60

Was ist aktuell bei euch Trend?

"

Nageldesign

" Jerimiah, 09.11.2015 23:00.
Jerimiah

Jerimiah

156
10
18
97
Hallo ihr Lieben :D

Habe eben an meiner eigenen Hand gesessen und nebenbei so ein bisschen nachgedacht. Kann man ja super wenn die Hand in der Lampe ist und man selbst dadurch lahmgelegt :mrgreen:
Hatte über Naildesigns gesinnt, die im Trend sind.

Ich erinner mich, damals gabs gefühlt vieeel mehr French und Glitzer und Blumen. Heute ist anscheinend Fullcover beliebter. Vorallem bei den jüngeren Mädels sehe ich oft ganz schlicht einfarbiges Fullcover in der Ballerina Form oder ganz spitz.

Daher wäre ich grade richtig neugierig, was bei euch jetzt im Herbst so am liebsten genommen wird von euren Kundinnen. Oder was ihr am liebsten nehmt? Form, Farbe, gemalt, Sticker, Glitzer.. ?

Bei mir gabs heut (wie immer irgendwie) spitz. Dazu rotes Fullcover und goldenes Glitzer am Ringfinger. Also total im Trend.. oder so... :lol:

*heissen Tee und Kekse hinstell* :kaffee:

09.11.2015 23:00 • x 2 #1


ela-nails

ela-nails

4235
93
168
2530
Ich verwende gern herbstfarben als nagelspitze mit glitzer (natürlich ) :)
Glitzer ist bei mir immer im Trend :)

09.11.2015 23:12 • x 3 #2


Ginger

Ginger

9523
113
70
4315
als ich deine überschrift gelesen habe, habe ich direkt an fullcover gedacht :D
da hatte ich den text noch gar nicht gelesen.

also fullcover, ob einfach nur farbe oder auch mit zusätzlicher deko, ist bei mir im moment sehr beliebt.
blümchen gar nicht mehr so, sondern wenn eher "andere" muster... also was abstrakteres... fullcover-stempel auf 1 oder 2 nägeln... besondere dinge wie fullcover mit transferfolien-stellen, hologramm-gel...solche dinge.

ansonsten schon immer farbverläufe (mit gel oder glitter) und auf jeden fall immer mehr mandelform.

stempel benutze ich letzte zeit eher weniger.

habe auch ein par jüngere mädels, die sich immer was im netz raussuchen und mir dann bilder zeigen... sind das meist auch fullcover, mit eher einfachen mustern.. leo, kreuz, strass, matt usw.

10.11.2015 00:34 • x 3 #3


jane-doe

jane-doe

5714
158
7
1482
Dito...
Fullcover ist hip. Mit einem Frenchnagel als Eyecatcher läuft bei mir grad sehr gut.
Und die Unentwegten mit FrenchWhite und "vielleicht ein Stempel oder a bissle Glitzer oder so?"
Die gibts hier aufm Dorf immer.........
LG Jane

10.11.2015 02:36 • x 3 #4


Jerimiah

Jerimiah


156
10
18
97
Hihi, dann lag ich ja echt nicht so falsch :D
Stimmt, solch grafische Muster sind im Sommer ja richtig in gewesen. Die hatte ich vergessen!

Momentan seh ich viel in nude, braun oder rot.
Bin grade nur am verzweifeln was ich dann zu Weihnachten machen soll. Fullcover Gold? Schwarz mit goldenem Ringfinger? Ohjee...

Auf Abwegen ist meine Oma 2 immer :mrgreen: Grundsätzlich immer nur weißes schräges French und dazu zweimal Glitzer. Pink+Türkis oder Grün+Orange. Bin froh, wenn ich ihr selten mal ein Blümchen verpassen darf^^

10.11.2015 14:58 • x 2 #5


Linda92

Linda92

1292
11
112
482
Also bei meinen Kundinnen ist jetzt auch Fullcover sehr beliebt und wie Ginger schon sagte kaum noch Blümchen oder so sondern eher Stempel für den ganzen Nagel auch nur auf 1-2 Fingern und Glitzer wird auch nie aus der Mode gehen denk ich :D

10.11.2015 15:02 • x 2 #6


Lady S

Lady S

1231
27
32
155
Bei mir ist auch nur noch Fullcover angesagt. In rot, braun oder nude. Ab und zu mal an einen Finger ein bisschen Glitzer, aber das war es dann auch schon. Was ich sehr schade finde. Ich liebe French mit Nailart, aber leider will das keine mehr.... :(

10.11.2015 20:34 • x 3 #7


Beautybiene

Beautybiene

117
2
4
112
Ich kann mich da nur anschliessen... Fullcover in dunkelrot und in diversen
Grautönen sind der Renner. Am besten noch mit ein oder zwei Glitzernägeln.
Stark im kommen ist der angesagte Mattlook mit diversen Mustern.
Einige meiner Kundinnen wünschen nach wie vor French, in Oldschool Square, bevorzugt auf
Naturnagel mit moderater Studiolänge.
Dabei probiere ich doch so gerne mal was Neues aus :(
Sonderformen wage ich schon garnicht vorzuschlagen. Da muß dann halt meine Freundin mal ran...
Sind halt nicht sooo Studiotauglich.
LG Beautybiene

10.11.2015 21:25 • x 3 #8


Sula

Sula

2544
96
46
1622
Zitat von Beautybiene:
.....Dabei probiere ich doch so gerne mal was Neues aus :(
.
LG Beautybiene


ich würde dir meine Fingernägel gerne rüber reichen, damit du mal was Neues ausprobieren könntest. :bussi: :knuddel:

10.11.2015 22:18 • x 3 #9


ela-nails

ela-nails

4235
93
168
2530
@Sula kannst du mir dann bitte die andere hand reichen ? :)

10.11.2015 22:26 • #10


Sula

Sula

2544
96
46
1622
Zitat von Jerimiah:
Hallo ihr Lieben :D

.....Oder was ihr am liebsten nehmt? Form, Farbe, gemalt, Sticker, Glitzer.. ?

Bei mir gabs heut (wie immer irgendwie) spitz. Dazu rotes Fullcover und goldenes Glitzer am Ringfinger. Also total im Trend.. oder so... :lol:

*heissen Tee und Kekse hinstell* :kaffee:


Also, wenn ich es könnte, würde ich am liebsten Fullcover tragen und die Mandelform bevorzugen.
Und ein Nägelchen dürfte ganz und gar aus der Reihe tanzen, egal wie.
Hast du deine eigenen Nägel heute spitz? mit rotem Fullcover?


Jetzt bin ich echt neugierig!

Zitat von ela-nails:
kannst du mir dann bitte die andere hand reichen ? :)

Lach, ach ich würde es wahrscheinlich auch gerne tun, ich geb dir dann die Linke, aber bitte mit FC.

10.11.2015 22:33 • x 1 #11


ela-nails

ela-nails

4235
93
168
2530
Lach, ach ich würde es wahrscheinlich auch gerne tun, ich geb dir dann die Linke, aber bitte mit FC.[/quote]

sehr gern .....soll ich einen Termin für morgen klar machen :)

10.11.2015 23:21 • #12


sybel

71
5
30
Hallo,
ich selbst trage meistens Fullcover, manchmal mit dezenter NailArt oder French am RF.
Ich kann ja die kreativen ND's sehr gut verstehen, aber für die meisten Kundinnen ist alltagstaugliches/elegantes Naildesign wahrscheinlich einfach gängiger.
In den von mir besuchten Supermärkten sitzen manchmal Kassiererinnen, mit Nailart auf allen 10 Fingern. Dabei haben sie ihre Kittel an, die Haare sind irgenwie zusammen gebunden, das Gesicht ist kaum in irgendeiner Form betont (oftmals schreien die Zähne sehr nach einem ZA) tragen aber Nägel, die einfach nicht zum Job passen. Das empfinde ich als total albern.
In meinem privaten Bekanntenkreis wird entweder NN-Verstärkung oder Fullcover getragen, wenige Male mit dezenter Nail-Art.
Mein Resümee ist: aufwändige Nail Art muss zum Typ passen. Bei den meisten Normalo-Kundinnen wirkt so ein Nageldesign einfach lächerlich.
Sorry, meine Meinung.
LG Sybel

