9

Gelnagel bricht beim Kartoffelschälen?

"

Gelnägel

" Miezi215, 18.09.2023 15:59.

Miezi215

10
3
6
Hallo liebe Kollegen. Heute ereilte mich ein Hilferuf einer lieben Kundin. Ihr Daumemnagel ist abgesplittert, die Modellage knapp über eine Woche her. Ich tippte laut Foto auf Finger eingeklemmt bzw. beim Aufknibbeln von Verpackung Nagel ab. Sie meinte jedoch, sie hat nur Kartoffeln geschält. Wer hat Erfahrung und kennt das? Ich trage selbst über 20 Jahre Gelnägel und kenne es nicht. Selbstverständlich bekommt sie das schnell angerichtet.
Daumennagel der Kundin Gelnagel bricht beim Kartoffelschälen? in Gelnägel IMG-20230918-WA0000.jpg
Daumennagel der Kundin
741 41.46 KB

18.09.2023 15:59 • #1


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Also irgendwas muss da meiner Meinung nach schon gewesen sein, vielleicht ein (kleiner) Riss oder ein Taschenlifting oder sowas in der Art. Und dann reichte ein kleiner Stoß oder ähnliches und ab war er. :wink: Rein vom Kartoffelschälen kann sowas ja nicht kommen. :D Es sei denn, sie macht das mit einer Machete und hat sich den Nagel abgesäbelt. :mrgreen:

18.09.2023 21:06 • x 1 #2



Hallo Miezi215,

Gelnagel bricht beim Kartoffelschälen?

x 3#3


Miezi215


10
3
6
Zitat von Ginger:
Also irgendwas muss da meiner Meinung nach schon gewesen sein, vielleicht ein (kleiner) Riss oder ein Taschenlifting oder sowas in der Art. Und dann reichte ein kleiner Stoß oder ähnliches und ab war er. :wink: Rein vom Kartoffelschälen kann sowas ja nicht kommen. :D Es sei denn, sie macht das mit einer Machete und hat sich den Nagel abgesäbelt. :mrgreen:


Sie meinte er wäre einfach beim Kartoffeln schälen und schneiden abgefallen. Da läge meine Vermutung noch darin, dass sie sich vielleicht mit dem Messer in den Nagel geschnitten hätte. Geht zwar nicht durch aber baut Druck auf. Leider hat sie immer irgendeinen Nagel ramponiert. Ich achte sehr auf eine gleichmäßige Gelstärke und saubere Kanten und kann nur die Vermutung anstellen, dass sie nicht gerade achtsam mit ihren Nägeln umgeht.

18.09.2023 21:12 • x 1 #3


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Ach, das kenne ich.
"Ich habe wirklich niiiichts gemacht, der Nagel ist einfach so abgefallen" :lol:
Kein Nagel fällt "einfach so" ab, da muss ja immer irgendwas sein. Und hier sieht man deutlich diese Bruchstelle, an der also was gewesen sein muss. Wenn das so einfach gegangen sein soll, wie sie sagt, dann müsste der Nagel ja extrem locker gewesen sein, so dass er bei der kleinsten Berührung abfällt; aber das hätte sie ja wohl gemerkt. :wink:

Bei manchen, bei denen man den Verdacht hat, dass sie nicht so sorgsam mit den Nägeln umgehen, bleibt wohl nur, immer wieder drauf hinzuweisen, dass sie vorsichtig sein sollen, die Nägel nicht als Werkzeug benutzen sollen und sich, wenn was ist, sofort melden. Aber manchmal kann man sich da den Mund fusselig reden, dann bleibt nur, immer wieder reparieren. :wink: Und sich nicht nen Kopf machen, dass man selber Schuld hat. :D

19.09.2023 07:26 • x 1 #4


Miezi215


10
3
6
Zitat von Ginger:
Ach, das kenne ich.
"Ich habe wirklich niiiichts gemacht, der Nagel ist einfach so abgefallen" :lol:
Kein Nagel fällt "einfach so" ab, da muss ja immer irgendwas sein. Und hier sieht man deutlich diese Bruchstelle, an der also was gewesen sein muss. Wenn das so einfach gegangen sein soll, wie sie sagt, dann müsste der Nagel ja extrem locker gewesen sein, so dass er bei der kleinsten Berührung abfällt; aber das hätte sie ja wohl gemerkt. :wink:

Bei manchen, bei denen man den Verdacht hat, dass sie nicht so sorgsam mit den Nägeln umgehen, bleibt wohl nur, immer wieder drauf hinzuweisen, dass sie vorsichtig sein sollen, die Nägel nicht als Werkzeug benutzen sollen und sich, wenn was ist, sofort melden. Aber manchmal kann man sich da den Mund fusselig reden, dann bleibt nur, immer wieder reparieren. :wink: Und sich nicht nen Kopf machen, dass man selber Schuld hat. :D


Ich hab da auch jetzt aufgehört mir den Kopf zu zerbrechen. Komischerweise ging es ja in der Urlaubszeit. Da kam sie locker ihrer 4 Wochen hin. Auch während ihrer Kur war alles tuti. Ich hab so den Eindruck, dass sie nur "schont" wenn ich nicht auf Abruf bin. Ich werde ihr mal den Deal anbieten, dass eine Reparatur nur innerhalb der ersten 7 Tage kostenloser Service ist. Mal sehen, wie das dann weiter geht? Ich denke auch, dass sie den Nagel vorher schon mit was anderem ins KO geschickt hat.

19.09.2023 08:06 • x 1 #5


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Das handhabe ich eh so: es gibt 7 Tage Garantie aufs´s Material, sprich, wenn ICH irgendwas falsch gemacht habe.
Wenn die Kundin es selbst Schuld war, kostet es. Und nach 7 Tagen eh.
Ich drücke zwar manchmal ein Auge zu, aber wenn es die Kundin selbst war, hat bis jetzt jede von sich aus was gezahlt.

Aber man kennt ja auch seine Leutchen... bei manchen weiß ich, sie sind schusselig :lol: da achte ich dann schon beim Modellieren drauf. Oder andere, die immer viel Trinkgeld geben, und sich immer sehr bemühen, alles richtig zu machen, da nehme ich dann oft auch mal nichts für eine Reparatur. Aber bei anderen, von denen ich weiß, dass sie nicht so pfleglich mit den Nägeln umgehen oder auch mal selbst dran rumfummel, da nehme ich immer den vollen Reparaturpreis. :mrgreen:

19.09.2023 11:46 • x 2 #6


NCS

NCS

621
7
5
445
Da war definitiv mehr als nur Kartoffelschälen im Spiel. Wenn ich mir den Naturnagel anschaue, dann ist da auch direkt was von mit fliegen gegangen, als sie die Modellage geschrottet hat. Das passiert nur bei roher Gewalt.
Ich hab bei meinen Kundinnen offiziell auch nur 1 Woche Garantie aufs Material.
Am Anfang hatte ich das nicht und die Kundinnen haben wirklich für jeden Pups angerufen, selbst wenn nach 3 Wochen der Glanz nicht mehr so war wie am Anfang.
Irgendwann hat es mir gereicht. Seitdem ist auch Ruhe bei den Reklamationen. Wenn doch mal was nach einer Woche passiert, dann mach ich das wie Ginger abhängig von der Kundin, ob sie zahlen muss oder nicht.

19.09.2023 17:11 • x 2 #7


helruna

helruna

1639
58
59
475
Bei mir kam doch glatt letztens eine, die zwei Tage vor ihrem Termin was repariert haben wollte. Da hab ich wegen Zeitmangel natürlich nur provisorisches gemacht, ihr das aber auch gesagt.
Manchmal ist es halt so, ich repariere in der ersten Woche auch umsonst, halte es wie ihr. Zum Glück hab ich alles echt liebe Kundinnen, die drücken mir dann dafür meist eh was in die Hand und ich seh dann großzügig aus - grins...

28.09.2023 10:55 • x 1 #8



Hallo Miezi215,

x 4#8









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag