduft. Vermute fast das es daran liegt weil auf meinem Konat Stempel plötzlich auch alles verschwimmt...

Mich ärgert es so weil die Motive nicht scharf übertragen werden. Punkte und Striche sehen grausig aus. :(

Wie geht ihr vor und mit was reinigt ihr?

Danke und LG
Carina

27.04.2017 17:25 • #1


spotzal

spotzal

2182
67
29
1229
Hallo =)
1. reinige deinen stempel bitte NICHT mit CLEANER, sondern nimm lieber einen tesa, oder eine fusselrolle.
2. nagellackentferner mit duft, ist leider nicht das richtige zum reinigen.
ich verwende dafür einen normalen cleaner ohne duft und das funktioniert immer super bei mir..

hab mit beiden schritten somit immer super ergebnisse! ;)

27.04.2017 17:42 • #2


CarinaR

CarinaR


74
17
4
18
Nur mit Cleaner die Pkatte reinigen....muss ich mal versuchen. Dankeschön :)

Den Stempel habe ich neu erhalten und da reichte das mit Tesa und Fusselrolle leider nicht - er nahm noch nichts auf. Erst nach dem vorsichtigem Cleanern nahm er Farbe auf.

27.04.2017 17:52 • #3


spotzal

spotzal

2182
67
29
1229
kann eig nicht sein. ich hab auch nur einmal mit cleaner gearbeitet oder zwei drei mal und hab mir damit leider mein komplettes stempelkissen versaut bzw ruiniert und kaputt gemacht...

27.04.2017 17:54 • #4


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
nur mit cleaner reinigen klappt bei mir auch nicht, also die platte. dazu nehme ich normalen lackentferner von edeka :D wenn ich den jelly stempel mal benutze, reinige ich ihn auch damit, oder mit der fusselrolle. bin aber eh nicht so ein großer freund von dem stempel, weil ich oft probleme beim versiegeln habe oder mir durch die weichheit des kissens die motive verzerrt werden :?

27.04.2017 18:11 • #5


spotzal

spotzal

2182
67
29
1229
ich hab mir jetzt mittlerweile so einen großen jelly stamper gekauft... der ist etwas größer bzw dicker und etwas niedriger als der "klassische" ... metallic blau ist der. super schön.. und mit dem komm ich wirklich am aller besten zu recht.. (: und er hat eine schutzkappe.. so kann das kissen nicht kaputt gehen ;)

(wenn du magst @Ginger kann ich den zur schulung mitnehmen.. dann kannst ihn ja mal austesten (: )

27.04.2017 18:19 • #6


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
Zitat von spotzal:
(wenn du magst @Ginger kann ich den zur schulung mitnehmen.. dann kannst ihn ja mal austesten (: )


ja gern, bin ja immer für neues offen :D

27.04.2017 18:27 • x 1 #7


CarinaR

CarinaR


74
17
4
18
Ich hab auch so einen großen weichen Stempel.
Und zum versiegeln nehm ich den flexible von Fingerspitzengefühl. Der packt alles :)
Morgen lass ich mal den Nagellackentferner weg.

Danke :)

27.04.2017 20:08 • #8


jane-doe

jane-doe

5695
158
7
1454
Ich hab meinen grossen weichen und echt preiswerten, nach langem Fluchen mit ner 320er Manikürfeile zum "Arbeiten" gebracht - gut, durchsehen geht nicht mehr - konnte ich aber eh nie, ich peil die Lage immer von vorne - aber er nimmt auf und gibt auch das Motiv ab....
Gereinigt wird er mit ölfreiem Lackentferner, die Schablone mit Aceton - so funktionierts bei mir mit fast allen gängigen Nagellacken und Platten (ausser den z.T. echt mistigen von Tedi, die mir Kunden geschenkt haben)....
Und wegen des Versieglerproblems (@Ginger :-)) ) - das geht mit jedem Versiegler, wenn man das fertige Stempelmotiv(bzw den Nagel) mit ner Zellette mit nem Hauch Cleaner drauf abtupft. Versuchts mal ...

LG Jane

27.04.2017 23:54 • #9


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
Zitat von jane-doe:
Und wegen des Versieglerproblems (@Ginger :-)) ) - das geht mit jedem Versiegler, wenn man das fertige Stempelmotiv(bzw den Nagel) mit ner Zellette mit nem Hauch Cleaner drauf abtupft. Versuchts mal ...

LG Jane


ok danke, werde ich mal testen...
hab ich schon mal gelesen (vielleicht sogar von dir?! :wink: ), hatte aber sorge, dass dadurch der lack verschmiert? oder ob es auch mit dehydrator klappt? mal ausprobieren.
die sache ist nur die, das es nicht immer so passiert, nur manchmal... bei sowas könnte ich immer die krise kriegen, weil das die fehlersuche nicht einfacher macht :D

28.04.2017 10:30 • #10


CarinaR

CarinaR


74
17
4
18
Hier nochmal mein Problem in Bildern.
Reinigung der Schablone nur mit Aceton.

Stempel nur mit Fusselrolle...

Was mach ich nur falsch?
Auf Stempel Clear Jelly Stamper- patzige Farbaufnahme in Nageldesign 20170428_103402.jpg
Auf Stempel
66 29.71 KB
MoYou Platte Clear Jelly Stamper- patzige Farbaufnahme in Nageldesign 20170428_103444.jpg
MoYou Platte
66 46.31 KB

28.04.2017 11:05 • #11


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
mit anderen stempeln klappt es aber?
vielleicht drückst du zu stark?

28.04.2017 14:09 • #12


CarinaR

CarinaR


74
17
4
18
Ja mit dem Konat bekomm ich die besten Ergebnisse mit dem MoYou klappt es beim 2. oder 3. Anlauf. Und hier bei dem Clear wird alles so patzig übertragen.

Werde mir warsch. dann doch mal den originalen CJS aus Kanada gönnen... da wird man ja sonst irre :)

28.04.2017 15:58 • #13











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign