36

Schön oder unschön? Kunstnägel als Mann

Ginger

Ginger

10689
128
70
5496
p.s.: hättest du das mal vor ein paaaar jahrzehnten gesagt

Zitat von Colisa:
Frau mit Hosen


hätte dich aber jeder komisch angeschaut. da war das nämlich absolut unüblich.

apropos: die mode mit allem drum und dran ändert sich eben. gab auch mal zeiten, in denen männer in engen "leggins" rumgelaufen sind, schuhe mit absatz trugen, sich geschminkt haben und (zugegeben alberne) perücken getragen haben :wink: war halt einfach so.

03.05.2018 11:10 • x 1 #16


Miss_Fits

96
6
20
was ist bitte schw...? lach was soll das heißen schwarz? :-D

03.05.2018 13:35 • x 1 #17



Hallo JustinFries1337,

Schön oder unschön? Kunstnägel als Mann

x 3#3


YuT666

YuT666

5078
44
3
5360
Zitat von Miss_Fits:
was ist bitte schw...? lach was soll das heißen schwarz? :-D



S.C.H.W.U.L ist gemeint, dass er schwarze Nägel hat wird er ja selber wissen/sehen... :lol:

03.05.2018 13:42 • #18


MarryBee

MarryBee

445
16
5
624
@Colisa Oh wow ... jemanden in mitten seiner Persönlichkeitsfindung derart zu kategorisieren ist wirklich eine Glanzleistung :roll:
Der junge Mann ist 16 - du 46.
lass ihn doch bitte probieren, dazu braucht man eine Menge Mut und keinen geistigen Dünnsch** von Leuten die er nicht mal persönlich kennt.
Oder nennt man dich öko-jule weil du im Sommer mal Blümchenbluse und Sandalen trägst?

03.05.2018 13:45 • x 5 #19


Lancelot

Lancelot

327
10
9
246
Liebe Nagelfreunde und -freundinnen,

es ist immer wieder enttäuschend, daß Männer mit langen undoder farbigen Nägeln als schw. oder sogar abartig eingestuft werden. Ich kenne ein paar schw. Männer die nichts mit bunten Nägeln oder Makeup am Hut haben. Aber jede Menge Heteros die gerne mal lange Nagel tragen. Meistens natürlich zu Haus.
Geschichtlich gesehen sind viele weiblichen Modeartikel aus ehemaligen männlichen Kleidungsstücke hervorgegangen. Nehmen wir den Rock, ein Kleidungsstück der aus der Toga hervorgegangen ist. Bei den Römern trugen beide Geschlechter Rock. Die Männer sogar bis weit in das Mittelalter hinein. Strumpfhosen war eine Erfindung des Mittelalters für Männer um sehr beweglich im Kampf und trotzdem warm gekleidet zu sein. Hohe Absätze (high heels) waren eine Erfindung der Ritter (der Berittennen). Mit der Erfindung der Steigbügel hatten die Schuhe eine neue bekommen. Der französische Koenig Ludwig XIV stand auf sehr hohe Absätze. War der schw.? Die Träger von langen Fingernägeln waren hochwohlgestellte Männer. Die langen Nagel waren ein Zeichen, dass er nicht arbeiten musste. Lange Haare und/oder ein Zopf ist ein Zeichen für einen freien Mann gewesen. Sklaven oder Unfreie hatten geschorenne Koepfe gehabt.

Ich glaube die Liste konnte man noch fortsetzen ich lass es aber mal bewenden. Noch vor 100 Jahren war das tragen von Hosen für Frauen undenkbar. Warum? Und heute für Männer das Tragen von Röcken? ... lange, farbige Nägel?

Wie stark engen wir unsere Sichtweite nur ein? Ist eine Äußerlichkeit ausreichend um mit unsere beschränkten Sichtweite Menschen in Schubladen zu stecken?

Ich liebe lange, bunte und ausgefallene Nägel - ich weiß das ich nicht schw. bin - es ist schade, dass es immer noch solches Denken gibt ..


Euer Lancelot.

03.05.2018 19:55 • x 6 #20


Miss_Fits

96
6
20
upsi wollte da jetzt nicht etwas enfachen wusste wirklich nicht was das bedeutet . Mir ist das auch egal solange es dem jungen Mann gefällt ist doch alles gut ;-)

04.05.2018 07:20 • #21


JustinFries1337


5
1
1
So an alle die hier so nett geantwortet haben. Ich bin auf keinen Fall schw.... Ich wollte nur eure Meinung dazu erfahren. Naja jedenfalls habe ich nun beschlossen sie Nächste Woche runter zu machen da ich jetzt schon in Gelächter geraten bin ich nicht sehr Meinungs resistent bin. Und sie mich selbst auch ein wenig stören. Aber ich glaube das die Leute sofort denken man sei schw. wenn man lackierte Nägel hat. Vielleicht werde ich jedoch mal wieder welche machen lassen eben woanders nur als Natur also so das es nicht auffällt weil meine natürlichen Nägel darunter wachsen schon nicht schlecht und der Grund für das Testen dieser Nägel war eben das ich sie runter gegrubbelt habe und das funktioniert mit einer Modellage natürlich nicht. Vielen Dank für euer Feedback :)

11.05.2018 01:38 • #22


Nimfa

Nimfa

522
7
20
171
Schwarze Nägel bei Mann habe ich schon offt gesehen ( Rockstars, Gothics und andere), daher bleibe ich da ruhig. Manche Männer die starke Nägelkauer sind, machen auch modelierte Nägel in naturfarbe matt. Also es ist allein deine sache was du machst, Hauptsache du bist zufrieden

11.05.2018 23:27 • x 2 #23


Klesac

8
Da kann ich euch zustimmen!

29.05.2018 07:10 • #24


edalini

3
2
Lackierte Fingernägel haben definitiv nichts mit schw. zu tun! Ich bin sowas von hetero, aber trage Acrylnägel, färbig lackiert allerdings so gut wie nie in der Öffentlichkeit. Werde das aber demnächst im Urlaub testen, sogar mit sehr langen Nägeln. Ich finde es einfach schön, aber es muss perfekt gemacht sein. Also Männer aller Gesinnungen: Ran an eure Nägel - aber nicht selbst herum pfuschen!

28.08.2022 21:32 • x 1 #25


Rockerin66

Rockerin66

10
1
9
Hallihallo allerseitz,

da ist man mal ein paar Tage nicht online, und plötzlich kommt die Diskussion auf, durch eine vielleicht unbedacht eingeworfene Meinung, was Männer schön finden dürfen ...

Ich hab lange überlegt, sehr lange, ob ich überhaupt etwas dazu schreiben soll.

Deswegen werfe ich jetzt einfach nur ein: Gleiches Recht für alle! Frauen haben lange dafür gekämpft, arbeiten und wählen gehen zu dürfen. Warum sollten nicht Männer ihre Fingernägel verschönern dürfen, wenn sie das möchten?

Ich bin froh, dieses Forum zu kennen, in dem ich auch schon diverse sehr schöne Fotos von Männer-Fingernägeln gesehen habe. Weiter so! :flehan:

Mit ganz lieben Grüßen an alle,

Eure Rockerin66

29.08.2022 18:29 • x 1 #26


ketosis

ketosis

50
7
9
Ich will auch Mal was dazu sagen, ich kann zwar inhaltlich nix neues beitragen aber ich finde auch, dass jeder mit seinen nägeln machen kann was er will.
Ich habe heute zufällig bei einem anderen Forum.. Elitepartner.. ich nenne es jetzt Mal.. sehr viele Meinungen von Frauen gelesen, die bunte lange Kunstnägel total schrecklich finden (bes. Stilettos oder russische Mandel) und da gegenseitig über die Trägerinnen hergezogen sind, dass die alle unterschichtig und billig und dumm sind... Schon erschreckend, wie wenig tolerant die Leute sind.

18.11.2022 15:22 • x 3 #27


Ginger

Ginger

10689
128
70
5496
Tja, das war wohl so, ist so und wird wohl leider auch immer so bleiben. :roll: :lol:
Aber wer weiß, was dahinter steckt. Vielleicht ist es bei vielen auch Neid, oder Sonstiges...keine Ahnung.

Dass allerdings auch über Frauen mit langen, bunten Nägeln hergezogen wird, hätte ich nicht gedacht, ich dachte, sowas gibt es nicht mehr :lol: Klar, früher haben solche Nägel vorrangig irgendwelche bestimmten Frauentypen getragen und viele Klischees erfüllt. Aber das ist doch mittlerweile sooowas von überholt. :roll:
Naja, aber wie gesagt, solche Lästermäulchen sterben wohl nie aus... und wenn es dann nicht die Nägel sind, dann suchen sie sich was anderes... Haare, Nase, MakeUp, Klamotten, Gewicht, Ernährung, Meinung....

18.11.2022 15:51 • x 1 #28


edalini

3
2
Habe im UrlaubU meine Erfahrung mit bleuen Acrylnägeln gesammelt. Es war einmalig, die Feedbacks waren sehr positiv. Ich fühle mich bestätigt und werde mir im nächsten Urlaub wieder farbenfrohe Kunstnägel machen lassen, dann aber länger, richtig gute Krallen. Ich fühle mich wohl damit. Wer glaubt, dass man sch. sein muss, um so aufzutreten soll mich kennen lernen. Vor allem Frauen finden es ok, bei Männern sind eher Vorbehalte erkennbar.

18.11.2022 20:23 • x 1 #29



Hallo JustinFries1337,

x 4#14









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag