3

Gel wird locker

"

Nagelmodellagen Reparatur

" Lastsong, 03.07.2019 19:19.

Lastsong

36
6
5
Und noch eins:

An meiner Rechten Hand befindet sich noch eine alt Modellage die ich erneuern möchte. Am Zeigefinger ist nun das Problem, dass sich am rauswuchs das Gel löst. Ich schätze, dass der Nagel schlecht vorbereitet wurde. Ich nehme also auch an, dass ich das ganze gel runter nehmen muss bzw soll. Jetzt hatte ich aber ein Gespräch, in dem es hieß, ich solle tip kleber an die lockere atelle machen zur Überbrückung? Ich bin zwar noch auf dem alten stand glaube aber, dass man keinem kleber dran machen soll? Wie gehe ich jetzt vor wenn sich am rauswuchs das gel löst?

03.07.2019 19:19 • #1


Ginger

Ginger

9358
112
70
4116
Kurz gesagt:
...wenn was locker ist, dann muss es weg! :wink: Also bevor neues Material drauf kommt.

Du musst es beim Refill dann (vorsichtig) entfernen, erst dann kann / sollte neu modelliert werden.
Bloß keinen Tipkleber (oder anderen) benutzen! Wenn sich ein Lifting bildet, dann können dort Feuchtigkeit und alle möglichen Bakterien / Erreger eindringen und wenn du die offene Stelle dann mit Kleber verschließt, sperrst du das ganze ein und es kann sich wunderbar vermehren. Iiirks, das will man nicht! :x

Also sollte ein Lifting immer schnellstmöglich entfernt werden. Natürlich kommt es immer etwas auf die Größe und die Stelle an. Gibt auch welche, damit kann man noch 2, 3 Wochen rumlaufen, weil nichts passieren kann. Aber bei gewissen Stellen sollte es umgehend behoben werden.

03.07.2019 19:28 • x 1 #2


Lastsong


36
6
5
Also es hebt sich quasi ab, ähnlich wie wenn das gel hoch klappt. Gibt doch die Nägel die man hinten aufklappen kann. Weist du vlt was ich meine? :)

Also war ich doch richtig mit dem Kleber. Ich hab mich auch schon gewundert gehabt.

Also es ist kein lifting, es lockert sich eben vollständig langsam. Meine ehm. ND hat die modellage unsauber gearbeitet diesmal. An den Rändern waren solche Löcher? Einfach unsauber halt. Als würde da ein Stück fehlen am Nagelrand. Ich denke, daher entsteht auch das lösen. Also ja, warscheinlich doch ein lifting wenn man es genau nimmt..

03.07.2019 19:36 • #3


Ginger

Ginger

9358
112
70
4116
Zitat von Lastsong:
Gibt doch die Nägel die man hinten aufklappen kann. Weist du vlt was ich meine? :)


:nixweiss: Nein, leider nicht. Klappnägel kenne ich nicht. :lol:
Aber was und warum auch immer es ist: es bleibt dabei, was locker ist, muss weg. Nur, weil du neues Material drüber arbeiten würdest, würde es nicht verschwinden. sondern sich wieder lösen. :wink:

03.07.2019 19:44 • #4


Lastsong


36
6
5
Hm.

Ja das hatte ich auch nicht vor. Gibt es was, was ich beachten sollte beim runterfwilen? Zwecks Naturnagel? Wie sehe ich, ob ich an den NN komme? Gibts da Tipps?.

03.07.2019 20:01 • #5


Ginger

Ginger

9358
112
70
4116
Das ist wirklich reine Übungssache... leider. :wink:
Man bekomm mit der Zeit ein Gefühl und vor allem auch den richtigen Blick dafür!

Loses Material schimmert weißlich, bzw. man sieht eine "Blase".
Und ansonsten ist es wirklich Routine, dass man sieht, wo das Material aufhört und der Nagel anfängt.
Aber vielleicht als kleine Hilfe: die meisten Nägel sind ja etwas rillig.. oder haben einfach eine bestimmte Farbe und Struktur, oder man sieht, dass das ganze noch etwas dicker ist, was dann für Material spricht.

Mach vorsichtig, taste dich langsam ran...
Und, doof gesagt, wenn es warm wird oder rot, war es zu weit / zu stark gefeilt :wink:
Doch je nach Nagel geht das nicht so schnell.

03.07.2019 20:47 • #6


Lastsong


36
6
5
Ok. Beruhigt mich, zu hören, dass das nicht so schnell gehen kann. Im Normalfall sein meine NN etwas rillig. So wie ich im rauswuchs erkennen kann, sollten sie endlich etwas fester geworden sein. Ich hab halt schon Nägel mit Nagelbett brüchig gesehen was mich abschreckt. Viele Anfänger belächeln das nur bis sie selber mal einen hatten .. Es beruhigt mich auch, dass du sagst, dass dieses Gefühl am Anfang normal sei. Ich kannte es so vom Profi halt nicht. Aber sa sind wir beim Thema Schülerinnen. ;)
Wird es sich komisch anfühlen, wenn ich das Gel angenommen habe? Ich habe schon oft gehört, dass bei manchen sich die Nägel komisch anfühlen nach einer Material Entfernung?

03.07.2019 21:22 • #7


ela-nails

ela-nails

4191
92
167
2463
Die Nägel fühlen oder sind nach einer Materialentfernung weich. Aber normalerweise legt sich das nach 2 bis 3 Stunden. Bei manchen dauert es auch einen Tag. Aber das ist ganz normal ;)

03.07.2019 21:33 • x 1 #8


Lastsong


36
6
5
Lieben Dank. :)

03.07.2019 22:03 • #9


evfan90

evfan90

240
41
181
Wenn der Nagel eine Hebelwirkung dadurch hat, womit das Abfeilen nicht möglich oder schmerzhaft ist, kannst Du schon zum Tipkleber greifen. Hab ich auch schon gemacht, damit der Nagel beim Feilen nicht knickt.

Aber nur um das gesamte lose Material zu entfernen. Das was provisorisch angeklebt wurde, ist ja quasi immer noch lose und muss unbedingt komplett entfernt werden! Das Lifting wird sehr groß sein und es wird wenig Material am freien Nagelende stehen bleiben. Der Nagel hing so zu sagen nur noch am seidenen Faden.

Feile ein kleines Stück auf dem Lifting nach Außen also Richtung Lifting bis sich überall am Rand entlang Löcher bilden. Dann löst sich das Lifting in einem Stück. Evtl. Propusher zur Hilfe nehmen - aber vorsichtig!

03.07.2019 23:19 • #10


Lastsong


36
6
5
Zitat von evfan90:
Wenn der Nagel eine Hebelwirkung dadurch hat, womit das Abfeilen nicht möglich oder schmerzhaft ist, kannst Du schon zum Tipkleber greifen. Hab ich auch schon gemacht, damit der Nagel beim Feilen nicht knickt.

Aber nur um das gesamte lose Material zu entfernen. Das was provisorisch angeklebt wurde, ist ja quasi immer noch lose und muss unbedingt komplett entfernt werden! Das Lifting wird sehr groß sein und es wird wenig Material am freien Nagelende stehen bleiben. Der Nagel hing so zu sagen nur noch am seidenen Faden.

Feile ein kleines Stück auf dem Lifting nach Außen also Richtung Lifting bis sich überall am Rand entlang Löcher bilden. Dann löst sich das Lifting in einem Stück. Evtl. Propusher zur Hilfe nehmen - aber vorsichtig!



Uh, ich bin überfordert gerade mit deiner Antwort. :D wie meinst du das mit der Hebelwirkung? Also es wird Gott sei dank nur am rauswuchs in einer Ecke locker. Es fängt aber auch an, rund um den rauswuchs sich zu lockern. Ich merk es auch. Zählt das auch zum liftin?
Ich trau mich ehrlich gesagt nicht das ganze runter zu feilen. Mir bleibt aber nichts über. Kannst du mir eventuell bitte erklären wie ich am rauswuchs zu feilen hab, weil da ja der Naturnagel kommt ? Ich möchte da nicht mit der feile ausversehn drauf kommen oder ähnlich.

03.07.2019 23:35 • #11


evfan90

evfan90

240
41
181
Ich hab das so verstanden, dass wenn Du auf die Nagelspitze drückst sich das Material hinten hochklappt, sodass der Nagel beim Feilen umknicken könnte. Das passiert, wenn nur noch wenig Material anhaftet. Ich hoffe Du verstehst, was ich meine. :mrgreen:

Also wenn es zu wackelig ist, kannst Du kleben. Wenn Du ohne Probleme feilen kannst, entfernst Du alles was lose ist so.

Du brauchst nicht auf dem NN zu feilen. Sondern feilst am Rand des Liftings. Also zwischen Lifting und Material, das noch fest ist. Alles was locker ist, ist auch ein Lifting.

03.07.2019 23:59 • #12


Lastsong


36
6
5
Achso. Gott so Dank nicht. Aber es fühlt sich so an und ich glaube, wenn ich bald nichts mache dann könnte man es so machen. :o

Aber jetzt hab ich immerhin verstanden, wie das mit dem Rum klappen gemeint war beim feilen.
Ok, soweit klar. Ich schau morgen, was passiert.

04.07.2019 00:27 • #13


sunnymarie32

sunnymarie32

2549
46
4
100
Zitat von Lastsong:
Am Zeigefinger ist nun das Problem, dass sich am rauswuchs das Gel löst. ... Jetzt hatte ich aber ein Gespräch, in dem es hieß, ich solle tip kleber an die lockere atelle machen zur Überbrückung?


ja... kann man machen, aber wirklich nur zur Überbrückung. Wenn du z.Bsp. so ein Lifting bemerkst und es nicht mehr gleich reparieren (lassen) kannst, dann kann man das mit Tipkleber befestigen, damit sich nicht noch mehr löst, bis man es so zeitnah wie möglich richtig ausbessern (lassen) kann... zeitnah bedeutet dann 1 - 2 Tage...

04.07.2019 00:52 • #14


Lastsong


36
6
5
Zitat von sunnymarie32:
Zitat von Lastsong:
Am Zeigefinger ist nun das Problem, dass sich am rauswuchs das Gel löst. ... Jetzt hatte ich aber ein Gespräch, in dem es hieß, ich solle tip kleber an die lockere atelle machen zur Überbrückung?


ja... kann man machen, aber wirklich nur zur Überbrückung. Wenn du z.Bsp. so ein Lifting bemerkst und es nicht mehr gleich reparieren (lassen) kannst, dann kann man das mit Tipkleber befestigen, damit sich nicht noch mehr löst, bis man es so zeitnah wie möglich richtig ausbessern (lassen) kann... zeitnah bedeutet dann 1 - 2 Tage...



Ah cool, danke. :)

04.07.2019 00:53 • x 1 #15









Nagelmodellagen Reparatur