12.11.2015 00:07 • #13


jane-doe

jane-doe

5714
158
7
1482
Das ist deine Meinung und die wird respektiert. Keine Frage.
Es gibt halt aber auch die Mädels, die beruflich an der Kasse sitzen müssen, oder die Regale auffüllen, damit wir unser Mehl finden....
dabei Kittel tragen müssen die ihnen bestimmt nicht gefallen, die Haare halt morgens zusammenbinden, weil die BG das verlangt. Die morgens vielleicht noch Mascara auftragen. Aber mehr eben nicht, nicht weil sie zu faul sind oder sich einfach nicht mehr pflegen, sondern weil sie vorher noch die Kiddies in den KiGa bringen müssen und dann pünklich am Arbeitsplatz erscheinen müssen und sich mit unleidigen Kunden rumärgern müssen.
Es kann nicht jeder, der zwar privat schön designede Nägel mag, im Müller oder bei Douglas arbeiten.
Ob die Nägel nun schön sind oder nicht, wieso sollten sie zum Job passen?
Das ist Fakt, wenn jemand im KH oder in der Lebensmittelbranche arbeitet.
Ansonsten ist das doch wirklich wurscht, ob die nun mit Stilettos meine Preise eintippt oder mit Glasbausteinen....
Und von wegen Nailart muss zum Typ passen.
Ich bin der Typ 57 Jahre alt, vierfache Oma, nächstes Jahr 40 Jahre verheiratet und hab im letzten Jahr 7 Kilo zugenommen. Meine Hobbies sind Handarbeiten, Garten, Tauchen. Ich liebe Gothikklamotten. Höre Musik von HardRock bis Klassik, lese gern Biographien und schauderliche Krimis, bin Dampfer und esse kein Schweinefleisch. Schlafe schlecht und bin deshalb ne Nachteule, auch hier im Forum.
Welche Nägel würdest du mir denn verpassen?

LG Jane

12.11.2015 02:36 • x 10 #14


katja1709

Zitat von jane-doe:
Das ist deine Meinung und die wird respektiert. Keine Frage.
Es gibt halt aber auch die Mädels, die beruflich an der Kasse sitzen müssen, oder die Regale auffüllen, damit wir unser Mehl finden....
dabei Kittel tragen müssen die ihnen bestimmt nicht gefallen, die Haare halt morgens zusammenbinden, weil die BG das verlangt. Die morgens vielleicht noch Mascara auftragen. Aber mehr eben nicht, nicht weil sie zu faul sind oder sich einfach nicht mehr pflegen, sondern weil sie vorher noch die Kiddies in den KiGa bringen müssen und dann pünklich am Arbeitsplatz erscheinen müssen und sich mit unleidigen Kunden rumärgern müssen.
Es kann nicht jeder, der zwar privat schön designte Nägel mag, im Müller oder bei Douglas arbeiten.
Ob die Nägel nun schön sind oder nicht, wieso sollten sie zum Job passen?
Das ist Fakt, wenn jemand im KH oder in der Lebensmittelbranche arbeitet.
Ansonsten ist das doch wirklich wurscht, ob die nun mit Stilettos meine Preise eintippt oder mit Glasbausteinen....
Das ist doch wirklich am Thema vorbei........
LG Jane

Bin auch deiner Meinung, ich finde ausgefallene nägel schön,egal was man beruflich macht,du bist nicht 24 Stunden bei der Arbeit,wieso soll dann die Arbeit dein aussehen bestimmten? Es gibt natürlich ein paar Ausnahmen,aber wenn man es darf,wieso soll man es nicht machen? Wenn ich im Supermarkt bin und eine Kassiererin sehe die richtig ausgefallene nägel hat,die einzige frage die ich mir stelle ist:" kann ich es nachmachen?" :D Leute das sind nur nägel,die hat man en paar wochen so und dann wieder anders...ich finde wir sollten uns ruhig trauen was tolles und ausgefallenes zu tragen au unseren nägel ;) schöne grüße :)

12.11.2015 02:46 • x 4 #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign