1

Gelnaegel in den USA halten viel laenger.

Biggster

26
1
Zitat von Biggster:
Ihr seid ja sooo lustig. Wo glaubt ihr denn, kommt der ganze Fingernagelcircus urspruenglich her? Es schwappte von Asien in die USA ueber und von den USA nach Deutschland. Dieser Boom hat hundertprozentig nicht in Deutschland angefangen.
Diese Arroganz von manchen Fingernageltanten ist schon ziemlich irritierend, sich als die besten Fingernaegelkuenstler der Welt anzusehen.


Bericht:
Der moderne künstliche Nagel

Die moderne Art der Modellage von künstlichen Fingernägeln beginnt Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre in den USA und schwappt erst gegen Ende der 70er über nach Europa.
1974 erfindet Dr. Nordström von Creative Nail Design eine völlig neuartige Technologie für die Modellage künstlicher Fingernägel. Die Monomere des neuen Kunststoffes bilden eine gitterartige Kreuzstruktur, wodurch der Kunststoff weitaus widerstandsfähiger wird. Zusätzlich sind die Nägel nun Lösungsmittel beständig und Farbstabil. Alle heutigen Kunststoffe sind auf dieser Basis aufgebaut. Anfang der 80er Jahre entwickelt man schließlich das System der lichthärtenden Kunststofftechnik.

17.01.2011 21:32 • #76


TitusMaus

TitusMaus

2071
147
115
5
Zitat von Biggster:
Ihr seid ja sooo lustig. Wo glaubt ihr denn, kommt der ganze Fingernagelcircus urspruenglich her? Es schwappte von Asien in die USA ueber und von den USA nach Deutschland. Dieser Boom hat hundertprozentig nicht in Deutschland angefangen.
Diese Arroganz ist schon ziemlich irritierend, sich als die besten Fingernaegelkuenstler der Welt anzusehen.


hat DAS jemand gesagt ?
ich glaube nicht..
bitte interpretiere nix hinein.. kommt net gut ;)

17.01.2011 21:35 • #77


Biggster


26
1
Ja, stell dir vor ,es haben hier schon mehrere gesagt. Auch in anderen Foren. Einfach mal lesen.
Wie schon oefters erwaehnt, laesst sich ueber Geschmack tatsaechlich streiten.
Jeder kann hier seine Meinung sagen, aber dies dann doch bitte sachlich und nicht persoenlich beleidigend. Und einige haben dies auch wirklich sachlich getan.

Nix fuer ungut!

17.01.2011 21:42 • #78


TitusMaus

TitusMaus

2071
147
115
5
glaub ich kaum dass sie sich für ach so toll halten.. sondern eher, dass se diesen "schund" im halbschlaf arbeiten könnten bzw werden solche Arbeiten bei den "ich mach Dir Deine Nägel schön für 10 €" Möchtegerndesignern bei Ebay angeboten.. und sry.. solche Arbeiten hab ich bei meinem ersten Modellen gearbeitet, wo ich davon noch net so viel Ahnung hatte.. aber DAS hier soll ja profi sein..

Kritik sollte man auch einstecken können, wenn man sich so preisgibt..
ABER hauptsache ist DU findest es schön.. ABER wenn andere es nicht schön finden, sollten sie auch die Gelegenheit haben, dieses auch kund zu geben...

17.01.2011 21:54 • #79


haseloeckchen

3
Durch Zufall bin ich grad hier gelandet und musste mich anmelden, weil ich unbedingt dieses Bild sehen wollte.

Oh wei.

Nägel, die 6 Wochen halten, braucht kein Mensch. Sie sehen arg doof aus und ich verdiene daran auch kein Geld, gell?

Für Kunden, die schusselig sind und sich öfters was abknallen, mag dieses System Sinn machen, klar. Dennoch würde ich auch da einen 4-Wochen-Rhythmus bevorzugen.

Nichts desto trotz sind die Nägel hässlich und schlecht gearbeitet, kriegste auch in Deutschland an jeder Ecke in den Asiastudios.
Wer's schön findet .... ;)

P.S. Titus, schön dich hier zu sehen. ;)

17.01.2011 22:10 • #80


Biggster


26
1
Dann ist es schon irgendwie schade fuer die richtig gut ausgebildeten Fingernageldamen, dass zukueftig immer mehr Frauen sich die Naegel in diesen jetzt boomenden Billigasia-Nagellaeden machen lassen.

Ich denke mal, dass die es irgendwann mal aehnlich wie in den USA, auch in Deutschland an jeder Ecke gibt und wegen Leuten wie mir dann auch noch gut dabei verdienen so nach dem Motto: Scheissnaegel fuer wenig Geld.

Die Frage ist ja auch immer, wieviel Wert man auf wirklich huebsche Naegel legt und wieviel man dann bereit ist, dafuer auszugeben. So wie sich manch einer ne Billigjeans bei KiK kauft oder ne hochwertigere Designerjeans. Viele haben ja auch das Geld nicht, sich beim Bonzennageldesigner die Naegel machen zu lassen.

Ich finde dieses Forum wirklich supergut fuer die Profis, die sich dann auch untereinander Tipps geben koennen und sich austauschen koennen. Fuer absolute Laien allerdings ist das wohl nicht das richtige hier und das habe ich nun auch festgestellt. Daher Entschuldigung

und allen weiterhin viel Spass und viel Erfolg mit den Fingernaegeln.

17.01.2011 22:23 • #81


haseloeckchen

3
Zitat von Biggster:
Dann ist es schon irgendwie schade fuer die richtig gut ausgebildeten Fingernageldamen, dass zukueftig immer mehr Frauen sich die Naegel in diesen jetzt boomenden Billigasia-Nagellaeden machen lassen.

Ich denke mal, dass die es irgendwann mal aehnlich wie in den USA, auch in Deutschland an jeder Ecke gibt und wegen Leuten wie mir dann auch noch gut dabei verdienen so nach dem Motto: Scheissnaegel fuer wenig Geld.

Die Frage ist ja auch immer, wieviel Wert man auf wirklich huebsche Naegel legt und wieviel man dann bereit ist, dafuer auszugeben. So wie sich manch einer ne Billigjeans bei KiK kauft oder ne hochwertigere Designerjeans. Viele haben ja auch das Geld nicht, sich beim Bonzennageldesigner die Naegel machen zu lassen.

Ich finde dieses Forum wirklich supergut fuer die Profis, die sich dann auch untereinander Tipps geben koennen und sich austauschen koennen. Fuer absolute Laien allerdings ist das wohl nicht das richtige hier und das habe ich nun auch festgestellt. Daher Entschuldigung

und allen weiterhin viel Spass und viel Erfolg mit den Fingernaegeln.


Och, diese Läden boomen wirklich. Jeder entscheidet halt selbst, was er für Qualität auszugeben bereit ist. Oder eben für minderwertige Nägel, die auch noch schrecklich aussehen. Meist bekommt man den Pilz und die Nagelbettentzündung ja gratis dazu. Das ist doch was. :lol:

Ich hatte heute eine Kundin hier, die vorher in nem Asiastudio war. Gelbe unförmige Nägel, verletzte Nagelbetten, Feuerringe, alles voller Liftings. Und stell dir vor, meine Behandlung kostete nur ein bisschen mehr als das 'Kunstwerk' aus dem Asiastudio.

Aber wie gesagt: Jeder, wie er mag. In der Regel gehen die Leute, die sich ihre Nägel mal professionell haben machen lassen, nicht in solche Studios zurück.

17.01.2011 22:29 • #82


Chinchan

Chinchan

224
7
1
Ach Leute seit doch nicht so hart zu ihr!
Irgendwo hat sie auch recht finde ich. :D

18.01.2011 03:44 • #83


haseloeckchen

3
Zitat von Chinchan:
Ach Leute seit doch nicht so hart zu ihr!
Irgendwo hat sie auch recht finde ich. :D


Jaja.
Ich kaufe mir Frenchtips und biete ne Asiamodellage an. Tips kleben, ne Schicht Acryl drüber, Versiegelung drüber. Dauer: 45 Minuten .... sind 25 € angemessen? :lol:

Sorry. Aber kann ich nicht ernstnehmen. Gut, über Geschmack lässt sich streiten, aber mir kann doch nicht ernsthaft jemand weismachen, dass er diese Asistudiomodellagen schön findet.

18.01.2011 09:58 • #84


Chinchan

Chinchan

224
7
1
@haseloeckchen

ja macht es wenn du kannst!
Ich glaube kaum, dass du mit einfachen Arbeit in 45min fertig bist.
Meinst du es geht viel um schoene Nägeln!
Es geht um Geld.! Die Leute verdienen 1 Monat soviel wie du in 3 Monate und das schon seit Jahren.

Was meinst du wielange du für Acrylschicht am 10 Finger brauchst?
Pro Finger 2-6 Bällechen? Man soll in 4 Min schaffen? Kriegst du das hin?

Auch sorry aber die Welt ist für dich wohl klein.

19.01.2011 02:33 • #85


jane-doe

jane-doe

5714
158
7
1482
Hier gehts doch jetzt eindeutig am Thema vorbei, oder?
Die Anfangsfrage war doch, warum die Modellagen in USA 1. schöner sind und 2. besser halten.
So hab ich das zumindest aus dem ersten Beitrag rausgelesen.
Festgestellt haben diverse Beitragserstellerinnen, das 1. schöne Nägel nicht immer alle gleich sehen (der eine mag dünne, der andere dicke - der eine mags schmal, der andere findet breiter schön).
2. dass es das System Gel gemischt mit Acryl in D zwar gibt, es aber nicht so verbreitet ist, auch kein Grund zu streiten meiner Meinung nach.
Fakt ist doch, das 1. Geschmack nicht diskutiert werden kann... der eine mag Picasso, der andere Dürer, der eine trägt Jeans used, der andere nur neu....
2. nur weil ein System sich in einem Land nicht durchsetzt, heisst es ja nicht, dass es nichts taugt.
Und wenn sich Biggster beschwert, dass in D keine Modellage so lange hält, vielleicht ist sie eine derjenigen, die eben diese Modellageart braucht, jeder Nagel ist anderst - es gibt Menschen, bei denen nix oder nur was spezielles hält, siehe auch der Resinthread.
Und wer sagt denn, dass alle Menschen gerade Seitenlinien schön finden sollen.....
Wenn ich mich an die Bilder der Bubblenails, der Glasbausteine oder der Entenfüsse erinnere, die fanden und finden ja auch Anhänger, ok - das kam auch aus USA, ich für meinen Teil werd mich sicher nie dran gewöhnen und meinen Kunden wohl eher versuchen, den European Sight vermitteln.
Die Ausgangsfragen wurden beantwortet, der Rest, ob nun schön oder nicht, ob nun praktikabel oder nicht, ob nun angepasst oder aussergewöhnlich, ist doch nur Ansichtssache und demjenigen überlassen, der sich hinsetzt und die Modellage machen läßt und dann ...... wieder kommt weil es ihm zusagt.
Es geht hier nicht um die Frage, wie schnell jemand Acryl oder Gel oder beides auf einem Nagel verarbeitet, es geht drum, obs dem Kunden gefällt, obs wie lang auch immer hält und der Kunde wiederkommt.
LG Jane

19.01.2011 03:45 • #86


Chinchan

Chinchan

224
7
1
Ich finde wer mit Acryl arbeitet soll schnell sein.
Nicht weil das Acryl sonst hart wird.

Sondern die Arbeitszeit in dem man Liquid einatmet.
Egal woher oder wie teuer das Liquid ist.
Es ist einfach nicht Gesund einzuatmen.

In 4Min soll man nicht mit Kunden reden.
Und möglich wenig Luft holen!

Aber wenn ich so bei manchen sehe wie die
mit Aceton und Liquid umgehen hahahaha!

Die und deren Meister/-In können bei mir die Schulung wiederholen. :lol:

19.01.2011 13:17 • #87


elas 10 fingersp.

32
14
7
Also niemals zu den Asiaten gehen. Die arbeiten unhygienisch und ich habe schon von vielen meiner Kunden gehört, das sie schlechte Erfahrung dort gemacht haben. Zum anderen denke ich auch das Acryl auf Dauer gesundheitsschädigend ist.

19.01.2011 17:41 • #88


Sabsi

15768
144
4
45
So ein Quatsch aber auch, Acryl ist nicht schädlicher als Gel........wenn Schaden zugefügt wird, dann nur durch nicht fachgerechte Anwendung.

21.01.2011 03:08 • #89


Chinchan

Chinchan

224
7
1
Zitat von Sabsi:
So ein Quatsch aber auch, Acryl ist nicht schädlicher als Gel........wenn Schaden zugefügt wird, dann nur durch nicht fachgerechte Anwendung.


Die Dosis macht das Gift!
Ob fachregecht oder nicht, wer viel damit zutun hat...
stirbt früher hahaha

Zum entgiften soll man 1Liter frische Milch am Tag trinken. :D

22.01.2011 02:44 • #90











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel