2

Betrug bei ebay Kleinanzeigen

Schnack77

8
1
ne das galaxy 3 gt-5800
ich glaub du meinst das größere
war total super habe nämlich mein neues aus der vertragsverlängerung verkauft und musste dann nur 50,- drauf zahlen :lol:
sind bei o2 und da bekommt man alle paar jahre ein neues

der verkäufer hat mir vergessen das ladekabel zu schicken, hat es mir dann aber nach geschickt. der hat ganz schön drauf gezahlt aber den war das egal. auch recht! es war neu und seine frau kam mit den touch pad nicht zurecht. es waren noch ne menge andere, auch zum sofortkauf in etwa der preisklasse von 180,- drinnen aber ich habe mir das preislimit von 150,- gesetzt. ist ja nur ein handy :o) muss für mich nicht so teuer sein.
da muss man ganz schön aufpassen, die verkaufen auch oft geklaute sachen aber das merkt man schon wenn man die artikelbeschreibung liest oder kontakt aufnimmt. dumm wenn alles passt, wie bei dir

für die anzeige und co wünsch ich dir alles gute

30.06.2011 13:39 • #76


Määh

Määh


1884
67
9
2
Dankeschön @ Schnack.
Naja, bald halt ich es in Händen, gleich gehts in die Stadt. Hätte ichs nur gleich mal so gemacht. Aber nee, das Määh braucht Umwege zum Ziel und Zusatzkosten ;)

30.06.2011 13:42 • #77


Hallo Määh,

Betrug bei ebay Kleinanzeigen

#2


little.miss.nail

520
30
1
wie gehts denn weiter?
haste dein geld zurück gekommen?
drück dir die daumen!

Lg

04.07.2011 20:05 • #78


Määh

Määh


1884
67
9
2
Hallo Mädels,
hier mal ein kurzes Update für euch.
Habe ja Anzeige erstattet und mittlerweile auch Post von der Dienststelle bekommen. Muss jetzt noch ein paar Sachen nachreichen (Überweisungsbeleg etc.) und dann gehts wohl weiter. Ich hoffe mal, dass die den Typen dran kriegen und ich mein Geld vielleicht sogar wieder sehe.

04.08.2011 11:27 • #79


Judith8412

toi, toi, toi... Aber ich denke das wird schon werden. -immer positiv denken-

Ach ja viel spass im feriencamp ;-)

04.08.2011 11:46 • #80


Määh

Määh


1884
67
9
2
Vielen Dank @ Judith

04.08.2011 12:06 • #81


Trinchen

55
1
Laß dir dein Geld zurück zahlen, auch wenns 20€ kostet. Bei ebay Kleinanzeigen ist echt alles Möglich.
Man denkt ist ja ebay, es muß ja sicher sein, denkste.
Mir wollte ein Betrüger mein Brautkleid "stehlen" .
Ich hatte es zum Verkauf reingestellt und ein Tag später meldete sich jemand aus dem Ausland! Er wollte das Kleid für seine Kusine, die in London studiert kaufen und ich sollte es dort hinschicken. Preis war alles in Ordnung.
Ich wollte paypal machen, "ne geht nicht, Überweisung".
Ok ich mir die Mühe gemacht, meine Bankverbindung mit den ganzen Auslandsüberweisungs Nummern gedöhns, per email geschickt.
Dann kam, "ja das Geld ist auf der Bank eingezahlt, wird aber erst auf mein Konto überwiesen, wenn ich die Nummer vom Postbeleg, dieser Bank zugeschickt habe", natürlich zur Sicherheit . Achja, auf das Päckchen sollte ich "Geschenk" draufschreiben, das es keine Probleme mit dem Zoll gibt.
Dreist oder ?
Dann schmeiß ichs lieber in den Altkleidercontainer, als es auf die Art und Weise zu "verschenken".
Ich hätte mich ja kaputt geärgert :wand:

04.08.2011 12:57 • #82


arielle

404
13
1
esmussnoch nichtmal ein professioneller betrüger sein .... mir ist das auch mal passiert, dass ich was ersteigert hab, hat damals ich glaube ... so 300€ gekostet.
hab nicht über paypal bezahlt sonsdern normal überwiesen. die ersten wochen meinte der verkäufer, die ware wäre längst bei der post; ich hätte ihm die adresse falsch genannt, deswegen sei es zurückgekommen, er wolle für den erneuten versand erst die kosten haben und und und ... bis irgendwann nix mehr von ihm kam. hab dann seine adresse rausgefeunden, und bin mit meinem freund hin; obwohl es ein paar 100km waren.

war in so ner kleinen einfamilienhaus siedlung. eine frau und ein mann im vorgarten unkraut gezupft, wir also nach dem gesuchten gefragt, da sagt der mann" das ist mein sohn" und holt ihn zur tür. der kleine war noch nicht mal 18! er wusste sofort was los war ud wer wir waren. hat ohne ein mucken das teil rausgerückt und war total nervös. war ihm wohl ganz schön peinlich, dass wir auf einmal da standen und das noch vor seinen eltern.

wieder zu hause haben wir das gerät angeschlossen und nbach ein paar min fing das ding an zu kokeln. wir ihn also angerufen und ihm gedroht nochmal vorbeizukommen wenn wir das geld nicht wiederbekämen. hat auch geklappt!


jedenfalls: wie sich dann im endeffekt rausgestellt hat, wusste der typ dass das teil kaputt war, er hatte es vorher als defektes teil bei ebay gekauft und als neuwertig reingestellt. und das wohl nicht nur 1mal.

06.08.2011 09:51 • #83


Lorrel188

140
26
Also mir ist so etwas Ähnliches auch schonmal passiert und ich habe leider auch nichts tun können, :( Aber heißt ja nicht, dass es bei dir genauso ist. ich drück dir auf jeden Fall die Daumen !

06.08.2011 11:00 • x 1 #84


jessicatobisch

jessicatobisch

871
28
30
87
@Määh ich drück dir diedaumen, dass du dein geld wiederbekommst. Und lass dich bitte nichtabschrecken, wenn es zu einer Verhandlung kommt und du einen Anwalt brauchst. Du kannst sogar jetzt schon einen Anwalt nehmen, dann weiß der schonmal über alles bescheid. Du bekommst beim Anwalt Prozesskostenbeihilfe so nennt sich das, das übernimmt dann erstmal der Staat, weil du Studentin bist und warscheinlich unterm Satz liegst. Dh. falls du den Prozess gewinnst zahlt der Beschuldigte, wenn du verlierst zahlst du erst wenn du Genügend Geld verdienst nach dem Studium. Lg und viel Glück

07.08.2011 00:55 • #85


Leximaus

Leximaus

571
18
Hi zusammen,
wollte mal zum Thema "Geld zurückholen lassen" was loswerden. ich habe mal bei einer Bank gearbeitet.
Lastschriften / eingezogenes Geld kann man - je nach Bank - zwischen 4 und 8 Wochen lang zurückfordern, deswegen würde ich das auch nie einem Verkäufer empfehlen. Den fehler hab ich selbst einmal gemacht. Sachen waren weg und Geld auch.
Überweisungen kann man nur unter bestimmten Umständen stoppen. Nämlich nur dann, wenn das Geld noch nicht auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

LG Lexi

07.08.2011 05:30 • #86










Small Talk, Plauderecke & Offtopic