20

Abnehmen 2015

KittyKiss

KittyKiss

108
5
4
Liebe Steffi! Leider empfinden das ja nicht alle so. ich fühle mich einfach unwohl und möchte etwas dagegen tun.
Wer kennt denn eine gute Kalorienzähl App, die nicht wahnsinnig kompliziert ist?

28.01.2015 09:46 • #31


shorti100

shorti100

491
14
7
171
Zitat von Steffi2984:

Und ich finde an echten frauen muss was dran sein 👍
❤️❤️❤️❤️❤️


Da bin ich absolut deiner Meinung!
Aber es gibt einen Unterschied zwischen "fett" und "da ist was zum Anfassen"... (Ich will hier niemandem zu nahe treten - ich weiß ja auch gar nicht, wieviel ihr zuviel habt...).

Und außerdem: wenn es ZU viel wird, gibts auch irgendwann gesundheitliche Probleme.

28.01.2015 10:44 • #32


Bonni-Sabi

Bonni-Sabi

293
14
5
172
Shorti du hast es auf den punkt gebracht und mich hat das nicht verletzt weil es wahr ist. Bei meinem übergewicht ist man halt nicht mehr *kurvig* sondern fett.

Das trifft mich aber nicht weil das nichts mit meinem charakter zu tun hat. Es ist etwas woran ich arbeiten muss auch der gesundheit wegen. Wenn mir hier jemand vorwerfen würde dass ich doof wär, wär das was anderes. Es nützt nichts übers gewicht zu weinen. Da hilft nur machen oder lassen und akzeptieren.
Ich hab mich fürs machen entschieden.

28.01.2015 11:18 • #33


shorti100

shorti100

491
14
7
171
Super, bonni!

Ein Erfahrungsbericht: mein Mann hatte satte 117 kg auf den Rippen + Bluthochdruck. Den hatte er zwar schon immer (also auch in jungen Jahren und als er noch ganz schlank war). Er musste daher schon immer Tabletten dagegen einnehmen. So ganz in gesunde Werte kam er aber auch damit trotzdem nie.
"Kaum" hatte er abgenommen auf 94 kg - schon passten alle Werte!

Also: wer immer auch abnehmen will, packt es an. Ihr tut es für euch und eure Gesundheit. Sicher gibts auch mal Rückschläge, aber es geht auch wieder aufwärts, wenn man dranbleibt.

(Ich hatte zwar -noch- keine gesundheitlichen Probleme, habe aber trotzdem 16 kg abgenommen. Und ich freu mich dermaßen, dass ich seit letztem Sommer wieder Bikini tragen kann! Setzt euch Ziele in kleinen Schritten. Dann gehts auch!).

28.01.2015 14:17 • #34


creativgirl007

creativgirl007

638
15
27
der shake sieht echt gut aus! auch die inhaltsstoffe! sorry hatte erst jetzt gesehen das wieder geschrieben worden ist, bin momentan nicht oft hier ;)
der preis ist gigantisch,...
das von mamut ist auch gut! um so mehr drin ist um so billiger wird des! also mitlerweile gibt es ja für low carb echt alles!

13.02.2015 09:52 • #35


Kreativkopf

Kreativkopf

112
4
15
46
Hallo. Ich habe seid dem 05.01.15 meine Ernährung nach der 30g Fett Methode umgestellt und habe seid dem ca. 4 kg abgenommen. Ich habe das angefangen weil ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe und nicht weil ich musste, denn mein Schatz liebt mich auch so. Die 30g Fett Methode gefällt mir richtig gut, weil man nicht wirklich auf was verzichten muss. Es ist auch keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung. Zudem mache ich noch 2 - 3 mal die Woche 25 min Zumba. Leider war ich 2 Wochen krank sonst wäre vielleicht noch 1 kg mehr runter. Zu meinem Glück fehlen mir noch ca 3kg und dann habe ich wieder mein Wohlfühlgewicht und kann wieder die Größe 42 tragen. Wichtig ist glaube ich das man sich selbst leiden mag.

13.02.2015 11:02 • #36


Minamey

Minamey

194
13
41
11

creativgirl007

creativgirl007

638
15
27
ich mach auch keine diät sondern habe eine ernährungsumstellung gemacht ;)
von pillen oder sonst was halte ich auch nichts! ich hab jetzt wieder seid 1 1/2 wochen 3 kg durch lc abgenommen und mir tut das richtig gut so zu essen! dazu kommt auch noch das mein arzt mir diabetes diagnostiziert hat,... wo manche kh brauchen, machen die mich nur schlapp und müde ,.... brot backe ich auch selber find das mega genial!

19.02.2015 11:22 • #38


estrelle

estrelle

498
29
34
222
Sogar meine Emails fangen an mich zu beleidigen
Zu dick fürn Strand? Abnehmen 2015 in Small Talk beleidigung.jpg
Zu dick fürn Strand?
213 55.6 KB

15.04.2015 16:51 • x 3 #39


Mia49

Mia49

1169
46
19
734
Zitat von estrelle:
Sogar meine Emails fangen an mich zu beleidigen


:lol: Estrelle wieder, lach. :mrgreen:

Diät, was ist das? Wenn der Hosenknopf spannt, dann trinke ich vor dem Essen soviel Wasser, das ich automatisch keinen großen Hunger mehr habe. & brauch somit auch nicht auf die ganz schönen Dinge verzichten.
Ich selbst, weiss wie es ist, wenn man auf 1,77m nur 55kg oder knapp 130 kg (nach den Schwangerschaften) wiegt, wo ich seit einigen Jahren ein gesundes Mittelmaß (78kg) für mich gefunden habe. Mir ist es nie in den Gedanken gekommen, das ich mir irgendwelche Hilfsmittelchen aus der Apotheke geholt habe oder sonstigen Kram.

Ich finde persönlich, das an einigen Frauen ein bißchen was drann sein sollte! Es gibt sooo viele Rubensdamen, die mehr Ausstrahlung haben, als manch dürres Gestänge. (Mutti sagt immer, bei den Zerogrößenmädels, dass sie aufpassen müssen, weil der nächste Herbststurm auf sicher kommt!) & die wahre Schönheit kommt eh von innen! :-D

Nett gegrüßt Mia :-D

15.04.2015 17:24 • x 3 #40


desi170980

desi170980

220
21
77
72
hmmm ich hatte hier vor paar Wochen auch noch was geschrieben, aber irgendwie is es nicht übernommen worden ins neue Forum.
@estrelle ich schmeiß mich weg :lol:

Wollte wissen wies bei euch so läuft. Ob ihr noch brav dran seid?

LG
Desi

15.04.2015 20:14 • x 1 #41


FrauSi

FrauSi

16
1
4
Zitat von Kreativkopf:
Hallo. Ich habe seid dem 05.01.15 meine Ernährung nach der 30g Fett Methode umgestellt und habe seid dem ca. 4 kg abgenommen. Ich habe das angefangen weil ich mich nicht mehr wohl gefühlt habe und nicht weil ich musste, denn mein Schatz liebt mich auch so. Die 30g Fett Methode gefällt mir richtig gut, weil man nicht wirklich auf was verzichten muss. Es ist auch keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung. Zudem mache ich noch 2 - 3 mal die Woche 25 min Zumba. Leider war ich 2 Wochen krank sonst wäre vielleicht noch 1 kg mehr runter. Zu meinem Glück fehlen mir noch ca 3kg und dann habe ich wieder mein Wohlfühlgewicht und kann wieder die Größe 42 tragen. Wichtig ist glaube ich das man sich selbst leiden mag.


Hießt das, dass Du 30g Fett am Tag zu Dir nimmst, oder wie funktioniert das?
25 min Zumba erscheint mir so wenig, bei mir sind die Zumba Kurse immer mindestens 60 min lang.. Ich möchte gerne auch noch so 4 kg runter haben, das wäre ideal.. :)

27.04.2015 09:04 • #42


hugolina

hugolina

18
3
1
Hey,

durch einen Bekannten bin ich auf Freeletics gekommen, es macht unheimlich Spaß. Ist sehr effektiv, um es auch ein wenig zu steigern, hat er mir auch zu solchen http://www.hanteln.net/hantel-frauen/ geraten für den Ganzkörper Work-out.

