2

Versiegelung bricht auf

"

Acrylnägel

" Tzohe97, 01.02.2021 20:24.
Tzohe97

Tzohe97

3
2
Hallo ihr lieben,
Ich bin neu hier aber habe gleich eine Frage. Ich mache mir selbst Acryl Nägel, ich Experimentiere zurzeit mit klarem Acryl Pulver und Kreide, ich versiegele das ganze mit einem Top Coat von Jolifin der im Starter Set dabei war. Mir ist jetzt aber schon das 2e Mal aufgefallen das der Lack oder das Acryl da bin ich noch nicht dahinter gekommen,wie splittert aber unter dem Lack. Wenn ich darüber fahre merke ich es nicht wirklich,ich versuche ein Bild hinzuzufügen. Nun mein Frage,woran liegt es? An der Kreide? Am Versiegelungslack? Oder darf ich sie nicht Buffern? Sollte ich doch lieber auf Acryl Modellage aber auf Gel Farben umsteigen?

Ganz liebe Grüße!
Acryl Nägel mit schwarzer Kreide Versiegelung bricht auf in Acrylnägel IMG_20210201_202336.jpg
Acryl Nägel mit schwarzer Kreide
406 41.19 KB

01.02.2021 20:24 • #1


Ginger

Ginger

10405
121
70
5195
Kreide? Was denn für Kreide? Ist das ein Trend, den ich verpasst habe?! :oops: :D

Also für mich sieht es so aus, dass der Versiegler einfach "bricht" bzw. eben diese Risse bekommt. Das passiert gerne mal, wenn er zu hart / starr ist, für das Material unten drunter. Das passiert aber eher bei Gel, Acryl ansich ist ja härter. Dann kann es vielleicht an der Kreide liegen. Bitte sag doch mal, was genau das ist. :D
Aber wenn da der Versiegler nicht richtig drauf haftet, kann sowas auch passieren.

Und belastest du deine Hände bzw. Nägel stärker?

Also, bitte noch mal die Kreide erklären, ansonsten würde ich mal einen anderen Versiegler ausprobieren, vielleicht passt er einfach nicht zum restlichen Material; wobei ich mir das nicht so recht vorstellen kann. :wink:

01.02.2021 21:25 • x 1 #2



Hallo Tzohe97,

Versiegelung bricht auf

x 3#3


Tzohe97

Tzohe97


3
2
Zitat von Ginger:
Kreide? Was denn für Kreide? Ist das ein Trend, den ich verpasst habe?! :oops: :D

Also für mich sieht es so aus, dass der Versiegler einfach "bricht" bzw. eben diese Risse bekommt. Das passiert gerne mal, wenn er zu hart / starr ist, für das Material unten drunter. Das passiert aber eher bei Gel, Acryl ansich ist ja härter. Dann kann es vielleicht an der Kreide liegen. Bitte sag doch mal, was genau das ist. :D
Aber wenn da der Versiegler nicht richtig drauf haftet, kann sowas auch passieren.

Und belastest du deine Hände bzw. Nägel stärker?

Also, bitte noch mal die Kreide erklären, ansonsten würde ich mal einen anderen Versiegler ausprobieren, vielleicht passt er einfach nicht zum restlichen Material; wobei ich mir das nicht so recht vorstellen kann. :wink:



Ich habe in vielen Videos gesehen das man normale Kreide ohne Öl, einfach mit dem Fräser klein machen kann und dann mit Acryl mischen es funktioniert wirklich gut,der Versiegelungslack ist aber auch bei Gel gebrochen also denke ich es liegt eher am lack

01.02.2021 22:36 • #3


Ginger

Ginger

10405
121
70
5195
ok, danke für die Erklärung, davon habe ich noch nie gehört. Aber ich arbeite auch nicht mit Acryl :wink:
Mach doch mal probeweise einen Nagel mit Farbgel, nur, um zu sehen, ob es dann auch passiert.
Aber ich würde eher mal einen anderen Versiegler austesten. Ist der schon älter?

01.02.2021 23:53 • #4


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Kreide besteht entweder aus Magnesiumoxid oder Calziumsulfat (Gips)
Das sind beides keine schlimmen Stoffe und ich habe auch schon Videos gesehen, wo das gemacht wurde, aber man weiß als Laie nicht, welche Auswirkung die Mischung mit den anderen Chemikalien im Powder und Liquid hat.
Ich persönlich würde da nicht wild drauf losmischen, sondern eher auf reine kosmetische Pigmente zurückgreifen, die zum Einfärben gedacht sind.

02.02.2021 09:16 • x 1 #5


NCS

NCS

414
5
5
266
Zitat von Tzohe97:
Nun mein Frage,woran liegt es? An der Kreide? Am Versiegelungslack? Oder darf ich sie nicht Buffern? Sollte ich doch lieber auf Acryl Modellage aber auf Gel Farben umsteigen?


Also mit der Kreide habe ich auch noch nicht gesehen. Ich nehme zum Einfärben von Acryl nur die kosmetischen Pigmente. Sicher ist sicher. Da weiß ich, dass die Stoffe dafür ausgelegt sind.
Vielleicht stimmt aber auch das Mischverhältnis zwischen Acryl und Kreide nicht. Aber da kenn ich mich, wie gesagt, nicht mit aus.
Buffern brauchst du die Nägel definitiv nicht. Je nach Buffer und Abnutzung vom Buffer ist es möglich, dass die Oberfläche zu glatt wird. Ich feile als letztes immer mit der 180 Grit Körnung der normalen Feile, wenn ich einen Versiegler verwende.

04.02.2021 12:59 • #6



Hallo Tzohe97,

x 4#6









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag