7

Gel luftdurchlässig?

"

Gelnägel

" Lichtwesen, 16.12.2019 19:25.
Lichtwesen

Lichtwesen

3
1
hallo Mädels,
will zum ersten Mal im Leben Gelnägel machen lassen.Ich möchte aber eher eine Naturnagelverstärkung keine dicken Nägel oder Tips. Meine Naturnägel sind immer sehr dünn und brechen ständig ab. Mir hat weder Selen, noch Zink noch B Vitamine geholfen. Ich will aber ein Gel daß meine Nägel nicht weiter ruiniert oder schwächt. Gibt es wenigstens luftdurchlässige Gele?

ich würde ja vllt. sogar mit Tip machen lassen aber die Nägel atmen darunter ja nicht. Ich hab dann auch Angst vor Nagelbettverletzung oder irgendwelchen Pilzen. Also der NN will ja atmen, alles andere KANN dem Nagel einfach nicht gut tun.unsere haut atmet ja auch , die wickeln wir auch nicht für ewig in Folie. danke

lg

16.12.2019 19:25 • #1


Ginger

Ginger

9975
117
70
4894
:mrgreen: Sorry, ich muss da etwas schmunzeln..
Aber jetzt mal im Ernst: Nägel atmen nicht!

Es atmet nur etwas, was eine Lunge hat. :wink: Also du, aber nicht dein Körper bzw. einzelne Körperteile. Nägel sind, wie Haare auch, sogenannte "Körperanhangsgebilde" aus Horn. Und Horn atmet nicht, deine Haare atmen ja auch nicht :wink: Im Übrigen ist es auch gar nicht nötig, dass Nägel (oder was auch immer) atmen. Deine Lungen sollten sich regelmäßig mit Luft füllen und leeren, aber das war´s dann auch schon :wink:

Das vorab.
Zu einer Modellage: egal, ob mit Verlängerung oder nicht, ob mit Tip oder als Naturnagelverstärkung: ein modellierter Nagel muss nicht dick sein! Kann aber passieren, wenn jemand sein Handwerk nicht gut beherrscht. Das gleiche gilt natürlich auch für mögliche Verletzungen. Wenn in allen Bereichen gut gearbeitet wird (Hygiene, Material, richtiger Umgang etc.), dann kann eine Modellage, auch über Jahre, keinen Schaden anrichten. Es ist nur wichtig, dass du jemanden findest, der es gut macht! Frag am besten vorab nach einen Probenagel, das sollte jedes gute Studio anbieten und du kannst schauen, ob alles passt.

Ein durchlässiges Modellagematerial gibt es nicht. Ist aber, wie gesagt, auch überhaupt nicht nötig, weil eben (siehe oben) Nägel nicht atmen müssen :D Es ist zwar so, dass die Nagelplatte an der Luft "härtet", aber das hat nix mit Atmen zu tun. Und auch hier gilt, eine Modellage kann da keinen Schaden anrichten, wenn sie gut gemacht ist. Es kann nur passieren, dass die Nägel etwas weicher sind, wenn man eine Modellage entfernt. Das liegt eben daran, dass keine Luft rankommt, doch das ist meist nach 2, 3 Tagen wieder normal.

Hoffe, ich konnte dich ein bisschen "aufklären" und dir helfen :D

16.12.2019 21:06 • x 4 #2



Hallo Lichtwesen,

Gel luftdurchlässig?

x 3#3


Lichtwesen

Lichtwesen


3
1
hallo und danke für die nette Antwort. Mit atmen meinte ich tatsächlich daß es an der Luft aushärtet. Dies ist ja ein natürlicher wohl notwendiger Prozeß und dies zu unterbrechen, naja ich weiß nicht...

also könnte man theoretisch die NN verstärken mit 1 Phasen Gel? ohne Aufbau und alles andere. Ich stell mir vor ich mach mir so ein 1 phasen Gel drauf und in die uv-Lampe damit und dann ist der Nägel stärker als vorher. Von mir aus auch 2 Schichten. Tut leid ich will(muss) es selber machen da kaum Geld, sorry...

17.12.2019 20:47 • #3


Ginger

Ginger

9975
117
70
4894
Wie gesagt, es ist kein Problem, wenn die Nägel "bedeckt" sind. Ich trage jetzt seit knapp 20 Jahren Gelnägel ohne Pause (uah, bin ich alt :roll: :lol: ) und es gibt überhaupt keine Probleme! :wink:

Zum Thema Selbermachen:

- stell´ es dir bitte nicht so einfach vor! Es erfordert eeeiiniges an Übung, bis alles funktioniert, hält und schön aussieht. Auch kann es gerade am Anfang schneller passieren, dass man zu stark feilt oder ähnliches, weil es einem noch an Routine und Übung fehlt!

- günstiger ist das Selbermachen nicht unbedingt, da man erstmal einiges an Anschaffungen hat. Und wenn man dann vielleicht erst noch das richtige Produkt finden und sich durchtesten muss, kann es auch ins Geld gehen! Wenn man dann noch Abwechslung will, was Farben, Nailart etc. angeht, wird es nochmal teuer!

- Auch solltest du den Zeitaufwand nicht unterschätzen!
Im Studio sitzt du anderthalb Stunden, bei dir selber brauchst du das am Anfang pro Hand! :wink: ..wenn nicht noch länger!

So wie du es schreibst, "einfach verstärken mit 1Phasen-Gel" geht leider nicht.
Wenn du Gel benutzt, musst du es richtig machen, sprich eine richtige Modellage mit allem, was dazugehört. Entweder richtig, oder gar nicht! Nur ein , zwei dünne Schichten halten nicht!

Wenn du so etwas "einfaches" möchtest, dann wäre vielleicht eher UV-Polish für dich eine Möglichkeit. Den kannst du wie Nagellack auftragen und dann in der Lampe härten und musst nicht auf Aufbau, Feilen, Statik usw. achten.

17.12.2019 21:49 • x 3 #4


Lichtwesen

Lichtwesen


3
1
hallo dankeschön Ginger! ich wollte einfach nur etwas dickere Naturnägel die nicht gleich brechen. Es hilft wohl alles nichts. :.(ich bin auch schon 42 und hatte noch nie Kunstnägel. Ich schau mal nach Uv-Polish. Danke für deine Hilfe.

19.12.2019 21:06 • #5









Gelnägel