1

Gelnägel thermogel Meinungen und Tipps erwünscht

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Crazysunshine, 22.03.2016 22:35.
Crazysunshine

Crazysunshine

6
2
1
Verwendetes Material: haftgel baseline(nd24), thermogel braun-coral (nailfun), farbgel mokka (nd24), silber glittergel (nd24), aufbaugel (nd24),stamping (nailfun) und versieglungsgel (nd24)

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung:
Naturnagelverstärkung

Tips oder Schablone: keine tips oder schablone

Der Aufbau und Versiegelung ist mir nicht richtig gelungen oder?
Vorne Gelnägel thermogel Meinungen und Tipps erwünscht in Anfänger Nageldesign IMG_20160322_154545.jpg
Vorne
324 67.36 KB
Seite Gelnägel thermogel Meinungen und Tipps erwünscht in Anfänger Nageldesign IMG_20160322_154608.jpg
Seite
312 97.88 KB
Oben bei Wärme a Gelnägel thermogel Meinungen und Tipps erwünscht in Anfänger Nageldesign IMG_20160322_154628.jpg
Oben bei Wärme a
322 73.34 KB
Oben bei Kälte Gelnägel thermogel Meinungen und Tipps erwünscht in Anfänger Nageldesign IMG_20160322_111035.jpg
Oben bei Kälte
346 54.52 KB

22.03.2016 22:35 • #1


jane-doe

jane-doe

5723
159
7
1506
Ja, geb ich dir recht - Aufbau ist misslungen, der ist wellig, zu wenig oder nicht da, wo er eigentlich sein sollte.
Aufbau modellieren will halt geübt werden, das geht nicht gleich von heut auf morgen.
Welches Aufbaugel hast du denn? Ist das dünn - oder dick- oder mittelviskos?

Was mir noch auffällt, das Farbgel ist dir verlaufen.
Das kannst du vermeiden, in dem du die Schwitzschicht vom Haftgel mit ner trockenen Zellette abwischt. Dann bleibt das Farbgel oder French da, wo es hin soll und rutscht auch nciht so in die Seiten ab....

Keiner hört das gerne und ganz viele sind auch total eingeschnappt, wenn sie das lesen:
man muss das alles üben, Aufbau, French, befeilen usw.... Üben und nochmal üben.
Aber nicht an den eigenen Nägeln. Die haben das Üben dann eines Tages über und dann hält nix mehr....
Sorry, aber das ist halt nun mal so.

Es ist aber nicht hoffnungslos, man lernt es, wenn man sich die Zeit gibt. Starterset kaufen und zwei Wochen später perfekte Nägel geht in den seltensten Fällen.
Also Kopf hoch :-)

LG Jane

23.03.2016 00:24 • #2



Hallo Crazysunshine,

Gelnägel thermogel Meinungen und Tipps erwünscht

x 3#3


Crazysunshine

Crazysunshine


6
2
1
Hallo,
Danke für deine Tipps.

Ich habe das aufbaugel studioline von nd24 vom starterset, da ich erstmal mir nichts anderes holen wollte. Würde sagen es dünn- bis mittelviskos. Ich weiß man sollte als Anfänger ehr mittel- bis dickviskos nehmen, zumindest habe ich das schon öfters gehört und Gelesen.

Ach so Ich bin nicht gleich eingeschnappt, weil sonst bräuchte ich mir nicht die mühe machen und es hier einstellen.
Wer das nicht verträgt, ist hier falsch und schließlich sind wir alle nur Menschen.

23.03.2016 08:16 • x 1 #3


Giusy28

Giusy28

7
1
3
3
Das ist die richtige Einstellung. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wenn das Gel zu dünn ist, versuche die Hand,bevor du sie in die Lampe tust mal um zu drehen , quasi auf den kopf. Das Gel sammelt sich in der Mitte und es entsteht ein Aufbau. Das mit dem farbgel hat Jane ja schon erwähnt. Das wird mit Übung besser

LG giusy

23.03.2016 11:58 • #4


Crazysunshine

Crazysunshine


6
2
1
Danke werde ich dann beim nächsten mal versuchen

23.03.2016 14:15 • #5


Ginger

Ginger

10081
117
70
4973
den tipp mit dem umdrehen finde ich ehrlich gesagt nicht so gut!
denn ganz schnell läuft das gel auch dort hin, wo es nicht hin soll :wink:
und darum, den aufbau richtig modellieren zu lernen, kommt man eh nicht drum rum!

ich würde dir empfehlen:

1. kauf dir ein dickeres aufbaugel, dann hast du auch viel mehr zeit beim auftrag, da es nicht so schnell läuft. (evtl. dann jeden finger einzeln kurz anhärten)

2. auch, wenn es nicht optimal ist, aber mach dann lieber für den anfang mehr aufbau. dann musst du zwar mehr feilen, aber wo nix ist, wie bei dir jetzt, kann man auch nix feilen :wink: oder feilt sich die farbe wieder weg. das ist ärgerlich und wenn es zu dünn ist, entstehen eben auch schneller hubbel.

3. mach es dir am anfang nicht so schwer mit viel nailart. üb' lieber erstmal die basics, also aufbau richtig modellieren und feiltechnik! rest kann später kommen.
wenn du gute farbgele hast, also welche, die gut decken, dann kannst du damit auch schön was über den aufbau zaubern. aber wirklich nur, wenn sie sich dünn und deckend auftragen lassen. french kann einen ja auch zur verzweiflung bringen, aber es gibt ja eben auch andere schöne designs :wink:

23.03.2016 14:28 • #6


Crazysunshine

Crazysunshine


6
2
1
danke auch für deine Tipps.

Ich versuche auch die zu berücksichtigen.

23.03.2016 17:27 • #7



Hallo Crazysunshine,

x 4#7










Anfänger Nagelmodellagen