24

Covid wieder schließen?

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" Bluna 4, 28.10.2020 17:23.

Bluna 4

60
13
12
Dürfen wir jetzt wieder nicht mehr arbeiten.....?...

28.10.2020 17:23 • #1


BoniNails

BoniNails

98
4
13
24
Hab noch nichts gelesen.....nur bars etc...Theater Kino Fitnessstudios....

28.10.2020 18:11 • #2



Hallo Bluna 4,

Covid wieder schließen?

x 3#3


shorti100

shorti100

1135
23
7
759
Meiner Meinung nach sieht es nicht gut aus:

28.10.2020: Bund und Länder wollen Kosmetikstudios und Massagepraxen schließen
Bund und Länder wollen wegen der sich verschärfenden Corona-Krise Betriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen oder Tattoostudios im November schließen. Friseursalons bleiben aber unter den bestehenden Hygienevorgaben geöffnet. Auch medizinisch notwendige Behandlungen wie Physiotherapien sollen weiter möglich sein. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus der Video-Konferenz von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch.

Quelle: dpa

28.10.2020 18:47 • #3


shorti100

shorti100

1135
23
7
759
Ich zähle mich da ehrlich gesagt dazu - leider.
Und das ist nur ein kleiner Auszug aus dem Maßnahmenkatalog....

28.10.2020 18:48 • #4


Ginger

Ginger

10095
117
70
4976
Ich bin mir auch zu 99 % sicher, dass wir wieder schließen müssen.... :x
Warte noch auf sichere Infos, aber das dauert vielleicht noch bis morgen, bis es irgendwo steht. :nixweiss:
Jedenfalls unsere Seite der Stadt ist da nicht die flotteste. :roll:

28.10.2020 18:55 • #5


shorti100

shorti100

1135
23
7
759
Ich klebe auch schon auf der HWK Seite - da steht auch noch nichts. Ich denke auch morgen.

28.10.2020 19:13 • #6


BoniNails

BoniNails

98
4
13
24
Also Kosmetikstudios ja aber wir sind ja nicht in der Kosmetik Branche

28.10.2020 20:14 • #7


Peggylein

Peggylein

1213
46
57
1248
Ja, wir müssen wieder schließen.
Die Nagelstudios wurden sowohl im März wie auch jetzt nicht konkret benannt, was zu Verwirrung und Diskussionen führte.
Am Ende wurden sie im Prinzip den Kosmetikbetrieben zugeordnet...

Ich bin unendlich traurig und auch wütend...denn auch diese Schließung der betroffenen Unternehmenszweige wird die Coronazahlen nicht langfristig senken.
Ja, die Zahlen werden sinken, da Kontakte beschränkt werden. Und sobald die Beschränkungen gelockert werden, werden die Zahlen wieder steigen. Das liegt in der Natur eines Virus. Er braucht halt den Wirt. Solange es persönliche Kontakte und keine Impfung gibt, wird es ihn auch geben. Und solange werden wir mit diesem nervenaufreibenden Auf und Ab leben müssen.

Ich bin ehrlich gesagt am überlegen, meinen Laden komplett wieder zu zu machen...

28.10.2020 20:17 • #8


shorti100

shorti100

1135
23
7
759
Ich hab jetzt schnell schnell meine Kunden von nächster Woche kontaktiert, ob sie morgen und übermorgen kommen möchten. Mehr kann man jetzt wohl nicht mehr tun.....

28.10.2020 20:25 • x 1 #9


shorti100

shorti100

1135
23
7
759
Zitat von Peggylein:
Ich bin ehrlich gesagt am überlegen, meinen Laden komplett wieder zu zu machen...


Oh nein - das wäre ja schrecklich!

28.10.2020 20:33 • #10


Ginger

Ginger

10095
117
70
4976
Zitat von Peggylein:
Ja, wir müssen wieder schließen.
Die Nagelstudios wurden sowohl im März wie auch jetzt nicht konkret benannt, was zu Verwirrung und Diskussionen führte.
Am Ende wurden sie im Prinzip den Kosmetikbetrieben zugeordnet...


Echt nicht? Bei dem Papier, was ich gelesen hatte, stand es explizit drin.
Naja, bis jetzt gibt es hier akutell noch nichts Offizielles zum Nachlesen. Mal abwarten.

Ich verstehe absolut, dass dieser Schritt nötig ist, darum geht es mir nicht.
Mich ärgert nur sehr der Umgang damit. Wie ist es jetzt wieder mit dem Geld? Wahrscheinlich ist das wieder ein bürokratisches Chaos und kompliziert... ich verstehe oft die Verhältnismäßigkeit nicht... warum dürfen Friseure? Aber andere, ähnliche Betriebe nicht? Ich meine, wo kann man es denn besser kontrollieren? In einem Ladengschäft, wo dann täglich vielleicht hunderte Kunden rein- und rausmarschieren, ohne ihre Daten zu hinterlassen? Oder in einem Nagelstudio, wo immer nur EIN Kunde ist, und nur ein paar am Tag, von denen man auch noch die Daten hat bzw. leicht erfassen kann?! Und mich ärgert es, dass so viele Menschen seit Mooonaten verzichten, alles tun, um sich korrekt zu verhalten und es leider aber genug Idioten gibt, die sich an NICHTS halten und wegen denen der ganze Mist jetzt wieder losgeht.... :

Ich habe durch Corona einige Kundinnen verloren mittlerweile.
Auf der einen Seite hat mich das sehr traurig gemacht, aber auf der andere habe ich auch gemerkt, dass es mir gesundheitlich deutlich besser geht, wenn ich weniger arbeite, es war oft schon sehr stressig und ich verpacke das wohl nicht mehr so gut :oops: Deshalb habe ich eh den Plan gefasst, ab nächstem Jahr nagelmäßig deutlich kürzer zu treten! Ich habe vor ein paar Wochen ein Fernstudium begonnen, was ich dann als zweites Standbein nutzen möchte (vorerst, aber wer weiß, wohin es mich dann noch führt :wink: ) Dass ich in meinem "hohen Alter" noch mal die Schulbank drücken würde, hätte ich auch nicht gedacht :D Aber bis jetzt macht es mir riesen Spaß, fühlt sich gut und total richtig an und irgendwie bin ich deshalb auch ein bisschen glücklich über diese Situation, auch wenn das schräg klingt :mrgreen: Aber ohne die Krise wäre ich nie auf die Idee gekommen und ich blicke jetzt einfach mal positiv in die Zukunft. Auch, wenn ich mir gewünscht hätte, wenigstens bis zum nächsten Jahr noch normal arbeiten zu können... aber naja...

Ich möchte halt sagen: ja, es ist eine sche..ß Situation, die uns viel abverlangt, aber vielleicht lässt sich auch doch irgend etwas Positives daraus erkennen oder entstehen... :wink:

28.10.2020 20:35 • x 5 #11


shorti100

shorti100

1135
23
7
759
Zitat von Ginger:
Zitat von Peggylein:
... warum dürfen Friseure? Aber andere, ähnliche Betriebe nicht? Ich meine, wo kann man es denn besser kontrollieren? In einem Ladengschäft, wo dann täglich vielleicht hunderte Kunden rein- und rausmarschieren, ohne ihre Daten zu hinterlassen? Oder in einem Nagelstudio, wo immer nur EIN Kunde ist, und nur ein paar am Tag, von denen man auch noch die Daten hat bzw. leicht erfassen kann?!


Das verstehe ich halt einfach auch überhaupt nicht!

28.10.2020 20:41 • #12


NCS

NCS

198
4
112
Ich hab mir gerade die Pressekonferenz vom Herrn Laschet angehört. Er spricht von Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege. Dazu zählen dann wohl auch Nagelstudios. :(

Ich weiß noch nicht wie ich es handhabe. Sag ich einfach alle Termine ab, oder arbeite ich das Wochenende durch um die Leute über die Wochen zu bringen :nixweiss: , ich hab keinen Schimmer. Da muss ich wohl noch mal eine Nacht drüber schlafen.

Auf jeden Fall kann ich die Entscheidung absolut nicht nach vollziehen. Die meisten Studios sind eigentlich recht übersichtlich und die Kunden kommen bei entsprechender Terminplanung gar nicht mit anderen Leuten in Kontakt. Außerdem ist mit der bestehenden Hygieneverordnung ist eine Ansteckungsgefahr in einem Nagelstudio doch sehr gering.

28.10.2020 21:24 • x 2 #13


BoniNails

BoniNails

98
4
13
24
Habe grad gelesen dass Fußpflege offen bleiben....

29.10.2020 12:38 • #14


BoniNails

BoniNails

98
4
13
24
Ok hat sich erledigt...Fußpflege und Friseure dürfen offen bleiben aber nagelstudios nicht. Das soll mal ein Mensch verstehen

29.10.2020 12:41 • #15



Hallo Bluna 4,

x 4#15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Small Talk, Plauderecke & Offtopic