53

Covid wieder schließen?

Peggylein

Peggylein

1313
49
57
1312
Zitat von Ginger:
Zitat von Peggylein:
@Bluna4
Jetzt für Januar kann Überbrückungshilfe III beantragt werden. Die deckt aber nur einen Teil der Fixkosten. Geh mal auf die Seite des Wirtschaftsministeriums https://www.ueberbrueckungshilfe-untern ... e-lll.html
Oder frag deinen Steuerberater, falls du einen hast


Die kann ja bis jetzt noch nicht beantragt werden.. wer weiß, wann es möglich ist :roll:
Und wenn, geht es nur über einen Steuerberater.


Das ist halt leider das einzige was geht, wenn es denn dann irgendwann mal geht...und der Steuerberater ist ja auch nicht gratis :dumm:
Ich werde nichts mehr beantragen, das halten meine Nerven nicht mehr durch.
Lieber frag ich meine Familie und leih mir was...

13.01.2021 23:26 • #151


Ginger

Ginger

10162
117
70
5030
Zitat von Peggylein:
...und der Steuerberater ist ja auch nicht gratis :dumm:


Das Geld bekommst du ja mit ausgezahlt.
Jedenfalls war es bei mir bei der letzten Überbrückungshilfe so :wink:

14.01.2021 00:25 • x 1 #152



Hallo Bluna 4,

Covid wieder schließen?

x 3#3


Peggylein

Peggylein

1313
49
57
1312
@Ginger ja stimmt, da hab ich gar nicht dran gedacht. Das sind ja auch Fixkosten

14.01.2021 10:03 • #153


Bluna 4


82
15
17
Hallo,
vielen dank für die Info .
Das wird ja immer schwieriger....

15.01.2021 17:22 • #154


Bluna 4


82
15
17
Wenn wir wieder arbeiten dürfen . Ist es für mich als würde ich wieder von Null anfangen. Duch denn erste Lockdown habe ich bereits schon mehrere Kunden verloren. Und dann ist abzuwarten.....

15.01.2021 17:26 • #155


Peggylein

Peggylein

1313
49
57
1312
Nee, leicht machen sie es einem nicht...Hauptsache, es wird erstmal versprochen. Das ärgert mich maßlos.
Es heißt ja immer, als Selbstständiger soll man Rücklagen bilden und für die Rente vorsorgen.
So viel kann man gar nicht sparen...
Rücklagen für drei Monate hatte ich, aber jetzt hab ich die Zahlung für die private Rente ausgesetzt.
Ende Januar beläuft sich die Schließung auf 5 Monate innerhalb eines Jahres...macht keinen Spaß mehr.
Ich lese schon gar keine Nachrichten mehr. Da krieg ich Bauchschmerzen :(

15.01.2021 17:43 • #156


Ginger

Ginger

10162
117
70
5030
Mich ärgert am meisten, dass immer so großspurig versprochen wird, wie toll doch geholfen wird - nur leider entspricht das eben überhaupt nicht der Realität, es kommt doch nix an - ausser bei den "Großen", denen es eh nicht ganz so weh tut. Aber da stehen natürlich ne ganz andere Lobby und viel viel mehr Arbeitsplätze auf dem Spiel, als bei irgendwelchen kleinen Soloselbstständigen. :?

Trotzdem sind die auch wichtig! Aber irgendwie kriegen die das nicht richtig mit, glaube ich, da hängt ja auch nen ganz schöner Rattenschwanz dran... es sollte dringend eine gute Lösung her! :roll:

Gestern 10:55 • x 1 #157


Bluna 4


82
15
17
Habe soeben gelesen das es auch eine Neustarthilfe für Soloselbständige gibt.
Da werde ich mich mal erkundigen wer das beantragen darf usw....
Da ich so gut wie keine Fixkosten habe und auch keinen Steuerberater.

Gestern 18:22 • #158


Ginger

Ginger

10162
117
70
5030
Zitat von Bluna 4:
Habe soeben gelesen das es auch eine Neustarthilfe für Soloselbständige gibt.
Da werde ich mich mal erkundigen wer das beantragen darf usw....
Da ich so gut wie keine Fixkosten habe und auch keinen Steuerberater.


Wenn ich es richtig verstanden habe, darfst du entweder DAS beantragen ODER die Überbrückungshilfe III.
Ich glaube, das wäre dann ganz gut, wenn du kaum Fixkosten hast.
Ich meine auch, die Neustarthilfe kannst du selber beantragen, die Überbrückungshilfe aber nicht!

Musst du natürlich schauen, was für dich besser ist, also wo du mehr rausbekommst.
Du kannst dich doch trotzdem mal von einem Steuerberater diesbzgl. beraten lassen. Das Geld dafür solltest du dann zurückbekommen, WENN du die Überbrückungshilfe beantragst. Wie das sonst ist, weiß ich leider nicht.. :nixweiss:

Gestern 18:30 • #159


Bluna 4


82
15
17
@ ginger
ja genau so verstehe ich das auch .
Habe seither nie die die Überbrückungshilfe beantrag.( alles ohne Steuerberater da ich auch keine habe und benötigte)
Wenn ich jetzt einen zu rate ziehen würde währen es sa ausgaben welche ich bei der Neustarthilfe nicht in Rechnung stellen darf ( kann).
Ich werde mal am Montag bei der Ihk anrufen und nachfragen.
Möchte da nichts falsch machen.
Grüßle

Gestern 19:29 • #160


shorti100

shorti100

1172
23
7
785
Ich sehe das genauso, Bluna.
Im November und Dezember habe ich auch den Direktantrag für Soloselbständige gemacht. Dann kann man halt allerdings nichts anderes beantragen - logisch.
Habe da meinen Steuerberater gefragt (habe einen, schon fürs Private - ich blick da nicht durch). Der hat mir gesagt, alles andere hätte bei mir auch nicht viel Sinn. Eben, weil ich keine Fixkosten habe.
Das Geld kam auch jeweils sehr schnell - es waren exakt 75% vom Vergleichsmonat des Vorjahres.

Wenn es nun auch die Neustarthilfe für Soloselbständige gäbe, die man auch wieder selber beantragen kann, wäre das echt super (sofern man in dieser Zeit irgendwas super finden kann....)
Bin gespannt.

Gestern 19:59 • #161


Ginger

Ginger

10162
117
70
5030
....Hauptsache, es kommt zeitnah mal überhaupt Irgendwas.... :roll:

Vor 33 Minuten • #162



Hallo Bluna 4,

x 4#12










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Small Talk, Plauderecke & Offtopic