1

Naturnagel verstärken mit Gel ohne Tips

"

Gelnägel

" HD, 10.03.2011 22:38.

HD

6
1
Will mir die Naturnägel verstärken mit Gel ohne Tip Würde mich über jeden Tip freuen. Soll ich erstmal nur mit dem Aufbau arbeiten oder kann ich gleich mit French arbeiten um erstmal ein Gefühl für die Technik zu bekommen.
Lieben Dank und viele Grüße aus Berlin :lol:

10.03.2011 22:38 • #1


Sabsi

15768
144
4
49
Um ein Gefühl für die Technik zu bekommen, lerne erst mal die Basis und üb diese bis zum umfallen auf einer Übungshand oder einem Nailtrainer.

Diverse Anleitungen gibts im Anleitungsbereich.

Wenn die Nägel zu kurz sind, d.h. mindestens 5 mm eigenen freien Nagelrand, dann ist es sinnvoll bei einer Naturnagelverstärkung mit Hilfe einer Schablone zu arbeiten.

Sind die Nägel aber lang genug, dann klappt das auch ohne.

Es gibt wesentlich mehr was es noch zu beachten gibt, aber all das erfährst Du wenn Du dich im Forum erst mal richtig eingelesen hast.....und vorher bitte lass die Finger weg von Deinen eigenen Nägeln, denn durch mangelhafte Kenntnisse hat schon so manch eine ihre Nägel anstatt verstärkt ausgedünnt... und auf einem dünn gefeilten Nagel hält keine Modellage mehr einwandfrei.

11.03.2011 02:17 • #2



Hallo HD,

Naturnagel verstärken mit Gel ohne Tips

x 3#3


HD


6
1
Danke dir. Wie lange muss ich denn so ca an Zeit einplanen im Durchschnitt bis ich an meine eigenen kann. Habe im Moment noch eine Verlängerung drauf. Habe es im Nagelstudio mit Gel auf Schablone machen lassen. Sie meinte beim nächsten mal können wir es auf den Naturngeln machen. Wäre bei ihr dann das 3 mal musste bis jetzt immer ca alle 2 Wochen hin.
Hatte vor meiner Schwangerschaft auch schon vorher Kunstnägel mit Unterbrechung.Da ich aber mit Acryl nicht so zufrieden war. Muss dazu sagen es war ein asiatischer Laden.
Viele Grüße
HD

11.03.2011 11:14 • #3


Sabsi

15768
144
4
49
Warum um alles in der Welt im Abstand von 2 Wochen.

Egal ob mit Gel über Schablone gearbeitet wurde oder über Tip oder nur eine Naturnagelverstärkung entsprechend der Länge der eigenen Nägel, liegt der normale Refill-Abstand bei mindestens 3 und höchstens 5 Wochen, alles andere ist eine unnötige Strapaze für den Naturnagel.

Ab wann Du die Fähigkeiten und das dazugehörige notwendige Grundwissen hast, das liegt ganz bei Dir und Deinem Talent oder wie Du das hier im Forum gelesene umsetzen kannst. 1 Monat, 2 Monate oder 3 Monate und manche lernen es nie oder haben nicht die Geduld dafür.

man erspart sich mit selber machen nichts, denn es ist absolut kein preiswertes Hobby und "Frau" muss ja bekanntlich alles haben...

bitte nicht falsch verstehen, ich will dich damit nicht abhalten, dass Du Dir selber die Nägel machen willst.

12.03.2011 03:11 • #4


HD


6
1
Die Nageldesignerin meinte das es bei den ersten mal so sein kann weil jeder Nagel nimmt die Modellage anders auf. Hat mir bei der ersten Modellage mir Farbgel gearbeitet. Einer ist mir in der ersten Woche schon abgefallen ohne das ich es gemerkt habe. Jetzt ist es mit French auf der Verlängerung. Mann sieht kleine Bläschen woran liehgt das? Und bei der 2 Modellage ist mir der Zeigefinger an der Spitze in einer Ecke von der Modellage abgegangen ca 3 mm. An den meisten Finger ist an den Rändern hellere Stellen. Habe sie drauf bei der Reparatur angesprochen ob das liftings sind sie meine nein sie hätte aber zu nah an der Nagelhaut gearbeitet. Auf Dauer wäre mir das machen lassen zu teuer. Habe mir schon ein UV Gerät von Emmi Profi und ein Fräser Promed 520 Deluxe bestellt. Ich bin Lernwillig und habe den Ergeiz es zu lernen. Habe von Natur aus sehr weiche brüchige Nägel..
Danke und liebe Grüße
HD

12.03.2011 14:37 • #5


Steffi_B

89
13
2
Wenn man zu dicht an der Nagelhaut arbeitet,entstehen sehr häufig Liftings.Gerde Knilchen Studios erzaehlen sie oft nur das was du hören willst.
Mit dem fräsen wäre ich eher vorsichtig,da auch düs viel viel Übung erfordert und man sich leider schnell die Nägel ruinieren kann.

Musste auch erst lernen,das alles seine Zeit dauert und nicht allzu einfach ist.