Seit ich den mit dem Training angefangen habe, fühle ich deutlich fitter und agiler. :tanzen: Ich kann es dir nur Wärmsten empfehlen, es auszuprobieren. Sehr viel Positives habe ich über die Ernährungsform Paleo Diät gehört. Soll auch ein Fettkiller sein.

Was ich nie raten würde sind sogenannte Crash Diäten, mehr Effekt erzielt du wenn du z.B. das alles ein wenig langsamer angehst.

04.05.2015 09:08 • #43


spotzal

spotzal

2197
67
29
1246
ich geb jetzt hier auch mal meinen senf dazu.

first of all: ich halte rein gar nichts von solchen kalorienzähl-abnehm-apps. es ist nur eine frage der zeit in wie weit die ärzte an sowas kommen. alle daten werden gespeichert und wenn man irgendwann mal zum arzt geht und beschwerden hat kann einem das belastend angerechnet werden. ich würde die finger von sowas lassen.

allgemeine abnehmtipps gibt es viele. ich hab das problem zum beispiel bei einer routine untersuchung bei meinem allgemeinarzt angesprochen.
um mehr sport zu betreiben hab ich mich dann im fitnessstudio angemeldet -> ich gehe gerne hin und auch sehr oft, schließlich zahle ich auch dafür. in erster linie tat ich dies um ausdauer und kondition zu bekommen. dachte auch das einige kilos purzeln. den effekt hatte ich nicht wirklich. also nahm ich mir einen personaltrainer zur seite. er stimmt übungen auf mich ab und machte mir einen ernährungsplan. und was soll ich sagen? jeder einzelne cent dafür war es wert. ich habe einiges abgenommen und das beste ist: ich kann das gewicht halten.

wer also dauerhaft abnehmen will, sollte es so ähnlich machen; ist meine meinung. ich hatte damit erfolg.

meine ernährung ist lowcarb und nur drei mahlzeiten alle 5 stunden. (8, 13 und 18 Uhr) zwischenmahlzeiten gibt es nicht. und wenn dann mal eine karotte und vorm schlafen gehen ein apfel (grany smith) zusätzlich 4x die woche fitness...
durch den blöden lernstress momentan komme ich jedoch nur noch einmal in der woche ins fitness, was eig nichts bringt. aber ich nehme nicht zu, da ich auf die ernährung achte.
das hört sich alles ziemlich heftig an. aber ist es nicht. man fühlt sich dank der umstellung besser und fitter!

natürlich ist das kein MUSS und jeder nimmt anders ab. darum das ganze einfach abklären ;)

04.05.2015 09:23 • x 1 #44


estrelle

estrelle

498
29
34
222
karotte ist nicht grad lowcarb, enthält im gegensatz zum anderen gemüse fast den meisten zucker :P

Ich habe mit lowcarb 40 kilo abgenommen.. und es funktioniert ganz gut...das war 2004

Dann habe ich letztes Jahr im Juni bis September durchgezogen und 16 Kilo verloren.. Vitamintabletten + gesund ernährt, jeden tag salat, lamm, huhn, rind...........

und was ist passiert?

Ich bekam so schlimmer Haarausfall! Die Haare verfilzten und waren innerhalb von paar Stunden nach dem Waschen wieder super fettig! Irgendwas habe ich übersehen! Das passiert meist schleichend bevor mans merkt... als ichs gemerkt habe sofort Ernährung umgestellt... irgendwas war kaputt (bin natürlich nich zum arzt....das war zu ner Zeit wo ich grad umgezogen bin usw)
Nach Ernährungsumstellung erholte sich mein Körper wieder.

Die hälfte meiner Haare ist jetzt 7 cm lang .... es war ein furchtbarer Schreck... wenn ihr eure Ernährung so radikal umstellt, achtet darauf, dass ihr alle Nährstoffe habt!
Ich habe sogar AZ-Tabletten+Magnesium+Calcium genommen um auf der sicheren Seite zu sein und es passierte trotzdem..

04.05.2015 12:24 • #45











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Small Talk, Plauderecke & Offtopic