1

Nägel reißen plötzlich immer an der Seite ein

"

Gelnägel

" Lalauri, 09.05.2022 22:52.

Lalauri

3
1
Hallo zusammen,

Ich bin gerade ein wenig am verzweifeln.
Ich gehe seit 16 Jahren zur selben Frau Nägel machen.
Jetzt ist es seit Januar so, dass mir jedes Mal nach dem Auffüllen die Nägel irgendwann an der Seite Einreißen. Mal ein Nagel, mal zwei, beim letzten Mal ganze vier. Es sind auch alle Nägel mal betroffen, außer Ringfinger und kleine Finger.
Zum Teil nur eine Seite, zum Teil beide Seiten und letztes Mal ist einer soweit eingerissen, dass er mir irgendwann in der Mitte komplett abgerissen ist.
Ich weiß nicht, was los ist. Sie hat nichts verändert seit Januar, es sind dieselben Produkte und dieselbe Arbeitsweise. Auch bei mir hat sich nichts verändert (Ernährung oder so). Wir sind beide ratlos. Das war noch nie so und jetzt fünf Monate hintereinander.
Meine aktuellen Nägel sind fünf Tage alt und eben habe ich wieder einen Riss entdeckt.

Vielleicht habt ihr noch eine Idee

09.05.2022 22:52 • #1


shorti100

shorti100

1347
26
7
901
Das ist schon etwas sonderbar.
Darf ich fragen, wie alt du bist (Wechseljahre?).
Oder vielleicht plötzlich irgendwas mit der Schilddrüse.

Denn man darf ja auch annehmen, dass deine Nageldesignerin ihr Handwerk nach 16 Jahren durchaus versteht. Sonst wärst du ja auch nicht so lange hingegangen. Und wenn sie zuviel feilen würde, hätte es ja auch schon viel früher Probleme gegeben.

Ich denke eigentlich schon eher, dass sich bei DIR irgendwas verändert hat. Auch unbewusst oder gesundheitlich.

10.05.2022 06:56 • #2



Hallo Lalauri,

Nägel reißen plötzlich immer an der Seite ein

x 3#3


Lalauri


3
1
Ich werde 33, also weit entfernt von den Wechseljahren.
Ich fürchte auch, dass es an mir liegt.
Ich werde mich mal durchchecken lassen (Blutbild usw.), am Ende stimmt wirklich was nicht.

Danke für deine Antwort!

10.05.2022 09:04 • #3


NCS

NCS

520
5
5
356
Das plötzlich Risse entstehen, obwohl nichts verändert wurde ist schon merkwürdig.
Eigentlich sind Risse immer ein Zeichen, dass irgendwas an der Stelle nicht mit der Statik stimmt. Körperliche Probleme äußern sich eher durch Liftings.

Kannst du vielleicht mal Bilder von dem Nagel machen? Am besten von vorne, von oben und von der Seite fotografiert.
Vielleicht können wir ja was erkennen was schief läuft.

10.05.2022 11:25 • #4


Lalauri


3
1
Anbei, ich hoffe, die sind ok!
Haben beim Hochladen leider etwas an Qualität eingebüßt.

10.05.2022 11:30 • #5


Ginger

Ginger

10601
126
70
5413
Hm, also ich finde den Nagel etwas zu dick und nicht so optimal gefeilt.
Daran könnte es natürlich liegen, evtl. im Zusammenspiel mit anderen Veränderungen, z.B. an deinen Nägeln.

Ich sehe es auch eher wie @NCS : Risse sind eher ein Zeichen von falscher Statik, und nicht unbedingt von Nagelproblemen.
Wie gesagt, ich finde den Nagel recht dick und man hätte zu den Seiten flacher feilen können. Vor allem, weil er von vorne relativ dick aussieht, kann es sein, dass die Hebelwirkung dann zu stark ist, so dass er an der schwächsten Stelle schneller einreißt (besonders, wenn dort evtl. zu wenig Material ist).

Natürlich kann es auch sein, dass sich am Material etwas geändert hat, vielleicht auch, ohne dass deine Nageldesignerin das weiß. :nixweiss:

10.05.2022 12:40 • x 1 #6


NCS

NCS

520
5
5
356
@Lalauri
Ist der Naturnagel von dir sehr krallig? Solche Modellagen, vorne relativ dick (da muss ich @Ginger zustimmen) und im Stresspunkt auch sehr rund gearbeitet, sehe ich öfters bei Krallennägeln.

Und wie @Ginger schon geschrieben hat, kann es auch sein, dass der Hersteller der Gele Kleinigkeiten an der Rezeptur verändert hat, es z.B. etwas härter oder weicher nach dem Aushärten eingestellt hat, ohne das es deine Nagelmodellistin weiß. Wenn sie seit Januar Tiegel der gleichen Gelcharge benutzt, kann es aber auch ein Produktionsproblem sein.

10.05.2022 17:24 • #7



Hallo Lalauri,

x 4#7









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag