1

1 Verlängerung/Schablone mit Fiberglasgel

"

Anfänger Nagelmodellagen

" ekaterina17, 16.02.2021 13:48.

ekaterina17

1
1
Verwendetes Material:
Dehydrator, Ultra Bond, Haftgel, Fiberglasgel Rosa aus Lynis Nailshop und Versiegler Matt von NoName

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung: Nagelverlängerung auf Schablone

So, ich bin komplett neu hier und auch komplett neu auf dem Gebiet. Ich wollte Gelnägel mal ausprobieren weil ich an einer Erkrankung leide mir die Haut aufzukratzen, viele haben mir geraten es mal mit Kunstnägeln zu probieren und deshalb habe ich mir belesen und eingekauft und es probiert. Habe von Natur aus leider komplett flache Nägel. Tendenz zu Himmelfahrtsnägeln und an den meisten Fingern gar keinen Naturtunnel. Das ist mir dann auch schwer gefallen. Außerdem werden die Mittelfingernägel nach unten hin immer breiter und breiter.

Habe die Nagelhaut zurückgeschoben und die unsichtbare Nagelhaut mit einem Fräser entfernt, das fiel mir sehr schwer damit umzugehen. Habt ihr Tipps für den Umgang mit dem Fräser?
Anschließend die Nagelplatte mit Buffer angeraut und mit Dehydrator und Ultra Bond vorbereitet. Dünn das Haftgel aufgetragen, eine Verlängerung auf Schablone gemacht und versucht einen Aufbau zu modellieren.

Meine Probleme sind es, dass es mir schwer fällt an den Seiten genug Material zu haben - ohne dass es mir in die Ränder läuft. Jetzt habe ich es an den Seiten oft zu dünn. Auch den höchsten Punkt habe ich nie so ganz getroffen wie ich ihn haben wollte. Jetzt sitzt der an einigen Nägeln zu tief und an anderen zu hoch - und am Mittelfinger ist er gar nicht existent weil zu wenig Material verwendet.
Durch den sehr.. wuseligen Aufbau habe ich es dann nicht geschafft durch die Feilarbeit noch viel retten zu können.

Also ich denke fürs erste mal selbst Nägel machen ist das schon okay.
Dennoch freue ich mich sehr über Verbesserungsvorschläge und Tipps, insbesondere für die Nagelhautentferner mit dem Fräser mit der schwachen Hand und wie ich mehr Material AN die Ränder bekomme ohne es IN die Ränder zu bekommen. Den dicksten Punkt zu treffen ist denke ich eher Übungssache.
Bin sonst für jeden Ratschlag dankbar!

Viele Grüße
Ekaterina
Ansicht „Tunnel“ 1  Verlängerung/Schablone mit Fiberglasgel in Anfänger Nageldesign 71E0DDA5-577F-4682-B4D2-87A98167CB43.jpeg
Ansicht „Tunnel“
226 95.23 KB
Ansicht Komplett: Schablonenverlängerung Fiberglasgel Rosa 1  Verlängerung/Schablone mit Fiberglasgel in Anfänger Nageldesign 60B97E07-54EA-4229-AB83-BBAF337DD0B5.jpeg
Ansicht Komplett: Schablonenverlängerung Fiberglasgel Rosa
274 106.26 KB

16.02.2021 13:48 • #1


Ginger

Ginger

10304
119
70
5094
Hallo Ekaterina und herzlich willkommen hier :D

Also das, was ich sehe, sieht gar nicht schlecht aus! Besonders, wenn es dein erstes Mal war UND mit den ganzen nicht so optimalen Voraussetzungen! Also wenn da was nicht direkt klappt - keine Sorge, das ist 1. am Anfang völlig normal und 2. mit gewissen Dingen haben auch erfahrene Nageldesigner zu kämpfen, z.B. sowas wie platte Nägel, Himmelfahrer oder Trapeznägel... :wink:

Grundsätzlich ist alles natürlich reine Übungssache. Je öfter man es macht, desto besser bekommt man das Gefühl dafür und es geht einem leichter von der Hand! Deshalb kann ich dir zum Fräser auch gar nicht viel raten, ausser üben üben üben!

Zum Gel, was in die Ränder läuft: machst du jeden Nagel einzeln beim Aufbau? Das wäre eine Möglichkeit, es zu verhindern. Du musst dann nicht jeden Nagel komplett härten, aber wenigstens so 10, 20 Sekunden (je nach Lampe), dann kann dir wenigstens nicht mehr verlaufen. Wenn du beim letzten Finger angekommen bist, alle komplett durchhärten. Oder du versuchst mal ein dickeres Gel, was nicht so schnell davonläuft. Auf jeden Fall solltest du eventuell in die Ränder gelaufenes Gel vor dem Härten entfernen, sonst gibt es Liftings :wink:

Alles in allem finde ich aber wirklich, dass sie dir schon gut gelungen sind! Du kannst stolz auf dich sein! :D
Und alles weitere ist glaube ich wirklich Übungssache!

16.02.2021 15:20 • x 1 #2










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Anfänger Nagelmodellagen