Nägel wachsen nach unten

"

Gelnägel

" unrealangel, 29.09.2009 10:12.
unrealangel

unrealangel

184
25
1
also ich habe auch dieses problem mit der ausgeprägten c-kurve. die wachsen extrem nach unten.
bei mir ist es aber so das die gelmodelage gerade dadurch schlecht hält, weil bei gel sich dann immer nach ca 1-2 wochen liftings an den seiten wo der nagel nach unten wächst bilden. vieleicht macht da auch meine nageltante was falsch. und mein auswuchs fällt dann auch immer so sehr auf weil sie versucht meine nägel etwas gerader zu modelieren.
optisch finde ich aber diese c-kurve auch nicht schön, deshalb lasse ich mir alle 2-3 monate mal neue tips kleben damit die optisch wieder gerade sind. die halten dann auch wieder känger.

29.09.2009 10:12 • #1


Sabsi

15767
144
4
51
Zitat von unrealangel:
also ich habe auch dieses problem mit der ausgeprägten c-kurve. die wachsen extrem nach unten.
bei mir ist es aber so das die gelmodelage gerade dadurch schlecht hält, weil bei gel sich dann immer nach ca 1-2 wochen liftings an den seiten wo der nagel nach unten wächst bilden. vieleicht macht da auch meine nageltante was falsch. und mein auswuchs fällt dann auch immer so sehr auf weil sie versucht meine nägel etwas gerader zu modelieren.
optisch finde ich aber diese c-kurve auch nicht schön, deshalb lasse ich mir alle 2-3 monate mal neue tips kleben damit die optisch wieder gerade sind. die halten dann auch wieder känger.


Hallo unrealangel,

das was Du meinst, hat nichts mit einer ausgeprägten C-Kurve zu tun, das hört sich nach einem Krallennagel, Papageiennagel oder einem Rollnagel an. Das ist die Basislinie welche Du meinst, das ist die Linie welche nach vorne abkippt wenn Du von der Seite auf den Nagel guckst.

Gegen das natürliche Wachstum mit dem Drang nach unten kann man nicht viel machen und deine Nageltante machts vollkommen richtig, allerdings wäre eine Modellage über Schablone besser als ständig neue Tips zu kleben.

Meinst Du so was ? Siehe Bild.
Liebe Grüsse
Dateianhänge
vorher Nägel wachsen nach unten in Gelnägel
vorher.jpg
6413 26.41 KB

01.10.2009 01:47 • #2



Hallo unrealangel,

Nägel wachsen nach unten

x 3#3


unrealangel

unrealangel


184
25
1
hi,

na ja meine nageltante hat halt c-kurve immer dazu gesagt, ich kenn mich ja da auch nicht so gut aus:-).

aber so schlimm, wie auf den foto sind mein nägel nicht ganz. nur der Daumen wächst so extrem runter. kommt aber komischer weiser auch immer auf meine stimmung an. wenn ich mal ne phase habe wo es mir nicht gut geht sieht er auch schlimmer aus.
meine bisherige nageltante hat auch immer mit schablone gearbeitet, hielt auch immer ganz gut außer ein paar liftings. da ich aber andersweitig auch unzufrieden mit ihr bin und sie mir zu teuer wird, werde ich demnächst zu einer anderen wächseln, die wiederum arbeitet aber vorwiegend mit acryl. beim probenagel machen habe ich sie darauf angesprochen und sie meinte bei acryl kann man dann nur tips kleben damit die form etwas gerader erscheint. deshalb habe ich im forum auch mal eine frage dazu gestellt

https://www.beautynails-forum.de/ist-all ... t8028.html

ob dies irgendwie schädlich sein kann für den nagel, wenn ich bei jeden zweiten oder tritten auffülltermin neue tips kleben lasse.

sie macht zwar auch mit gel die nägel aber dies hatte beim probenagel überhaupt nicht gehalten bei mir. sie hat auch nicht so viel auswahl an verschiedenen gelen wie meine alte nagelfee, da hatte ich das selbe problem mit liftings bis wir mal das richtige gefunden hatten. die hatte auch ziemlich hochwertige gele.

03.10.2009 12:28 • #3


Sabsi

15767
144
4
51
Zitat von unrealangel:
kommt aber komischer weiser auch immer auf meine stimmung an. wenn ich mal ne phase habe wo es mir nicht gut geht sieht er auch schlimmer aus.


Das ist nicht komischer weise so...sondern vollkommen normal, denn Nägel sind nun mal das Spiegelbild der Gesundheit und dazu zählt auch die Psyche.

Ich arbeite fast nur mit Acryl...aber mit Tips braucht man mit so einer Nagelform deswegen nicht zu arbeiten.
Ich persönlich würde bei dieser Nagelform auch wenn sie nicht ganz so extrem ausgeprägt ist wie im Bild (nach 4 Wochen) sogar auf Schablone bestehen, denn der Tip bzw. Kleber ist ohnedies eine Schwachstelle in der Modellage. Der Drang des Nagels nach unten zu wachsen ist nämlich stärker und wird sich oftmals sogar kurzfristig vom Tip lösen. Dagegen wenn man mit Schablone arbeitet, kann man den Nagel richtig gut einbetten ins Material und die Gefahr dass er sich löst, besteht lang nicht so.

Ausserdem lässt sich Acryl problemlos mit Aceton innerhalb kürzester Zeit entfernen und man kann dann ganz normal eine Neuanlage arbeiten. Zu 100% schonender als ständig neue Tips zu kleben.


Zitat:
bis wir mal das richtige gefunden hatten. die hatte auch ziemlich hochwertige gele.


Qualität hat nun mal ihren Preis und wenn der Service gestimmt hat, frage ich mich warum Du gewechselt hast.

Liebe Grüsse

05.10.2009 02:19 • #4


unrealangel

unrealangel


184
25
1
na ja, gewechselt habe ich noch nicht. ich gehe morgen mal zum ersten mal zu der neuen nagelfee und da werde ich ja sehen wie sie ist. beim probenagel war ich von der optik eigentlich sehr zufrieden. der nagel ist jetzt schon zwei wochen alt und man sieht gaaaarnichts an liftings oder sonst.

warum ich wechseln will liegt erstmal auch an den preis. aber ich bin auch in anderen dingen nicht so zufrieden. sie macht von der nailart her fast immer nur das selbe, zwar mit anderen farben aber im grunde genommen ist es das selbe. und ich brauch immer abwechslung ;-). von der verarbeitung bin ich auch nicht immer zufrieden, es kommt immer auf die stimmung von ihr an. manchmal merkt man bei ihr sie hat keinen bock und dann schauen die nägel auch dementsprechen aus. auf einen schnellen termin, wenn mal ein nagel abgebrochen ist, wartet man auch mind. eine woche.
sind halt so kleinigkeiten die mich stören, aber wie gesagt ich brobier die mal und wenns da nicht so toll ist oder ich merke sie hat nicht so das gute fachwissen wie meine alte nagelfee, bleibe ich erstmal bei meiner alten. ich kann ja mal morgen wenn ich es schaffe bilder von den neuen nägeln reinstellen. :wink:

05.10.2009 22:37 • #5


unrealangel

unrealangel


184
25
1
so ich war heute mal dort, ja was soll ich sagen. von ihren designs bin ich voll begeistert. zwar sind auch so kleinigkeiten da die mich stören. wie z.b. ein zwei tipps sind zu groß oder das mühsam gesprühte airbruch zum teil seitlich wieder abgefeilt. das glanzgel fehlt auch ziemlich seitlich. aber sonst bin ich zufrieden.
sie hat meine nägel auch fotografiert und auf ihre homepage gestellt. hier mal ein bild davon.
durch die tipps die sie geklebt hat, haben mein nägel aufjeden fall die form die ich mir gewünscht habe und nicht diesen starken nach unten wuchs.
 Nägel wachsen nach unten in Gelnägel
12548384787299.jpg
5899 18.24 KB

06.10.2009 20:49 • #6


Sabsi

15767
144
4
51
Sei mir nicht böse...aber Nagelhaut wurde weder zurückgeschoben noch die unsichtbare entfernt, sieht zudem auch noch aus als sei zu nahe an der Haut gearbeitet worden. Aufbau fehlt bzw. kann man von dieser perspektive her nicht gut erkennen, sieht jedenfalls ziemlich flach aus.
Beim feilen war sie etwas zu aggressiv, NN hat ne rote Stelle.

Design ist hübsch.

08.10.2009 01:42 • #7


unrealangel

unrealangel


184
25
1
ja, das an der nagelhaut zu nah gearbeitet wurde stimmt, das hat aber meine alte nagelfee genauso wenig gemacht. da ist auch nie was zurückgeschoben wurden. sie sind auch schon nen stück rausgewachsen und man sieht nichts. keine liftins oder sonstigen übergang. ich kann mich nicht beschweren.
das rote habe ich von natur aus so. sieht man immer sehr bei mir. stört mich auch etwas, aber kann ich auch nichts machen.

das der aufbau etwas fehlt kann auch sein, soweit ich mich da auskenne fehlt er bei ein, zwei nägeln. kann auch nur so flach aussehen da ich tips hab machen lassen.
so perfekt ist sie auch nicht, aber ich sag mal preis/leistung stimmen überein. und bis jetzt halten sie gut, besser als zuvor wo ich noch woanders war. und der service usw. sind auch besser.

08.10.2009 21:43 • #8


Sabsi

15767
144
4
51
Gegen das rote oder fleckige Nagelbett kann man schon was machen, nämlich mit Make-up oder Camouflagegel arbeiten.

Der fehlende Aufbau hat nichts damit zu tun, ob man nun mit Tip oder Schablone arbeitet, der muss vorhanden sein, denn dadurch bekommt der Nagel seine Stabilität.

Hauptsache Du bist zufrieden und über alles andere kannst Du beim nächsten Termin mit ihr reden.

Liebe Grüsse

08.10.2009 23:35 • #9


unrealangel

unrealangel


184
25
1
ja danke für die tips, ich werde sie das nächste mal auf die nagelhaut drauf ansprechen ob sie die nicht zurückschiebt.
:wink:

09.10.2009 18:19 • #10



Hallo unrealangel,

x 4#10









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag