Die perfekte Naildesignerin / das perfekte Studio

Crazy Nail Corner

Crazy Nail Corne.

92
2
kenne es auch...habe mir vor meinem Urlaub mal eine Nagelfee gegönnt...wurde nicht gefragt wie genau ich mir das vorstelle. Habe dies dann selber mitgeteilt...dann der Hammer...meine Nägel würden total ungleich gekürzt :motz: ..mit mir wurde sich so gut wie gar nicht unterhalten...nur mit den Kollegen auf Russisch. Man kommt sich als Kunde so doof vor dabei. :dumm: Ich finde es sehr unfreundlich sich so zu verhalten. In der Freizeit oder wenn kein Kunde bedient wird, kann man sich von mir aus so viel unterhalten wie man will. Aber nicht wenn Kunden vor einem sitzen und dann noch in Fremdsprachen. Das ist total unfreundlich und Respektlos. :respekt: :wand: Das GEL brannte wie Hölle...es war echt kaum auszuhalten und ich bin echt einiges gewohnt.

Am nächsten Tag habe ich mir die Nägel genau betrachtet und sah das ich in den Nagelränder Gel hatte, ich rief dort sofort an ( mein Flieger ging in 5 Std :motz: ) ...fuhr dort wieder hin...es wurde nichts gesagt, kein Wort der Entschuldigung..nix :nixweiss: ..sogar als ich wegen der Länge noch mal was sagte nicht. Sie wollte mir dann nur alle auf die kürzeste Länge angleichen.... :dumm: :roll:..Wurde sogar noch gefragt ob ich NEUKUNDIN wäre... :dumm: :motz:. Ich sagte nur ja...aber nix kam...schweigend korrigierte sie alles und das wars... HALLO grade jetzt erst Recht hätte sie doch darauf eingehen sollen oder? Zumal sie wusste das ich selbst Nagelfee bin...naja es gibt halt solche und solche...Und das wo man in jeder Fachzeitschrift von diesem Laden liest und eigentlich Respekt vor hat....NU NICHT MEHR :lol: :P

Naja... ich sag ja immer : LIEBER GOTT LASS ES HIRN UND ANSTAND REGNEN :herz: :tanzen:

In diesem Sinne...ein schönes WE allen :bussi:

27.10.2012 11:12 • #31


Suse2012

676
5
@ Crazy Nail Corner

Ja das nervt. Ich war auch mal in einem Kosmetikstudio wo Nageldesign angeboten wurde.
Ich hin....musste dann noch 30 min warten weil meine Vorgängerin nicht fertig wurde....dann war es endlich soweit und nix...sie feilte u. feilte bis ich irgendwann gesagt habe...ähm aber nicht noch kürzer.
Mittendrin wurde sie ans Telefon gerufen und ich habe dann gefühlte 20 min gewartet.
Dann sagte sie mir das wäre ihre Mutter gewesen und das sie nach der Arbeit noch einkaufen müsste...ähm ja
Dann sprach sie mit der anderen ND russisch....aber so hektisch das ich annahm das sie sich bei der über das Telefonat beklagte.
Lange Rede kurzer Sinn.....ich war dann fertig u. bin nach Hause und 1 o. 2 Tage später entdeckte ich schon unter beiden gr. Nägeln Luft....ich angerufen und da hieß es....die Dame hätte keine Termine mehr frei...aber ja oh doch...in 2 wochen.. :evil:
Habe dann dankend abgelehnt und das wars....da bin ich nie wieder hingegangen

27.10.2012 19:36 • #32


lucy-may

108
6
22
ich find es wirklich sehr interessant mal eure meinungen zu lesen.
*was für mich nicht geht ist eindeutig auch rauchen. wenn die nagelfee raucht, dann bitte danach ein tictac.
*eine kinderecke find ich auch gut. hab auch zufällig erst vor zwei tagend darüber nachgedacht.
*ordnung und sauberkeit ist klar.
*ständiges telefonieren und sms tippen ist nervig. egal wer von beiden.
*ich dachte auch mal, dass man möglichst viel anbieten sollte. jetzt denke ich anders. lieber sich auf ein zwei sachen spezialisieren und damit glänzen.
*eine große farbauswahl find ich wichtig. und verschiedene ausführungen der gele. nicht nur alles glittergele... auch mal matt oder oder normales farbgel
*dem kunden etwas aufquatschen. ruhig mal zeit investieren und dem kunden einige vorschläge machen oder kundenwünsche umsetzten
*vorsichtiges blutfreies feilen wäre super
*von den geliebten handmassagen habe ich auch schon öfter gehört.
*meine mädels mögen duftende pflegeöle
*ich hätte mag mustertips für anregungen.
*eine gute aufklärung. manche kunden die erfahrungen mit nägeln haben wissen nicht mal was liftings sind wenn ich aufkläre.
mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.

was mich noch interessieren würde... seid ihr der meinung eine nagelfee sollte selbst auch nägel tragen?

27.10.2012 21:16 • #33


Misha

22
4
Ich als Kundin habe 2 Sachen immer vermisst:

ähnlich wie bei Naildesign verschiedene Nagelformen als Tip, die sie modellieren kann und die sie an einen Finger anhalten kann. Ich finde es als “Normalsterbliche“ immer schwierig zu erklären, wie ich meine Nägel haben möchte. zumal ich gar nicht weiß, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt. Und ich kann besser sehen, ob eine bestimmte Form an mir so aussieht wie ich es mir vorstelle.

Und dass eine ND als Profi an meinen Händen erkennt, das sie außergewöhnlich stark beansprucht sind.Wenn sie dann noch darauf auch bei der Modellage eingeht, vielleicht sogar noch ein “Spezialmittel“ einsetzt, wurde ich auf jeden Fall wieder kommen.

Insgesamt achte ich sehr auf Professionalitat, also ein bisschen Wissen über Hände und Nägel, gerade bei Speziellen Problemen. und das es nicht nur eine 08/15 Standardbehandlung sowohl bei Design, Nagelformen als auch verwendeten Materialien gibt.

Abschreckend finde ich lästern über andere Kunden, und wenn sich eine ND bei einer Reparatur ihren Unmut über meinen schlechten Umgang mit IHREN Kunstwerken anmerken lässt. Besonders weil ich noch nie auch nur andeutungsweise die Modellage dafür verantwortlich gemacht habe.

27.10.2012 22:45 • #34


Misha

22
4
Zitat von lucy-may:

*dem kunden etwas aufquatschen. ruhig mal zeit investieren und dem kunden einige vorschläge machen oder kundenwünsche umsetzten ...fände auch mal ein “das kann ich nicht “anstatt “das geht nicht “gut oder noch besser einfach “habe ich noch nie gemacht, aber wenn sie einverstanden sind probiere ich das gleich mal “ das niemand alles kann ist klar, etwas neues auszuprobieren zeugt in meinen Augen aber von professionellem Selbstvertrauen

was mich noch interessieren würde... seid ihr der meinung eine nagelfee sollte selbst auch nägel tragen? Ist mir egal, die Nägel sollten aber in jedem Fall gepflegt sein (auch schon anders gesehen...)

27.10.2012 23:14 • #35


Crazy Nail Corner

Crazy Nail Corne.

92
2
@Suse2012 wie gesagt ich kann sowas nicht verstehen, wie man einfach dem Kunden gegenüber so unfreundlich sein kann. Normal sollte eigentlich doch jeder eine gute Kinderstube gehabt haben und zumindest ANSTAND und RESPEKT gelernt haben.
@lucy-may ich finde das es da gar keine Diskussion gibt. Rauchen als Nagelfee im Studio oder die Kunden im Studio geht absolut gar nicht. Eine große Farbauswahl finde ich auch total wichtig..aber die bringt auch nur was wenn die Kunden die auch bereits im Vorfeld sehen können und nicht erst dann wenn man die aus der Schublade holen muss ;-) -eine kleine schnelle Handmassage bekommt jede Kundin bei mir nach dem Nagelöl :-)

@Misha : Ich finde eine Nagelfee sollte auf jeden Fall selber auch gepflegte Nägel haben. Falls sie noch Kosmetikbehandlungen oder Massagen dazu anbietet, kann sie natürlich nicht lange Nägel tragen, aber zumindest gepflegte mit einem zb. Full Cover und Design. Denn das geht auch bei kurzen Nägeln.

Was ich auch noch ganz fürchterlich finde, dass fasst niemand mehr in der Lage ist auch nur eine Stunde OHNE HANDY zu leben. Fast 90% meiner Kunden legen als erstes ihr Handy neben die Lampen...das nervt mich total. Hab schon überlegt bei mir ein Handyverbot auszusprechen außer in Notfällen halt. Die besten Fragen sind auch oft, wenn die ihr Handy in der Hose oder Tasche haben : Darf ich das mal eben raus holen?....HALLO ...die hängen mit den Händen in der Lampe, wissen dass das die ganze Modellage versauen würde...ach ne ich könnte noch Ewig schreiben hier.. :-)
DIE LIEBEN KUNDEN HALT ;-)

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen heute einen schönen,erfolgreichen und Kundenfreundlichen Tag

lg Heike

29.10.2012 09:50 • #36










Nageldesign