3

Fiberglasgel als Haftschicht unter Acryl?

"

Fiberglas Nägel & Misch-Techniken

" ladynails1, 27.01.2013 00:13.

ladynails1

5
3
Hallo Ihr Lieben :) ,

ich hab da mal eine Frage und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Bei meinen Kunden arbeite ich ausschliesslich mit Acryl von ABC und bin sehr zufrieden. Nun gibt es ja hin und wieder doch mal ein Problemfall und bei meinen Lesungen bin ich immer wieder auf Fiberglasgel (Das Haltbarkeitswunder) als Haftschicht gestoßen. Würde folgendes funktionieren?
1) NN vorbereiten, dehydr, primern
2) dünne Haftschicht mit Fiberglasgel
3) French mit Acryl
4) Aufbau Acryl... oder vielleicht mit Fiberglas
5) versiegeln

Bin ganz gespannt auf Eure Antworten. :help: :lol: Danke schon mal...

27.01.2013 00:13 • #1


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
52
Wenn du mit abc arbeitest, kannst du das Cream Peach mit der alten Rezeptur als Haftschicht nutzen und arbeitest mit dem Acryl in dessen SS.

27.01.2013 13:25 • x 1 #2


ladynails1


5
3
Danke für die Antwort. Mit Gelen kenne ich mich gar nicht aus. Das Cream Peach ist aber kein Fiberglasgel, oder? Bin ja so neugierig geworden auf dieses Fiberglaswunder, weil es angeblich Bombe hält bei wirklich schwierigen Fällen. Es muss auch nicht zwingend von ABC sein. Arbeitest Du denn mit Fiberglasgel?

27.01.2013 15:25 • #3


Hoffy

Hoffy

1610
29
27
Ich dachte das Härte Material (also acryl) muss immer unten sein?

27.01.2013 16:14 • #4


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
52
Wenn man Gel als Haftschicht nimmt, wird das ja einmassiert. Das ist so wenig, da geht das schon.
Geht aber nur mit Gelen, die keine ausgeprägte SS haben.

Ich habe früher mit T3 gearbeitet, das war ein super Fiberglasgel. Der Hype um dieses "neue" Fiberglasgel ist für mich aber ebenso nicht ganz verständlich wie die unzähligen Hypes um andere "Wundergele". :roll: Letztlich muss das Gel zum Naturnagel passen oder eine andere Verarbeitungstechnik angewendet werden.

Fiberglasgele sind zb nichts für sehr dünne geschwächte Nägel, hier braucht es ein Gel mit Gitterstruktur (auch cross-link oder mikro-vernetzt genannt, je nach Hersteller). Diese Gele sind elastisch und gehen mit dem Nagel mit. Ein hartes Gel würde sich da ablösen.
Manche Kundin mag auch kein hartes Gel, andere kommen mit einer flexiblen Modellage nicht klar. Hier ist Know-How und Fingerspitzengefühl gefragt :wink:

Für dich wäre sinnvoller zu erötern, wie sich die Probleme darstellen und wie sie ggf. ohne Zukauf neuer Produkte gelöst werden können. Ich hab bei abc acryl zB das Problem gehabt, dass längere Modellagen oft gebrochen sind oder hier und da mal eine Ecke fehlte. Ich musste damit für meine Verhältnisse recht dick arbeiten. Wohingegen es für eine Naturnagelverstärkung erheblich besser geeignet war als Ez Flow, das war zu unflexibel und es gab Liftings.

Wir sind doch alle Geschäftsfrauen (zumindest die Gewerbetreibenden unter uns) und demenstprechend sollten wir erstmal nach einer wirtschaftlichen Lösung suchen, bevor wir bei einem Haufen unterschiedlicher Händler einkaufen.

28.01.2013 00:22 • x 1 #5


Isabel82

657
13
5
1
Ich nehm das von shugah angesprochene cream Peach von ABC als haftschicht bei Acryl und das funktioniert einwandfrei. Ich arbeite ebenfalls mit ABC Material, da verträgt sich dann auch alles. Du nimmst das dann anstatt Primer. Dünn mit einem Pinsel einmassieren, in die uv Lampe und in die schwitzschicht arbeiten. Mit einem Tiegel komme ich übrigens ca 1,5 Jahre aus, ich hab ca ein Dutzend Problemfälle, bzw Friseurinnen, Altenpflegerinnen, etc wo es manchmal nicht so hält, dafür ist es Super geeignet.

28.01.2013 09:22 • x 1 #6


sunnymarie32

sunnymarie32

2512
45
4
79
Fiberglasgel ist echt nicht immer die Lösung - habs grad an meinen Zehennägeln gemerkt - der erste ist nach knapp 3 Tagen abgeflogen, der letzte nach ner Woche, nur an den großen Zehen hälts super, da ist der Nagel aber auch im Gegensatz zu den anderen Zehen recht dick.

28.01.2013 09:40 • #7


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
52
sunny du Nase, dafür gibts hochelastische Pedicure-Gele :lol:

ladynails, wenn du eh schon mit abc arbeitest, ruf doch mal deinen AD an und frag nach ner Probe vom Cream Peach ;)

28.01.2013 11:15 • #8


ladynails1


5
3
Vielen Dank Mädels :knuddel: ... Also das mit dem Fiberglas lass ich dann mal und versuch es mit dem Cream Peach. Bin gespannt wie das so klappt. Lieben Dank nochmal und ich werd mich jetzt auch öfter mal einflogen hier... Bis bald.

28.01.2013 18:27 • #9











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Fiberglas Nägel & Misch-Techniken