1

Naturnagel unter der Modellage / Nagelsticker

"

Gelnägel

" Franziii, Gestern 23:30.

Franziii

36
13
5
Guten Abend meine Lieben.

Ich habe zwei Fragen an euch :D
Also meine erste Frage ist wenn ich jetzt schon öfters die Gelnägel aufgefüllt habe und nun Iangsam der naturnagel unter der Modelage zu sehen ist da er rausgewachsen ist, wie bekomme ich ihn weg? Macht man ihn überhaupt weg? Er ist meist sehr verfärbt (durch schneiden von Avocado oder essen von Mandarinen) und das sieht nicht mehr schön aus. Für Tipps/Erfahrungen bin ich sehr dankbar!

Und meine zweite Frage ist, ich arbeite ich gerne mit Nagelstickern aber die zum aufkleben (nicht die die man mit Wasser benutzt), wie bekomme ich es hin das sie schön auf dem Nagel liegen ohne irgendwo abzustehen? Hat jemand Erfahrungen/ Tipps?

Danke im Voraus und einen schönen Abend euch!

Gestern 23:30 • #1


Peggylein

Peggylein

1377
49
57
1363
Den Naturnagel unter dem Material kann man vorsichtig wegfräsen. Muss man aber nicht. Meist wird das nur gemacht um die Konturlinie gleichmäßig zu bekommen, bei Nägeln, die von Natur aus etwas verdreht wachsen. Oder beim Pickup. Ich mach das auch bei Kundinnen, bei denen sich trotz aller Bemühungen Frontliftings bilden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten Verfärbungen unter dem Nagel im Hyponychium liegen. Wenn man dieses nicht zu sehr belastet und durch regelmäßige Pflege geschmeidig hält, sodass es nicht verhornt, dann können sich Verfärbungen nicht so festsetzen.
Ich reinige meine Nägel nur noch mit der Nagelbürste und habe keine Probleme mit dauerhaften Verfärbungen.
Stark färbende Lebensmittel bearbeite ich eh immer mit Handschuhen.
Um den Naturnagel untendrunter zu säubern würde es auch reichen, einmal kurz mit einem Diamantbit langzugehen. Dann ist es auch sauber.

Zwecks Sticker:
Ich persönlich benutze keine mehr, mich nervt das selber, wenn die sich nicht gescheit aufkleben lassen. Je größer sie sind umso schwieriger wird es. Und die Qualitätsunterschiede sind groß.
Ich hatte keine Lust mehr, mich durch tausende Shops zu wühlen um gescheite zu finden.
Vielleicht hat ja jemand nen Tip für gute Sticker.

Vor 4 Stunden • x 1 #2


shorti100

shorti100

1229
23
7
805
Zitat von Peggylein:

Zwecks Sticker:
Ich persönlich benutze keine mehr, mich nervt das selber, wenn die sich nicht gescheit aufkleben lassen. Je größer sie sind umso schwieriger wird es. Und die Qualitätsunterschiede sind groß.
Ich hatte keine Lust mehr, mich durch tausende Shops zu wühlen um gescheite zu finden.
Vielleicht hat ja jemand nen Tip für gute Sticker.


Genau.
Und eben weil es solche Qualitätsunterschiede gibt, nehme ich - wenn überhaupt - nur noch die, die man in Wasser einweicht. Die sind hauchdünn und die Handhabung ist auch extrem einfach. Legen sich wunderbar an den Naturnagel an.

Ich gehe so vor:
Motiv ausschneiden
in Wasser einlegen (löst sich recht schnell)
den befeilten Aufbau mit einer ganz dünnen Gel-Schicht überziehen (hat den Vorteil, dass man den Sticker dann noch auf dem Nagel leicht schieben kann)
Sticker vom Trägerpapier lösen
auf einer Zelette trocken tupfen
auf den Nagel legen und ggf. noch verschieben
versiegeln.

Vor 17 Minuten • #3










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel