3

Passione Nägel und EmmiNail Erfahrungen

"

Nagellack & UV-Lack

" margi90, 15.12.2022 09:37.

margi90

2
1
Heyy ihr Lieben !

Ich hätte mal ein Frage, ich möchte gerne mein Homestudio eröffnen.
Hab nun schon etwas bei Seite und wollte mal investieren in einen Grundstock mit einigen Gele, Farben etc.

Habe mich jetzt mal bisschen durchprodbiert von der Qulität her finde Ich Passione und Emmi am besten.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Marken? Welche Produkte könnt ihr mir besonders empfehlen?

Danke schonmal! :tanzen:

15.12.2022 09:37 • #1


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Hallo,

ich kann dir da leider nichts zu sagen. :nixweiss: Passione habe ich noch nie gehört und Emmi hatte ich vor 10 Jahren oder so mal was von.

Ich denke, du musst da eh deine eigenen Erfahrungen machen und dir das Material suchen, womit DU klarkommst und für DICH die Qualität und der Preis stimmen. Wenn du 20 Leute fragst, kriegst du wahrscheinlich 20 verschiedene Meinungen und Empfehlungen. :lol: Also kommst du wohl um´s Testen nicht drumrum.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deinem Vorhaben! :D

15.12.2022 13:17 • x 1 #2



Hallo margi90,

Passione Nägel und EmmiNail Erfahrungen

x 3#3


Merryweather

8
1
1
Ich habe ausschließlich die Farblacke von Passione getestet und kam gut damit klar. Bei den Base & Top Coats haben mich die sehr unterschiedlichen Beschreibungen abgehalten. Mir war z.B. unklar ob man nach dem Base Coat wirklich die Schwitzschicht entfernen und buffern muss, wie es in der Anleitung steht. Das fände ich lästig.

Die Farbauswahl ist halt wirklich schön und recht günstig. Außerdem ist der Auftrag mit den Pinseln besonders einfach. Es steht dabei welche Lacke deckend und welche leicht transparent sind.

09.05.2023 12:06 • x 1 #3


shorti100

shorti100

1424
27
10
976
Ich habe beide Firmen noch nicht verarbeitet (von Passione hab ich dazu noch nie was gehört).
Farblacke (UV-Lacke) verwende ich von folgenden Firmen:
- CND Shellac (hochpreisig, von der Qualität sehr gut. Haben seit einiger Zeit einen gerundeten Pinsel. Macht die Verarbeitung sehr leicht)
- Jolifin Laveni Lacke (günstiger, die Qualität finde ich auch wirklich gut. Allerdings ein ganz normaler Pinsel)
- Pink Gellac (preislich auch völlig in Ordnung, Haltbarkeit sehr gut. Abgerundeter Pinsel)

Das sind meine 3 Lieblingsfirmen. Habe noch einzelne Lacke von anderen Firmen, aber nicht sehr viele.

Base-Coat kann ich empfehlen:
- CND Shellac (wiederum sehr teuer. Gibt verschiedene, einen sehr dünnflüssigen, einen etwas dickeren)
- Jolifin Laveni (da benutze ich liebend gerne die Kombi: Base Keratin + Flexible Builder)

Top-Coat:
- Jolifin Laveni (den Top mit Keratin, Qualität sehr gut, lässt sich super auftragen. Ist nicht zu dünn und nicht zu dick)
- CND-Shellac (habe ich lange benutzt. Haltbarkeit sehr gut. Aber der wird irgendwann in der Flasche einfach dicklich und das mag ich einfach nicht. Dann kann man den einfach nicht mehr gut auftragen)

So, das sind so meine wichtigsten Erfahrungen zum Thema UV-Lacke.

09.05.2023 18:06 • x 1 #4


Merryweather

8
1
1
Soo, ich bin jetzt durch mit einer Trageperiode Passione und kann nochmal etwas hinzufügen.

Sehr positiv: Es hält bombig. Ich habe immer Probleme, egal ob CND aus dem Salon oder Bluesky Zuhause, es hält immer so 1-1,5 Wochen, nie länger. Grund dafür ist, dass ich meine Nägel einfach zu sehr beanspruche. Stallarbeit, reiten, Hunde, mehrere Vollbäder pro Woche. Ist doof das so häufig neu machen zu müssen, da natürlich die Nägel leiden, auf der anderen Seite trage ich die eh raspelkurz, da ich sonst mit den anfallenden Arbeiten nicht klarkomme. Passione hält besser, ich habe es jetzt nach 2 Wochen ohne Macke entfernt, weil meine Nägel mir zu lang wurden. Super Haftung auch auf meinen weichen Nägeln, sie waren auch deutlich fester als mit CND oder Bluesky.
Ich mache vorher übrigens immer eine Dry Maniküre, nehme Dehydrator, ummantele die Spitzen... Es ist wirklich einfach die Belastung in Kombination mit dünnen Nägeln, auch in verschiedenen Salons gemacht hielt es nie besser.

Sehr negativ: Entfernen mit Aceton ist fast unmöglich. Ich habe eine Stunde gebraucht und musste selbst dann viel, viel kratzen, immer wieder frisch tränken... Nebenbei war Bluesky Base & Top Coat drauf, damit hatte ich beim Entfernen nie Probleme, 10-15min Aceton haben immer gereicht. Hatte wie üblich gut angefeilt. Ich denke hier wird nur jemand glücklich, der runterfeilen kann.

Glücklicherweise hänge ich nicht sehr an meinen Nägeln.

Ich teste jetzt als nächstes die günstige Serie von Passione und melde mich dann zurück.

13.05.2023 19:03 • #5


Merryweather

8
1
1
Satz mit X....

Die Supreme Serie verhält sich auf meinen Nägeln (Nagelhaut runter, gebuffert, dehydriert) wie ein Peel Off Lack. Außerdem sehr lästig im Auftrag, da auch sehr dünne Schichten unglaublich flüssig sind und in die Nagelhaut kriechen wollen.

14.05.2023 20:38 • #6


NCS

NCS

621
7
5
445
Zu Passione und EmmiNail kann ich auch nicht viel sagen. Ich hab zwar auch so einige Marken durch (regionale Hersteller, ND24, Jolifin, Buschmann, CND, EZFlow waren nur einige davon). Ich muss dazu sagen, dass ich aber über Jahre überwiegend mit Pulver-Flüssikeit von CND gearbeitet habe.
Vor 3 Jahren habe ich dann mal Veto-Nails ausprobiert und bin restlos begeistert. Seitdem brauche ich kein Acryl mehr und die Nägel meiner Problemkunden halten bombig. Allerdings vertreiben sie nur an geschulte Gewebetreibende. Was Farben betrifft benutze ich mittlerweile auch die Farben von Veto und die von Pink Gellac

16.05.2023 10:24 • #7



Hallo margi90,

x 4#7