LG Steffi

12.03.2011 15:09 • #6


HD


6
1
Denke auch das ich es erstmal weitermachen lasse und nebenher erst an einer übungshand lerne. Wie gehe ich da am besten vor. Danke für die schnelle Antwort. Hier ist ja auf euch Verlass.
Liebe Grüße

12.03.2011 15:22 • #7


SteffTobiLina

53
5
Also ich hab mich in verschieden Foren gute 1 1/2 -2 Jahre informiert und mir mein wissen angeeignt bvor ich dann an einem Übungfinger immer wieder geübt habeund bevor ich mir nicht sicher war das ich es kann bin ich nicht an meinen eigen Nägel ran...es sieht zwar immer leicht aus aber viele vergessen manche stritte grade was die Hygene an geht...und das lernt man nicht von jetzt au gleich...

12.03.2011 15:49 • #8


Sabsi

15768
144
4
49
Zitat von HD:
Denke auch das ich es erstmal weitermachen lasse und nebenher erst an einer übungshand lerne. Wie gehe ich da am besten vor. Danke für die schnelle Antwort. Hier ist ja auf euch Verlass.
Liebe Grüße


Dann suche Dir aber bitte eine kompetenter Nageldesignerin und keine die Dir solche Märchen erzählt wie jene bei der du gerade bist.

Die Bläschen müssen nicht sein, ist nichts anderes als ein Zeichen das das French zu dick aufgetragen wurde. Zu nahe an die Nagelhaut darf man nicht arbeiten......die Liftings sind damit schon eingebaut.
Aus jedem kleinen Lifting wird meist ein grösseres oder grosses Liftung und letztendlich hat die Modellage auf dem Nagel keinen Halt mehr und der betreffende Nagel löst sich oft ohne das man es merkt oder grossartig nachhilft.

Auf der Übungshand/ Nailtrainer wird mit Ausnahme der Nagelvorbereitung genau so gearbeitet wie auf einer natürlichen Hand.

Lass vom Fräser in der Anfangszeit die Finger weg, bevor Du die einzelnen Feilschritte nicht per Hand beherschst, hat ein Fräser auf einem Naturnagel nichts zu suchen....mach dafür bitte einen Fräserkurs, sonst hast nämlich noch schneller kaputte Nägel als dir lieb ist und dünn wie Du schreibst sind sie ja ohnedies schon.

13.03.2011 00:04 • #9


HD


6
1
Die kleinen Bläschen sind nicht auf dem French sondern auf dem Aufbau. Sie hat auch den Primer als sie den Refill gemacht hat niche auf den Naturnagel gemacht sondern mit dem Pinsel nur in die mitte kreuz und quer.Als ich sie gefragt habe warum sie es nur so mach und nicht ganz oder so meine sie es würde sich verteilen. Wenn ich mit dem Übungsfinger/Hand genauso vorgehe außer die Vorbehandlung. wie Kriege ich es denn dann wieder ab.es kommt ja nur ein Tip drauf oder?
Grüße aus Berlin

13.03.2011 14:27 • #10


Beautynails-Team

1333
201
6
Kommt drauf an welche Übungshand du hast, da gibts verschiedene.

Beim Nailtrainer wird der fertige Nagel einfach ausgeklingt und kann den als Muster aufheben.

Bei einigen normalen Übungshänden, kann man entweder den Tip hinten in die Nageltasche stecken .... hält aber nicht besonders gut und kann drauf diverse Nailart üben.....aber nicht wirklich eine Modellage drauf arbeiten.

Man kann aber auch mit Schablone arbeiten, muss man sich aber zu helfen wissen......wenn man die Modellage dann wieder runter haben will....wie bei einem natürlichen Nagel.....man feilt es runter...dient gleichzeitig auch der Übung.

Primer gehört übrigens nur auf den Naturnagel, entlang der Nagelhaut und des Nagelfalzes... dient als sogenannter Fettstop und hat nur eine Wirkung von etwa 30 min. in der Zeit sollte man die ersten Schichten fertig haben. Primer wirkt nur kurzfristig. Daher immer erst die Hand damit bearbeiten mit der man beginnt. Nicht auf beide HÄnde gleich von Anfang an auftragen.

Wenn die Bläschen auf dem Aufbau sind, dann hat sie entweder das Gel falsch aus dem Tiegel entnommen, oder auf dem Gel beim arbeiten mit dem Pinsel drauf rumgepatscht (passiert oftmals wenn der Pinsel den Kontakt zum Gel verliert oder öfter neu angesetzt wird anstatt schwebend zu arbeiten) und sie hat vergessen dass sie die Bläschen vor dem Aushärten rausarbeitet oder aufsticht.

Bläschen müssen definitiv nicht sein.

Lt. Deiner Beschreibung hört sichs an als wärest Du bei einer Anfängerin die eventuell grad mal einen Beginnerkurs hinter sich hat.

ich weiss ja nicht wie gut Dein Kontakt zu ihr ist, ich würde ihr aber sagen was Dir drann nicht gefällt und was sie falsch macht.

Mehr als das sie zickig wird kann nicht passieren...oder sie hat Einsehen und bemüht sich es besser zu machen.

Tritt erster Fall ein.... dann sag aufwiedersehen und such Dir eine Neue Designerin....gibt ja genug davon.

13.03.2011 19:40 • x 1 #11



Hallo HD,

x 4#11










Gelnägel